DGAP-News: Sangui BioTech: Umsätze von USD 37.005 in den ersten neun Monaten

Nachricht vom 06.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Sangui BioTech International Inc. / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Sangui BioTech: Umsätze von USD 37.005 in den ersten neun Monaten
06.06.2016 / 10:10


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

Sangui BioTech: Umsätze von USD 37.005 in den ersten neun Monaten;

- Kostensenkungsprogramm greift: Kostensenkung um 60%

- Erstattungsfähigkeit von Granulox in den Niederlanden und der Tschechischen Republik

Witten, 6. Juni 2016 - In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2016 (zum 31.03.2016) konnte die Sangui BioTech International Inc. Umsatzerlöse aus Lizenzeinahmen und Produktverkäufen in Höhe von USD 37.005 erzielen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres betrugen die vergleichbaren Umsatzerlöse USD 116.500. Positiv wirkte aber sich das im Vorquartal implementierten Kostensenkungs- und Liquiditätssicherungsprogramm aus. So konnten die Kosten des operativen Geschäftsbetriebs für das Berichtsquartal um USD 124.376 oder 60% auf USD 81.626 gesenkt werden. Für die ersten drei Quartale des Geschäftsjahres betrug die Kostenreduzierung insgesamt USD 334.414 oder 48%. Hierdurch bedingt verringerte sich der operative Verlust im Berichtsquartal im Vergleich zum Vorjahresquartal um USD 88.735 auf USD 106.795 bzw. für die ersten neun Monate von USD 579.088 auf USD 365.387. Entsprechend verbesserte sich auch die Liquiditätslage der Gesellschaft im Berichtszeitraum.

Nach rückläufigen Lizenzeinnahmen aufgrund sinkender Umsätze des Verbandsmittels Granulox in den Vorquartalen rechnet die Gesellschaft im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2016 und des Geschäftsjahres 2017 wieder mit ansteigenden Umsatzerlösen beim Lizenznehmer, der Sastomed GmbH und daraus resultierend wieder mit ansteigenden Lizenzerträgen. Gestützt wird diese Prognose auf die erfolgreichen Bemühungen des Lizenznehmers zur Erteilung von Erstattungszusagen für die mit der Anwendung von Granulox verbundenen Kosten durch die zuständigen Kostenträger. So konnte im Berichtsquartal die Erstattung der Kosten für Granulox in den Niederlanden zu 100 % und in der Tschechischen Republik zu 75% erreicht werden. Die Gespräche mit den noch nicht erstattenden Krankenkassen in Deutschland werden fortgesetzt. Darüber hinaus konnte die Sastomed GmbH im Berichtsquartal für Polen einen starken und erfahrenen Vertriebspartner akquirieren. Die Verhandlungen mit einem potentiellen Partner über die Vertriebsrechte für Territorien im süd-ostasiatischen Raum befinden sich in einem fortgeschrittenen Stadium. Zusätzlich werden sich die kontinuierlich steigenden Vertriebsanstrengungen der Sastomed - Partner in den schon erschlossenen Territorien zukünftig in steigenden Absatzzahlen von Granulox bemerkbar machen. Hier sind insbesondere die Vertriebspartner in Mexiko und Peru zu nennen.

Sangui BioTech International, Inc. ("SGBI") ist eine Holding-Gesellschaft, deren Aktien auf OTCQB (www.otcmarkets.com: SGBI) und im Freiverkehr der Börsen Berlin und Hamburg-Hannover (www.boersenag.de: SBH) gehandelt werden. Ihr Geschäftszweck ist die Mittelbeschaffung und die Sicherung des Zugangs zum Kapitalmarkt für die Unternehmen der Sangui-Gruppe. SanguiBioTech GmbH ist eine neunzigprozentige Tochtergesellschaft der Sangui Biotech International, Inc.

Weitere Informationen:

Sangui Biotech International, Inc.
Fax: +49 (2302) 915 191
E-Mail: info@sangui.de
Einige Aussagen in dieser Mitteilung betreffen Erwartungen für die Zukunft, enthalten Schätzungen künftiger Betriebsergebnisse oder finanzieller Umstände oder machen andere in die Zukunft gerichtete Feststellungen. Ob diese Aussagen sich bewahrheiten, hängt von vielen bekannten Risiken, unerwarteten Entwicklungen, Unsicherheiten oder anderen Faktoren ab, die dazu führen können, dass die künftig tatsächlich eintretende Entwicklung von diesen Zukunftserwartungen wesentlich abweicht. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf einer Vielzahl von Variablen und Annahmen. Zu der Vielzahl wichtiger Risiken, die zu Abweichungen von den hier getroffenen Aussagen führen können, gehört unter anderem, aber nicht ausschließlich, die Fähigkeit des Unternehmens, hinreichende Finanzmittel für die künftige Geschäftstätigkeit zu erlangen. Wörter wie "glauben", "schätzen", "planen", "erwarten", "beabsichtigen" oder "vorhersagen", andere Formen dieser Wörter oder vergleichbare Ausdrücke sollen erkennen lassen, dass es sich um in die Zukunft gerichtete Aussagen handelt. Das Unternehmen übernimmt keine über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehende Verpflichtung, die hier getroffenen Aussagen zu korrigieren oder an veränderte Bedingungen und Entwicklungen anzupassen.










06.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

469327  06.06.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.07.2018 - VTG Aktie mit Kurssprung - Übernahmeangebot steht an
16.07.2018 - Akasol baut Zusammenarbeit mit Daimler aus
16.07.2018 - SAF-Holland: Margenwarnung und eine Achterbahnfahrt der Aktie
16.07.2018 - Cancom Aktie: Keine Panik!
16.07.2018 - Deutsche Bank: Überraschung!
16.07.2018 - Accentro Real Estate: Übernahme in Berlin
16.07.2018 - Delivery Hero: Wandel in eine SE und ein Aufsichtsrat
16.07.2018 - GxP German Properties verlängert Verträge mit drei Mietern
16.07.2018 - Hamborner REIT: Neues aus Kiel
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?


Chartanalysen

16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten
16.07.2018 - Fresenius Aktie: Wichtige Entscheidungen stehen an
16.07.2018 - Baumot Aktie: Es drohen schlechte News zum Wochenstart!
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen


Analystenschätzungen

16.07.2018 - Bayer: Ein wenig Geduld
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Hohes Aufwärtspotenzial
16.07.2018 - BASF: Kursziel der Aktie gibt nach
16.07.2018 - Klöckner: Prognose für 2019 sinkt
16.07.2018 - BMW: Die China-Beteiligung
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Quartalszahlen kommen gut an
13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste


Kolumnen

16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR