DGAP-Adhoc: UMS United Medical Systems International AG i.A.: Zahlung eines Vorschusses auf den Liquidationserlös an die Aktionäre

Nachricht vom 27.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: UMS United Medical Systems International AG / Schlagwort(e): Dividende/Dividende

UMS United Medical Systems International AG i.A.: Zahlung eines Vorschusses auf den Liquidationserlös an die Aktionäre
27.05.2016 / 13:20

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
UMS United Medical Systems International AG i. A.: Zahlung eines
Vorschusses auf den Liquidationserlös an die Aktionäre
Hamburg, den 27. Mai 2016. Der Abwickler der UMS United Medical Systems
International AG i. A. (UMS, ISIN DE 0005493654 / WKN 549365) (die
"Gesellschaft") hat am heutigen Tag mit Zustimmung des Aufsichtsrats
beschlossen, einen Vorschuss auf den Liquidationserlös an die Aktionäre der
Gesellschaft zu zahlen. Auf jede nennwertlose, auf den Inhaber lautende
Stückaktie der Gesellschaft wird ein Betrag von insgesamt EUR 2,90
ausgeschüttet. Die Ausschüttung erfolgt dabei in zwei Tranchen. Die erste
Tranche in Höhe von EUR 2,00 wird am 8. Juni 2016 und die zweite Tranche in
Höhe von EUR 0,90 wird - nach Ablauf der Festgeldanlagefrist - am 2. August
2016 an die Aktionäre ausgezahlt. Die Auszahlung beider Tranchen erfolgt
durch die depotführenden Kreditinstitute über die Clearstream Banking AG.
Eine etwaige Besteuerung der Auszahlung auf Ebene der Aktionäre richtet
sich u.a. nach den individuellen Verhältnissen bei den einzelnen Aktionären
(z.B. danach ob Aktien der Gesellschaft im Privatvermögen oder im
Betriebsvermögen gehalten werden). Die Auszahlung erfolgt vollständig aus
dem steuerlichen Einlagenkonto. Daher dürfte die Auszahlung für die
Aktionäre bis auf Ausnahmefälle nicht steuerbar sein. Die konkrete
Besteuerungssituation der Aktionäre hängt jedoch vom Einzelfall ab. Eine
verbindliche Aussage zu einer potentiellen Steuerpflicht der Aktionäre in
Bezug auf die Auszahlung kann daher nur durch den Steuerberater des
jeweiligen Aktionärs getroffen werden.
Das verbleibende Reinvermögen der Gesellschaft beträgt nach der
Ausschüttung des Vorschusses auf den Liquidationserlös noch ca. 2,9 Mio.
EUR und dient in erster Linie zur Absicherung unvorhersehbarer Kosten bis
zum Ende der Abwicklung. Weitere Auszahlungen auf den Liquidationserlös
werden vom Abwickler laufend geprüft und ggf. vom Abwickler mit Zustimmung
des Aufsichtsrats beschlossen werden.
Das Unternehmen in Kürze
Die UMS United Medical Systems International AG i. A. ist eine im Prime
Standard der Deutsche Börse AG gelistete Aktiengesellschaft. Die
Gesellschaft hat am 14. August 2014 ihre Beteiligung an der United Medical
Systems (DE), Inc. und damit im Wesentlichen ihr gesamtes Vermögen
veräußert. Die außerordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft vom 25.
September 2014 hat der Vermögensübertragung zugestimmt. Der Vertrag wurde
am 11. November 2014 vollzogen. Mit Vollzug der Vermögensübertragung wurde
der Unternehmensgegenstand der Gesellschaft in die Verwaltung eigenen
Vermögens geändert. Auf der Hauptversammlung am 27. April 2015 wurde die
Auflösung der Gesellschaft zum 30. April 2015 beschlossen.
Kontakt
Christian Möller, Tel: +49 (0)151 506 92 063, Fax: (040) 50 01 77-77, EMail:

christian.moeller@umsag.com










27.05.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
UMS United Medical Systems International AG



Borsteler Chaussee 53



22453 Hamburg



Deutschland


Telefon:
+49 (0)40 - 500 177 - 00


Fax:
+49 (0)40 - 500 177 - 77


E-Mail:
investor@umsag.com


Internet:
www.umsag.com


ISIN:
DE0005493654


WKN:
549365


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

467101  27.05.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.07.2018 - VTG Aktie mit Kurssprung - Übernahmeangebot steht an
16.07.2018 - Akasol baut Zusammenarbeit mit Daimler aus
16.07.2018 - SAF-Holland: Margenwarnung und eine Achterbahnfahrt der Aktie
16.07.2018 - Cancom Aktie: Keine Panik!
16.07.2018 - Deutsche Bank: Überraschung!
16.07.2018 - Accentro Real Estate: Übernahme in Berlin
16.07.2018 - Delivery Hero: Wandel in eine SE und ein Aufsichtsrat
16.07.2018 - GxP German Properties verlängert Verträge mit drei Mietern
16.07.2018 - Hamborner REIT: Neues aus Kiel
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?


Chartanalysen

16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten
16.07.2018 - Fresenius Aktie: Wichtige Entscheidungen stehen an
16.07.2018 - Baumot Aktie: Es drohen schlechte News zum Wochenstart!
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen


Analystenschätzungen

16.07.2018 - Bayer: Ein wenig Geduld
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Hohes Aufwärtspotenzial
16.07.2018 - BASF: Kursziel der Aktie gibt nach
16.07.2018 - Klöckner: Prognose für 2019 sinkt
16.07.2018 - BMW: Die China-Beteiligung
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Quartalszahlen kommen gut an
13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste


Kolumnen

16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR