DGAP-News: KION GROUP AG: Susanna Schneeberger wird weiteres Vorstandsmitglied und Chief Digital Officer

Nachricht vom 27.06.201827.06.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: KION GROUP AG / Schlagwort(e): Personalie

KION GROUP AG: Susanna Schneeberger wird weiteres Vorstandsmitglied und Chief Digital Officer (News mit Zusatzmaterial)
27.06.2018 / 13:48


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Website: kiongroup.com/medienseite

Twitter: @kion_group

Susanna Schneeberger wird weiteres Vorstandsmitglied und Chief Digital Officer der KION GROUP AG
- Neu geschaffenes Vorstandsressort mit Verantwortung für das KION-Segment Supply Chain Solutions und Digital Business Transformation- Aufsichtsratsvorsitzender John Feldmann: "Internationale Führungspersönlichkeit mit umfassender Erfahrung in der globalen Investitionsgüter- und Softwareindustrie"


Frankfurt/Main, 27. Juni 2018 - Der Aufsichtsrat der KION GROUP AG hat Susanna Schneeberger (44) mit Wirkung vom 1. Oktober 2018 für fünf Jahre zum Mitglied des Vorstands bestellt. Susanna Schneeberger übernimmt die strategische Verantwortung für das KION-Segment Supply Chain Solutions und wird gleichzeitig als Chief Digital Officer (CDO) die konzernweiten Aktivitäten zur Digitalisierung und Vernetzung von Produkten und Prozessen sowie die Weiterentwicklung der IT-Systeme verantworten.

Die Erweiterung des Vorstands um ein fünftes Ressort folgt der im Februar vorgestellten Strategie "KION 2027". Mit ihr will die KION Group ihre führende Position als integrierter Anbieter von Flurförderzeugen und Lagerautomatisierungs-Technologien und -Software weiter ausbauen. Der Konzern treibt mit zahlreichen Initiativen insbesondere digitalisierte Kundenlösungen, Robotik und Automatisierung voran. Auch die eigenen internen Prozesse richtet KION mit Nachdruck auf die digitalisierte Wirtschaft aus.

Susanna Schneeberger war zuletzt Executive Vice President der Konecranes Plc und als Vorstandsmitglied u.a. für die Konzernstrategie, M&A und Geschäftsentwicklung zuständig. Seit 2015 führte sie - noch als Teil der Terex Corporation - als CEO und Managing Director die globalen DEMAG-Geschäfte. Von 2007 bis 2014 bekleidete sie Führungspositionen bei der Trelleborg AB, zunächst als Director Strategic Business Development und seit 2011 als Vice President Sales & Marketing für den Geschäftsbereich Industrial Solutions. Davor war sie von 2000 bis 2006 in der Softwareindustrie und von 1997 bis 1999 in einem globalen Medienunternehmen beschäftigt. Susanna Schneeberger hat in Schweden, den USA und Deutschland studiert. Sie hält einen Master of Science in International Business Administration und einen Master of European Affairs (MBA) der Lund University. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder.

John Feldmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der KION GROUP AG, sagte: "Wir freuen uns sehr, mit Susanna Schneeberger eine internationale Führungspersönlichkeit mit umfassender Erfahrung in globalen Investitionsgüter- und Softwareunternehmen für unseren Vorstand gewonnen zu haben. Sie kombiniert breites Knowhow aus der Lifting- und Material-Handling-Industrie mit umfangreicher Software- und Digitalisierungskompetenz."

Gordon Riske, Vorsitzender des Vorstands der KION Group, sagte: "Susanna Schneeberger wird die führende Position der KION Group im Markt für Supply Chain Solutions weiter ausbauen und mit ihren umfassenden Digitalisierungserfahrungen den digitalen Wandel des Konzerns mit Nachdruck vorantreiben. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Susanna Schneeberger."


Das Unternehmen

Die KION Group ist ein weltweit führender Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen. In mehr als 100 Ländern optimiert die KION Group mit ihren Logistik-Lösungen den Material- und Informationsfluss in Fabriken, Lagerhäusern und Vertriebszentren. Der Konzern ist in Europa der größte Hersteller von Flurförderzeugen, weltweit die Nummer Zwei und zudem führender Anbieter von Automatisierungstechnologie.

Die weltbekannten Marken der KION Group zählen zu den Branchenbesten. Dematic, das jüngste Mitglied der KION Group, ist weltweit führender Spezialist für den automatisierten Materialfluss mit einem umfassenden Angebot an intelligenten Supply-Chain- und Automatisierungslösungen. Die Marken Linde und STILL bedienen den Premium-Markt der Flurförderzeuge, während Baoli sich auf das Economy-Segment konzentriert. Unter ihren regionalen Flurförderzeug-Marken ist Fenwick der größte Material-Handling-Anbieter in Frankreich, OM STILL ein Marktführer in Italien. OM Voltas bedient den indischen Markt und ist dort ein führender Anbieter von Flurförderzeugen.

Weltweit sind mehr als 1,3 Millionen Flurförderzeuge und über 6.000 installierte Systeme der KION Group bei Kunden sämtlicher Branchen und Größe auf sechs Kontinenten im Einsatz. Der Konzern hat mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 7,7 Milliarden Euro.


Disclaimer

Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, Ergebnisse technischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.


Weitere Informationen für Medienvertreter

Michael Hauger
Senior Vice President Corporate Communications
Telefon +49 (0)69.2 01 10-76 55
Mobil +49 (0)151 16 86 55 50michael.hauger@kiongroup.com

Henrik Hannemann
Senior Director Media Relations & External Communications
Telefon +49 (0)69.2 01 10-77 52
Mobil +49 (0)151 15 88 90 36henrik.hannemann@kiongroup.com


Weitere Informationen für Investoren

Dr. Karoline Jung-Senssfelder
Vice President, Head of Investor Relations & M&A
Telefon +49 (0)69.2 01 10-74 50karoline.jung-senssfelder@kiongroup.com


Zusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/kion/699217.htmlBildunterschrift: Susanna Schneeberger, new member of the Executive Board and CDO of KION GROUP AGDokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=LPHAVHIKSJDokumenttitel: Download Presseinformation
27.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
KION GROUP AG

Thea-Rasche-Straße 8

60549 Frankfurt/Main


Deutschland
Telefon:
+49 69 20110-0
E-Mail:
info@kiongroup.com
Internet:
www.kiongroup.com
ISIN:
DE000KGX8881
WKN:
KGX888
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




699217  27.06.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2019 - Senvion: Die Alarmglocken schrillen
22.02.2019 - Volkswagen: Dividende soll klar ansteigen
22.02.2019 - Mutares: Vorstand kauft Aktien
22.02.2019 - eno energy verbessert die Margen
22.02.2019 - Heliad Equity Partners: Erwartungen werden verfehlt
22.02.2019 - Deutsche Rohstoff: Akquisitionen in Übersee
22.02.2019 - Deutsche Industrie REIT erhält neues Geld
22.02.2019 - United Labels: Klares Gewinnplus
22.02.2019 - Baader Bank: Vieles steht auf dem Prüfstand
22.02.2019 - Borussia Dortmund: Deutliches Plus bei den Fernsehgeldern


Chartanalysen

22.02.2019 - Mologen Aktie: Traders Paradise!
22.02.2019 - Epigenomics Aktie: Kommt hier Kursphantasie auf?
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
22.02.2019 - Adyen Aktie: War es das mit der Party?
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?


Analystenschätzungen

22.02.2019 - Deutsche Telekom: Weitere Stimmen zu den Zahlen
22.02.2019 - Deutsche Telekom: Kursziel mit einem Minus
22.02.2019 - Henkel: Schwieriges Umfeld
22.02.2019 - NFON: Kaufen nach der Ankündigung
22.02.2019 - Fuchs Petrolub: Prognose kommt nicht gut an
22.02.2019 - Krones: Gewinnprognose wird gekürzt
22.02.2019 - Adyen: Hohe Ansprüche an den Wirecard-Konkurrenten
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung


Kolumnen

22.02.2019 - DAX: Konsolidierung zum Wochenschluss - BIP & ifo im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
22.02.2019 - Keine Rezession im Euroraum erwartet - Commerzbank Kolumne
22.02.2019 - Die Details zum deutschen BIP - VP Bank Kolumne
22.02.2019 - EUR/USD: Bären weiter im Vorteil - UBS Kolumne
22.02.2019 - DAX: Die nächste Weichenstellung - UBS Kolumne
21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR