Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

DGAP-News: SYGNIS AG: SYGNIS AG gibt Ergebnis der Hauptversammlung 2018 bekannt

Nachricht vom 06.07.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SYGNIS AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

SYGNIS AG: SYGNIS AG gibt Ergebnis der Hauptversammlung 2018 bekannt (News mit Zusatzmaterial)
06.07.2018 / 13:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG
06. Juli 2018
/

SYGNIS AG gibt Ergebnis der Hauptversammlung 2018 bekanntAktionäre stimmen allen Anträgen der Verwaltung zu

Heidelberg, Deutschland und Cambridge, Großbritannien, 06. Juli 2018 - Die SYGNIS AG (Frankfurt: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard) gab heute bekannt, dass die Hauptversammlung (HV) gestern, am 05. Juli 2018, in Heidelberg allen Anträgen der Verwaltung zugestimmt hat. Die teilnehmenden Aktionäre vertraten 38,14 Prozent des Aktienkapitals von rund 50,37 Millionen Aktien. Allen Anträgen wurde mit einer Quote von mindestens 98,3 Prozent der anwesenden Stimmen zugestimmt.

"Wir haben unser Unternehmen durch die sorgfältige Umsetzung unserer ,Grow, Buy and Build'-Strategie weiter profiliert. Unsere Produkte ermöglichen wichtige Fortschritte in der Medizin und Patientenversorgung. Jetzt werden die Vorteile unseres attraktiven und integrierten Produkt- und Technologieportfolios sichtbar. Vorangetrieben wurde dies durch unsere Fokussierung auf Innovation, organisches Wachstum sowie eine Reihe erfolgreicher Akquisitionen, die vollständig in die Gruppe integriert wurden. Wir sehen einen echten Mehrwert für unsere Kunden und Investoren. Die Erweiterung unseres Portfolios mit komplementären Produkten und Technologien in Verbindung mit kontinuierlichen Investitionen und dem Ausbau unseres Vertriebs- und Marketingteams sowie gezielten Investitionen in Kernforschungs- und Entwicklungsprogramme werden unser organisches Umsatzwachstum und damit verbunden die Steigerung der Profitabilität weiter vorantreiben", sagte Dr. Heikki Lanckriet, CEO und CSO von SYGNIS. "Die Umfirmierung in Expedeon AG bringt die Ausrichtung des Unternehmens mit unseren kundenorientierten Marken in Einklang, wobei wir uns weiterhin als führender Lösungsanbieter in den Märkten Genomik, Proteomik und Immunologie etablieren. Wir setzen auch künftig auf langfristigen und nachhaltigen Erfolg. Der starke Zuspruch der gestrigen Hauptversammlung lässt uns mit großer Zuversicht auf die kommenden Monate und Jahre blicken und bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Die HV beschloss die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats und des Vorstands für das Geschäftsjahr 2017 und die Ernennung von Ernst & Young, Mannheim als Wirtschaftsprüfer für das Geschäftsjahr 2018.

Die HV stimmte der Änderung der Beschlüsse der ordentlichen HV 2017 bezüglich des Aktienoptionsplans 2017 und der Schaffung eines neuen bedingten Kapitals (Bedingtes Kapital 2018/I) zur Erfüllung des Aktienoptionsplans sowie der entsprechenden Satzungsänderung zu. Die Versammlung beschloss zudem die (teilweise) Aufhebung des Bedingten Kapitals IV.

Weiterhin fasste die HV den Beschluss, die auf der ordentlichen HV 2016 beschlossene Ermächtigung zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen nebst Ausschluss des Bezugsrechts aufzuheben und die Gesellschaft nunmehr zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen, Optionsschuldverschreibungen und Genussrechten mit oder ohne Wandlungs- oder Bezugsrecht(en) und unter Ausschluss des Bezugsrechts zu ermächtigen.

Die HV beschloss die teilweise Aufhebung des Bedingten Kapitals V, die Schaffung des Bedingten Kapitals 2018/II sowie die entsprechende Änderung der Satzung. Darüber hinaus fasste die HV den Beschluss, das Genehmigte Kapital 2017 aufzuheben und ein neues genehmigtes Kapital in Höhe von 25.561.278 Euro (Genehmigtes Kapital 2018) zu schaffen. Die Versammlung ermächtigte den Vorstand, die Bezugsrechte der Aktionäre mit Zustimmung des Aufsichtsrates auszuschließen und genehmigte die damit verbundene Satzungsänderung.

Schließlich beschloss die HV die Umfirmierung der Gesellschaft in Expedeon AG und die entsprechende Änderung der Satzung.

Die Abstimmungsergebnisse der HV zu allen Tagesordnungspunkten werden heute im Investoren-Bereich der SYGNIS-Website veröffentlicht.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

SYGNIS AG
Dr. Heikki Lanckriet
CEO/CSO
Tel: +44 1223 873 364
E-Mail: heikki.lanckriet@sygnis.comMC Services AG (Investor Relations and International Media Relations)
Dr. Claudia Gutjahr-Löser
Managing Director
Tel: +49 89 210228 0
E-Mail: sygnis@mc-services.eu

Über die SYGNIS AG: www.sygnis.com
SYGNIS entwickelt und vermarktet hochwertige, einfach zu bedienende, zuverlässige Produkte für die Genom- und Proteomforschung, basierend auf seinen proprietären Technologien, und bietet eine breite Palette von Lösungen, die auf die wichtigsten Herausforderungen der Molekularbiologie ausgerichtet sind. Mit Anwendungen, die den gesamten molekularbiologischen Arbeitsablauf abdecken, umfasst das hochmoderne Angebot der Gruppe einfach zu verwendende Standardprodukte sowie kundenspezifische Dienstleistungen und unterstützt Wissenschaftler von der akademischen Welt bis hin zur kommerziellen Fertigung. Die Produkte von SYGNIS werden über Direktvertrieb und mehrere Vertriebspartner in Europa, den USA und Asien vertrieben. SYGNIS AG unterhält Niederlassungen in Deutschland, Spanien, Großbritannien, USA und Singapur, die unter der Marke Expedeon agieren. Die Gesellschaft ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Ticker: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03).

### Diese Publikation dient nur zur Information und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die sich weder auf nachgewiesene finanzielle Ergebnisse noch andere historische Daten beziehen, sollten als zukunftsgerichtet betrachtet werden, d. h. solche Aussagen sind hauptsächlich Vorhersagen zukünftiger Ergebnisse, Trends, Pläne oder Ziele. Diese Aussagen sind nicht als Gesamtgarantien zu betrachten, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen und von anderen Faktoren beeinflusst werden können, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse, Pläne und Ziele der SYGNIS AG stark vor den festgestellten Schlussfolgerungen oder implizierten Vorhersagen, die in solchen Aussagen enthalten sind, abweichen können. SYGNIS verpflichtet sich nicht, diese Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ergebnisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten. ###


Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=AHQUREFVPADokumenttitel: AGM_Ger
06.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SYGNIS AG

Waldhofer Str. 102

69123 Heidelberg


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6221 3540 125
Fax:
+49 (0) 6221 3540 127
E-Mail:
investors@sygnis.com
Internet:
www.sygnis.com
ISIN:
DE000A1RFM03
WKN:
A1RFM0
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




702347  06.07.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2018 - Stabilus hebt die Dividende je Aktie an
14.12.2018 - Noxxon: Aktie der DEWB-Beteiligung vom Handel ausgesetzt
14.12.2018 - Hönle ist vorsichtig für 2018/2019 - Gewinn verdoppelt
14.12.2018 - init innovation in traffic systems winkt Großauftrag
14.12.2018 - Bechtle will die 10 Milliarden erreichen
14.12.2018 - BRAIN Biotechnology: „Hinter unseren eigenen Erwartungen geblieben”
14.12.2018 - ISRA Vision: Dividende soll ähnliche Höhe wie letzte Ausschüttung haben
14.12.2018 - Freenet Aktie: Sturz auf neue Mehrjahrestiefs?
14.12.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Boden gefunden? Aber da fehlt noch was!
14.12.2018 - Rocket Internet Aktie: Da muss noch was kommen!


Chartanalysen

14.12.2018 - Freenet Aktie: Sturz auf neue Mehrjahrestiefs?
14.12.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Boden gefunden? Aber da fehlt noch was!
14.12.2018 - Rocket Internet Aktie: Da muss noch was kommen!
14.12.2018 - Viscom Aktie: Weisen „Insiderkäufe” den Weg?
14.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Guten Morgen, liebe Sorgen
13.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Das hat geklappt für die Bullen!
13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
13.12.2018 - Geely Aktie: Hier tut sich was - Kaufsignale
13.12.2018 - Mutares Aktie: Das eine entscheidende Signal fehlt … noch?


Analystenschätzungen

14.12.2018 - Leoni: Aktie gerät unter Druck
14.12.2018 - Cytotools: Aktie hat hohes Aufwärtspotenzial
14.12.2018 - RWE und die DAX-Gefahr
14.12.2018 - Bayer: Panik ist nicht angebracht
13.12.2018 - E.On Aktie: Skepsis bei Morgan Stanley
13.12.2018 - Freenet Aktie: TV-Geschäft macht Sorgen
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Mittlerweile attraktiv bewertet
13.12.2018 - BASF Aktie: Kursziele sinken, dennoch gibt es Kaufempfehlungen
13.12.2018 - Fresenius Aktie weiter in Turbulenzen - zu tief gefallen?
13.12.2018 - General Electric Aktie: Ist der Boden gefunden?


Kolumnen

14.12.2018 - EZB beschließt Ende der Nettokäufe, beendet lockere Geldpolitik aber nicht - Commerzbank Kolumne
14.12.2018 - Platin: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne
14.12.2018 - DAX: Die Ruhe vor dem Sturm - UBS Kolumne
13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne
13.12.2018 - DAX: Erholung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR