DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG setzt den Wachstumskurs mit einem sehr erfolgreichen Jahr 2017 fort

Nachricht vom 19.03.201819.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: VARTA AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

VARTA AG: VARTA AG setzt den Wachstumskurs mit einem sehr erfolgreichen Jahr 2017 fort
19.03.2018 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ellwangen, 19. März 2018

CORPORATE NEWS

VARTA AG setzt den Wachstumskurs mit einem sehr erfolgreichen Jahr 2017 fort
Die VARTA AG präsentiert vorläufige (ungeprüfte) Zahlen für das Geschäftsjahr 2017.

Die VARTA AG hat das Geschäftsjahr 2017 sehr erfolgreich abgeschlossen und beim Umsatzwachstum deutlich zugelegt. Der Umsatz des VARTA AG-Konzerns ist um 13,3 % von 213,8 Mio. EUR auf 242,2 Mio. EUR angestiegen. Beide Segmente Microbatteries und Power & Energy sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich gewachsen. Im Segment Microbatteries wurde die marktführende Position für Hörgeräte-Batterien in einem strukturell wachsenden Markt weiter ausgebaut. Außerdem hat die hohe Nachfrage nach kabellosen Lifestyle-Produkten wie Headsets oder anderen Wearables Anwendungen zu einer deutlichen Umsatzsteigerung der wieder-aufladbaren Lithium-Ionen-Batterien geführt. Im Segment Power & Energy ist das Umsatzwachstum vor allem auf die sehr erfolgreiche Entwicklung der stationären Energiespeicher zurückzuführen. Durch die Skalierung unseres Geschäftsmodells ist das Ergebnis überproportional zum Umsatz gestiegen.

Die VARTA AG blickt sehr positiv in das Jahr 2018. Am 10. April 2018 werden die vollständigen geprüften Konzernzahlen von 2017 veröffentlicht.

Herbert Schein, CEO der VARTA AG betont: "Wir freuen uns sehr über das erfolgreiche Geschäftsjahr 2017 und den guten Start in das Jahr 2018. Wir haben mit der Umsetzung unseres Investitionsprogramms zur Ausweitung der Produktionskapazitäten direkt nach dem Börsengang gestartet. Wir schaffen damit die Voraussetzungen, um das Umsatzwachstum zu beschleunigen."

 

Über VARTA AG
Die VARTA AG als Muttergesellschaft der Gruppe ist über ihre Tochtergesellschaften VARTA Microbattery GmbH und VARTA Storage GmbH in den Geschäftssegmenten Microbatteries und Power & Energy tätig. Die VARTA Microbattery GmbH ist heute bereits ein Innovationsführer im Bereich Mikrobatterien, einer der Marktführer bei Hörgerätebatterien und strebt die Marktführerschaft auch für Lithium-Ionen Batterien im Bereich Wearables insbesondere bei Hearables an. Die VARTA Storage GmbH fokussiert sich auf intelligente Energielösungen für maßgeschneiderte Batteriespeichersysteme für OEM-Kunden sowie auf das Design, die Systemintegration und die Montage von stationären Lithium-Ionen Energiespeichersystemen. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der VARTA AG Gruppe derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.

Investor Relations Kontakt
Dafne Sanac
Mobil: +49 152 28 84 74 05
E-Mail: ir@varta-ag.com












19.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
VARTA AG

Daimlerstraße 1

73479 Ellwangen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)791-921-0
E-Mail:
info@varta-ag.com
Internet:
www.varta-ag.com
ISIN:
DE000A0TGJ55
WKN:
A0TGJ5
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




665271  19.03.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR