Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

DGAP-News: Expedeon AG gibt Lizenzvereinbarung zur kommerziellen Nutzung seiner proprietären Technologie für diagnostische Tests bekannt

Nachricht vom 11.09.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Expedeon AG / Schlagwort(e): Vereinbarung

Expedeon AG gibt Lizenzvereinbarung zur kommerziellen Nutzung seiner proprietären Technologie für diagnostische Tests bekannt (News mit Zusatzmaterial)
11.09.2018 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG
11. September 2018

/

Expedeon AG gibt Lizenzvereinbarung zur kommerziellen Nutzung seiner proprietären Technologie für diagnostische Tests bekannt

Heidelberg, Deutschland und Cambridge, Großbritannien, 11. September 2018 - Die Expedeon AG (Frankfurt: EXN; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard) gab heute die Unterzeichnung einer Lizenz- und Liefervereinbarung mit dem südkoreanischen Unternehmen PaxGenBio für sein kolloidales Gold bekannt. PaxGenBio ist ein privates Unternehmen und ein unabhängiger Entwickler und Lieferant von schnellen, hochsensitiven Multiplex-Diagnostik-Kits.

Expedeons kolloidales Gold ist eine wässrige Suspension sphärischer metallischer Nanopartikel, die nach einem hohen Standard hergestellt werden und eine effiziente Antikörperbindung für maximale Empfindlichkeit aufweisen. PaxGenBio wird das kolloidale Gold von Expedeon für seine MPCR-ULFA-Technologie verwenden - Universal Lateral Flow Assays (ULFA) mit Multiplex-Polymerase-Kettenreaktion (multiplexed Polymerase Chain Reaction, MPCR). Diese Tests werden für die frühe, gleichzeitige Erkennung von sexuell übertragbaren Krankheiten, einschließlich dem humanen Papillomavirus (HPV), und Tuberkulose, eingesetzt. Die Laufzeit der Vereinbarung beträgt drei Jahre, mit einer Option auf Verlängerung.

Dr. Youngsuk Park, CEO von PaxGenBio, sagte: "Wir freuen uns sehr, mit Expedeon und seinem hochqualifizierten, erfahrenen Team zusammenzuarbeiten. Nach einer gründlichen Bewertung von kolloidalen Goldpartikeln einer Reihe von Herstellern haben wir das Produkt von Expedeon als das beständigste und hochwertigste Produkt identifiziert."

Dr. Heikki Lanckriet, CEO und CSO von Expedeon, kommentierte: "Expedeon verpflichtet sich, seinen Kunden ein Höchstmaß an Service, Qualität und Konsistenz zu bieten. Wir freuen uns, dass sich PaxGenBio für die Verwendung unserer Goldnanopartikel bei der Herstellung seiner Diagnostik-Kits entschieden hat. Unser für die kommerzielle Nutzung skalierbares, proprietäres Verfahren zur Herstellung und Beschichtung kolloidaler Goldpartikel liefert Partikel höchster Qualität und bietet überlegene Eigenschaften in Bezug auf Partikelgröße und -form sowie bei deren Fähigkeit, Antikörper oder Antigene zu konjugieren."

Für ein Bild mit hoher Auflösung wenden Sie sich bitte an MC Services.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Expedeon AG
Dr. Heikki Lanckriet
CEO/CSO
Tel.: +44 1223 873 364
E-Mail: heikki.lanckriet@expedeon.com
Investorenwebseite: www.investors.expedeon.com/deMC Services AG (Investor Relations and International Media Relations)
Raimund Gabriel
Managing Partner
Tel.: +49 89 210228 0
E-Mail: expedeon@mc-services.euZyme Communications (Trade and UK Media Relations)
Katie Odgaard
Tel.: +44 (0)7787 502 947
E-Mail: katie.odgaard@zymecommunications.com

Über die Expedeon AG: www.expedeon.com
Expedeon ermöglicht mit seinen Technologien und Produkten wichtige Fortschritte in der Medizin und Patientenversorgung. Die innovativen Technologien, Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens werden weltweit in Forschungslabors eingesetzt und ermöglichen es Wissenschaftlern, die Grenzen von Forschung und Produktentwicklung aufzubrechen und einen wesentlichen Beitrag zur Markteinführung neuer Diagnoseinstrumente zu leisten. Mit Anwendungen, die die gesamten Arbeitsabläufe in der Genomik, Proteomik und Immunologie abdecken, beschleunigen und vereinfachen die von Expedeon entwickelten Technologien die Forschung und ermöglichen sowohl biopharmazeutischen als auch diagnostischen Unternehmen und Organisationen die Einführung neuer und kosteneffizienter Prozesse. Damit unterstützt Expedeon die Entwicklungs- und Vermarktungsziele seiner Kunden. Die Produkte von Expedeon werden über Direktvertrieb und mehrere Vertriebspartner in Europa, den USA und Asien vertrieben. Die Expedeon AG unterhält Niederlassungen in Deutschland, Spanien, Großbritannien, USA und Singapur. Die Gesellschaft ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Ticker: EXN; ISIN: DE000A1RFM03).

### Diese Publikation dient nur zur Information und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die sich weder auf nachgewiesene finanzielle Ergebnisse noch andere historische Daten beziehen, sollten als zukunftsgerichtet betrachtet werden, d. h. solche Aussagen sind hauptsächlich Vorhersagen zukünftiger Ergebnisse, Trends, Pläne oder Ziele. Diese Aussagen sind nicht als Gesamtgarantien zu betrachten, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen und von anderen Faktoren beeinflusst werden können, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse, Pläne und Ziele der Expedeon AG stark vor den festgestellten Schlussfolgerungen oder implizierten Vorhersagen, die in solchen Aussagen enthalten sind, abweichen können. Expedeon verpflichtet sich nicht, diese Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ergebnisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten. ###


Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=CTECXEJITBDokumenttitel: PGB_Ger
11.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Expedeon AG

Waldhofer Str. 102

69123 Heidelberg


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6221 3540 125
Fax:
+49 (0) 6221 3540 127
E-Mail:
investors@expedeon.com
Internet:
www.expedeon.com
ISIN:
DE000A1RFM03
WKN:
A1RFM0
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




722199  11.09.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2018 - Northern Bitcoin: Vorbereitungen in Schweden
14.12.2018 - Aixtron Aktie trifft jetzt auf zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen
14.12.2018 - Siltronic Aktie: Verkaufswelle grassiert - was sagt der Chart?
14.12.2018 - Vectron Systems Aktie: Die Talfahrt geht weiter
14.12.2018 - Stabilus hebt die Dividende je Aktie an
14.12.2018 - Noxxon: Aktie der DEWB-Beteiligung vom Handel ausgesetzt
14.12.2018 - Hönle ist vorsichtig für 2018/2019 - Gewinn verdoppelt
14.12.2018 - init innovation in traffic systems winkt Großauftrag
14.12.2018 - Bechtle will die 10 Milliarden erreichen
14.12.2018 - BRAIN Biotechnology: „Hinter unseren eigenen Erwartungen geblieben”


Chartanalysen

14.12.2018 - Aixtron Aktie trifft jetzt auf zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen
14.12.2018 - Siltronic Aktie: Verkaufswelle grassiert - was sagt der Chart?
14.12.2018 - Vectron Systems Aktie: Die Talfahrt geht weiter
14.12.2018 - Freenet Aktie: Sturz auf neue Mehrjahrestiefs?
14.12.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Boden gefunden? Aber da fehlt noch was!
14.12.2018 - Rocket Internet Aktie: Da muss noch was kommen!
14.12.2018 - Viscom Aktie: Weisen „Insiderkäufe” den Weg?
14.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Guten Morgen, liebe Sorgen
13.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Das hat geklappt für die Bullen!
13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!


Analystenschätzungen

14.12.2018 - Leoni: Aktie gerät unter Druck
14.12.2018 - Cytotools: Aktie hat hohes Aufwärtspotenzial
14.12.2018 - RWE und die DAX-Gefahr
14.12.2018 - Bayer: Panik ist nicht angebracht
13.12.2018 - E.On Aktie: Skepsis bei Morgan Stanley
13.12.2018 - Freenet Aktie: TV-Geschäft macht Sorgen
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Mittlerweile attraktiv bewertet
13.12.2018 - BASF Aktie: Kursziele sinken, dennoch gibt es Kaufempfehlungen
13.12.2018 - Fresenius Aktie weiter in Turbulenzen - zu tief gefallen?
13.12.2018 - General Electric Aktie: Ist der Boden gefunden?


Kolumnen

14.12.2018 - EZB beschließt Ende der Nettokäufe, beendet lockere Geldpolitik aber nicht - Commerzbank Kolumne
14.12.2018 - Platin: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne
14.12.2018 - DAX: Die Ruhe vor dem Sturm - UBS Kolumne
13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne
13.12.2018 - DAX: Erholung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR