Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

DGAP-News: Erlebnis Akademie AG setzt Wachstumskurs in den ersten neun Monaten 2018 fort

Nachricht vom 20.11.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Erlebnis Akademie AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

Erlebnis Akademie AG setzt Wachstumskurs in den ersten neun Monaten 2018 fort
20.11.2018 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Erlebnis Akademie AG setzt Wachstumskurs in den ersten neun Monaten 2018 fort

Bad Kötzting, 20. November 2018 - Die Erlebnis Akademie AG erzielte in den ersten neun Monaten 2018 einen Gesamtumsatz von 7,46 Mio. Euro nach 7,31 Mio. Euro im Vorjahr (+2,0 %). Inklusive der bislang nicht konsolidierten Auslandsbeteiligungen war die Entwicklung sogar nochmals deutlich wachstumsstärker und der addierte Gesamtumsatz stieg auf 12,7 Mio. Euro nach 8,5 Mio. Euro in der Vorjahresperiode. Damit konnte das Unternehmen auch im dritten Quartal an das dynamische Wachstum des ersten Halbjahres anknüpfen.

"Die Unternehmensentwicklung ist nach den ersten neun Monaten 2018 sehr zufriedenstellend", so Christoph Blaß, Finanzvorstand der Erlebnis Akademie AG. "Wir konnten umsatzseitig erneut wachsen, inklusive der Auslandsaktivitäten sogar sehr deutlich, wir haben im abgelaufenen Quartal einen zusätzlichen Standort in Österreich eröffnet und erlebten am Standort in der Slowakei im ersten Volljahr die höchste bislang gemessene Besucherzahl an einem Standort im Neunmonatszeitraum."

Die Erlebnis Akademie hat in den vergangenen zwei Jahren insgesamt vier neue Baumwipfelpfade im In- und Ausland eröffnet. Mit insgesamt acht Standorten ist das Unternehmen führender Anbieter von Baumwipfelpfaden in Deutschland und Europa. Insbesondere die Standorte in Tschechien und der Slowakei zeigten sich in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 sehr wachstumsstark. In Deutschland kam es aufgrund des überdurchschnittlich heißen Sommers zu einem leichten Besucherrückgang. Die Gesamtbesucherzahl über alle Standorte hinweg lag nach neun Monaten bei einem Rekordwert von 1,9 Mio. Menschen.

"Unsere internationale Ausrichtung, die wir seit mehreren Jahren forcieren, ist die Grundlage für unsere dynamische und zugleich stabile Entwicklung, da wir uns von der Entwicklung einzelner Standorte unabhängiger machen", berichtet Bernd Bayerköhler, Vorstandssprecher der Erlebnis Akademie AG. "Außerdem führt die erhöhte internationale Bekanntheit inzwischen auch dazu, dass wir sehr attraktive und vielfältige Standortanfragen erhalten - derzeit sind wir beispielsweise mit einer Planung in Kanada an unserem ersten Pilotprojekt außerhalb Europas intensiv beschäftigt."

Die Erlebnis Akademie bestätigt auf Grundlage der positiven Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2018 die Prognose für das Gesamtjahr 2018 mit einem Umsatzwachstum ohne die ausländischen Beteiligungen von 0,0 bis 0,2 Mio. Euro auf ca. 8,8 bis 9,0 Mio. Euro. Das EBITDA (inklusive Beteiligungserlöse) soll um +0,1 bis +0,3 Mio. Euro auf 3,0 bis 3,3 Mio. Euro zulegen. Die EBIT-Planung (inklusive Beteiligungserlöse) liegt bei ca. 1,2 bis 1,5 Mio. Euro (0,0 bis +0,3 Mio. Euro gegenüber 2017). Auf Konzernebene soll der Umsatz von zuletzt 11,6 Mio. Euro auf 14 bis 15 Mio. Euro in 2018 steigen.

Hinweis: Die Quartalsmitteilung Q3/2018 der Erlebnis Akademie AG steht unter www.eak-ag.de im Bereich Investoren zum Download zur Verfügung.

Über die Erlebnis Akademie AG

Die Erlebnis Akademie AG wurde 2001 im oberpfälzischen Bad Kötzting gegründet und zählt heute zu den führenden Anbietern im naturnahen Freizeit- und Erlebnisbereich in Deutschland. Das Unternehmen hat bislang acht Baumwipfelpfade inkl. ergänzender Einrichtungen mit einem Gesamtinvest von 44,4 Mio. Euro errichtet. Die deutschen Standorte befinden sich im Schwarzwald, im Nationalpark Bayerischer Wald, auf Rügen sowie an der Saarschleife. Darüber hinaus wurden zwei Standorte in Tschechien [Lipno nad Vltavou (2012); Krkonose (2017)] sowie jeweils einer in der Slowakei [Bachledova/Hohe Tatra (2017)] und in Österreich [Gmunden, Salzkammergut (2018)] errichtet. Die pädagogischen Inhalte wurden jeweils in Kooperation mit renommierten Partnern, wie der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, umgesetzt. Im Jahr 2017 besuchten insgesamt 1,68 Mio. Besucher die Baumwipfelpfade der eak-Gruppe. Neben der Planung von durchschnittlich jährlich drei neuen Baumwipfelpfaden bieten sich zusätzliche konkrete Wachstumsperspektiven durch Erweiterung der bestehenden Anlagen, Ausbau des Merchandising, weiterer Seminar-Angebote, Gastronomieangebote und Kooperationsmarketing - sowie perspektivisch durch Konzept-Transfer auf andere Naturerlebniswelten.

Kontakt

Christian Kremer
Leiter Marketing und Kommunikation
Erlebnis Akademie AG
Hafenberg 4
93444 Bad Kötzting
T +49 9941 / 90 84 84-11
christian.kremer@eak-ag.de
www.eak-ag.de

Investor Relations

Better Orange IR & HV AG
Frank Ostermair / Vera Müller
Haidelweg 48
81241 München
T +49 89 / 889 69 06-22
eak@better-orange.de
www.better-orange.de












20.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Erlebnis Akademie AG

Hafenberg 4

93444 Bad Kötzting


Deutschland
Telefon:
09941-908484-0
Fax:
09941-908484-84
E-Mail:
info@eak-ag.de
Internet:
www.eak-ag.de
ISIN:
DE0001644565
WKN:
164456
Börsen:
Freiverkehr in Frankfurt, München (m:access)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




748541  20.11.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2018 - DGH Deutsche Grundwert Holding: Anleihe soll Wachstum fördern
14.12.2018 - secunet: Besser als erwartet dank öffentlicher Aufträge
14.12.2018 - Sleepz steigt bei Online-Möbelhändler ein
14.12.2018 - BioEnergie Taufkirchen: Vorzeitige Rückzahlung einer Anleihe
14.12.2018 - Vectron Systems: Markt erscheint verunsichert – Zündet die Strategie?
14.12.2018 - CropEnergies: Ethanolpreis lässt Geschäfte besser als erwartet laufen
14.12.2018 - Noxxon Pharma: NOX-A12 mit „klaren klinischen Nutzen für die Patienten”
14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Coreo: Verzehnfachung geplant
14.12.2018 - Daimler: China zuckt und die Aktie steigt


Chartanalysen

14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Aixtron Aktie trifft jetzt auf zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen
14.12.2018 - Siltronic Aktie: Verkaufswelle grassiert - was sagt der Chart?
14.12.2018 - Vectron Systems Aktie: Die Talfahrt geht weiter
14.12.2018 - Freenet Aktie: Sturz auf neue Mehrjahrestiefs?
14.12.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Boden gefunden? Aber da fehlt noch was!
14.12.2018 - Rocket Internet Aktie: Da muss noch was kommen!
14.12.2018 - Viscom Aktie: Weisen „Insiderkäufe” den Weg?
14.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Guten Morgen, liebe Sorgen
13.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Das hat geklappt für die Bullen!


Analystenschätzungen

14.12.2018 - Dr. Hönle: Kaufvotum trotz Enttäuschung
14.12.2018 - Deutsche Bank: Reizvoller Gedanke
14.12.2018 - Deutsche Telekom: Überraschung in Italien
14.12.2018 - Leoni: Aktie gerät unter Druck
14.12.2018 - Cytotools: Aktie hat hohes Aufwärtspotenzial
14.12.2018 - RWE und die DAX-Gefahr
14.12.2018 - Bayer: Panik ist nicht angebracht
13.12.2018 - E.On Aktie: Skepsis bei Morgan Stanley
13.12.2018 - Freenet Aktie: TV-Geschäft macht Sorgen
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Mittlerweile attraktiv bewertet


Kolumnen

14.12.2018 - USA: Der Konsument bleibt am Drücker und die Wirtschaft freut sich! - Nord LB Kolumne
14.12.2018 - EZB beschließt Ende der Nettokäufe, beendet lockere Geldpolitik aber nicht - Commerzbank Kolumne
14.12.2018 - Platin: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne
14.12.2018 - DAX: Die Ruhe vor dem Sturm - UBS Kolumne
13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR