DGAP-News: STADA Arzneimittel AG: Führungswechsel bei STADA

Nachricht vom 05.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: STADA Arzneimittel AG / Schlagwort(e): Sonstiges

STADA Arzneimittel AG: Führungswechsel bei STADA
05.06.2016 / 19:02


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung
Führungswechsel bei STADA
- Hartmut Retzlaff lässt Amt als Vorsitzender des Vorstands krankheitsbedingt ruhen
- Vorstandsmitglieder Helmut Kraft und Dr. Matthias Wiedenfels übernehmen bisherige Verantwortungsbereiche des Vorstandsvorsitzenden gemeinsam
- Dr. Matthias Wiedenfels zunächst zusätzlich zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt
Bad Vilbel, 5. Juni 2016 - Der Aufsichtsrat der STADA Arzneimittel AG hat heute in einer außerordentlichen Sitzung einen Wechsel an der Unternehmensspitze beschlossen. Aus Gründen einer schweren, voraussichtlich länger andauernden Krankheit muss der bisherige Vorstandsvorsitzende Hartmut Retzlaff ab sofort sein Amt bis auf weiteres ruhen lassen. Seine bisherigen Aufgaben übernehmen die Vorstandsmitglieder Helmut Kraft und Dr. Matthias Wiedenfels gemeinsam. Dr. Matthias Wiedenfels ist zunächst zusätzlich zum Vorsitzenden des Vorstands berufen worden.
"Hartmut Retzlaff hat STADA geprägt. In den bislang 23 Jahren seiner Amtszeit als Vorstandsvorsitzender hat er das Unternehmen erfolgreich aufgebaut, internationalisiert und konsequent diversifiziert. Heute steht STADA besser da als je zuvor. Dass Herr Retzlaff jetzt krankheitsbedingt sein Amt vorübergehend ruhen lassen muss, kommt für uns alle überraschend und macht uns betroffen. Aber Gesundheit geht vor! Gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von STADA wünscht ihm der Aufsichtsrat gute und rasche Genesung", sagte Dr. Martin Abend, Vorsitzender des Aufsichtsrats.
Helmut Kraft, der dem Vorstand seit 2010 angehört und für den Bereich Finanzen verantwortlich ist, wird künftig zusätzlich die Ressorts Marketing & Vertrieb, Einkauf/Supply Chain Management sowie Forschung & Entwicklung übernehmen. Dr. Matthias Wiedenfels, seit 2013 Mitglied des Vorstands für Unternehmensentwicklung & Zentrale Dienste, wird künftig zusätzlich für Strategie, Kommunikation sowie Produktion verantwortlich zeichnen. Dr. Matthias Wiedenfels übernimmt zudem bis auf weiteres das Amt des Vorsitzenden des Vorstands.
Dr. Martin Abend erklärte zur Ernennung: "Mit Herrn Dr. Wiedenfels tritt zunächst ein erfahrener langjähriger Manager an die Spitze des Vorstands, der den Erfolg der vergangenen Jahre maßgeblich mitgestaltet hat und der den eingeleiteten Wandel im Sinne des Unternehmens mit Nachdruck vorantreiben wird. Er steht damit sowohl für Kontinuität als auch für die Fähigkeit, dem Unternehmen die laufend erforderlichen neuen Impulse zu geben. Wir sind überzeugt, dass STADA sich nicht zuletzt dank der am Markt anerkannten Wachstumsstrategie und mit hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern äußerst erfolgreich weiterentwickeln wird."
Weitere Informationen für Analysten:
STADA Arzneimittel AG / Investor Relations / Stadastraße 2-18 / 61118 Bad Vilbel /
Tel.: +49 (0) 6101 603-113 / Fax: +49 (0) 6101 603-215 / E-Mail: ir@stada.de
Weitere Informationen für Journalisten:
STADA Arzneimittel AG / Media Relations / Stadastraße 2-18 / 61118 Bad Vilbel /
Tel.: +49 (0) 6101 603-165 / Fax: +49 (0) 6101 603-215 / E-Mail: press@stada.de
Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.stada.de.











05.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
STADA Arzneimittel AG



Stadastraße 2-18



61118 Bad Vilbel



Deutschland


Telefon:
+49 (0)6101 603- 113


Fax:
+49 (0)6101 603- 506


E-Mail:
communications@stada.de


Internet:
www.stada.de


ISIN:
DE0007251803, DE0007251845,


WKN:
725180, 725184,


Indizes:
MDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

469245  05.06.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.09.2018 - Nemetschek: Neuer Millionenaufträge
25.09.2018 - Medios bestätigt Ausblick - Umsatz- und Gewinnanstieg
25.09.2018 - Primepulse: Beteiligungsholding plant IPO
25.09.2018 - E.On und Microsoft kündigen neue Smart-Home-Software an
25.09.2018 - FinLab-Fonds steigt bei Instaffo ein
25.09.2018 - SFC Energy und Oneberry bringen neuen Roboter auf den Markt
25.09.2018 - Grammer: Vorstände kündigen Rücktritt an
25.09.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Trendentscheid!
25.09.2018 - Evotec Aktie in der Bredouille - kommt der Befreiungsschlag?
25.09.2018 - Paion Aktie: Kommt eine neue Erholungsrallye?


Chartanalysen

25.09.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Trendentscheid!
25.09.2018 - Evotec Aktie in der Bredouille - kommt der Befreiungsschlag?
25.09.2018 - Paion Aktie: Kommt eine neue Erholungsrallye?
25.09.2018 - Geely und BYD: Volle Deckung oder hohes Kurspotenzial bei den Aktien?
25.09.2018 - Commerzbank Aktie: Rückt die Fusion mit der Deutschen Bank näher?
25.09.2018 - Datagroup Aktie: Achtung, Kursrallye voraus?
24.09.2018 - Commerzbank Aktie: Showdown um den Trend?
24.09.2018 - Singulus Aktie: Großes Kaufsignal voraus?
24.09.2018 - Evotec Aktie: Ein Lichtblick! Aber…
24.09.2018 - Wirecard Aktie: Enttäuschende DAX-Premiere?


Analystenschätzungen

25.09.2018 - General Electric: Neue Probleme
25.09.2018 - Grammer: Nach den Rücktritten
25.09.2018 - Tesla: Eine klare Zurückhaltung
24.09.2018 - Geely: Fast ein Verdoppler
24.09.2018 - BYD: Neue Spekulationen
24.09.2018 - Commerzbank: Keine Phantasie für den Kurs
24.09.2018 - Deutsche Bank: Was für eine Bewertung
24.09.2018 - RWE: Neue Impulse
24.09.2018 - E.On liegt hinter RWE
24.09.2018 - FinLab: Heliad beeinflusst das Modell


Kolumnen

25.09.2018 - In Deutschland bleibt das Ifo-Geschäftsklima stabil auf hohem Niveau - Commerzbank Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex: Unternehmen bleiben trotz aller Drohkulissen gelassen - Nord LB Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex gibt im September nur marginal nach - VP Bank Kolumne
24.09.2018 - Facebook: Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: Konsolidierung zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
21.09.2018 - Türkische Börse nach Zinsentscheid leicht erholt - Commerzbank Kolumne
21.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: EUREX-Verfall kann für Vola sorgen - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR