PKW-Ranking: In diesen deutschen Städten gibt es am meisten Diesel-Fahrzeuge

Nachricht vom 07.03.2018 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 07.03.2018 / 10:25

PKW-Ranking: In diesen deutschen Städten gibt es am meisten Diesel-Fahrzeuge

Analyse von zugelassenen PKW in den 20 größten deutschen Städten nach Kraftstoffarten
In Frankfurt, München und Bonn werden jeweils mehr als 40 Prozent aller zugelassenen PKW mit Diesel angetrieben
In Berlin und Leipzig sind nur knapp ein Viertel aller zugelassenen PKW Diesel-Fahrzeuge
Berlin, 07. März 2018 - Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschied jüngst, dass Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten nach geltendem Recht zulässig sind. Doch in welcher deutschen Stadt gibt es eigentlich die meisten zugelassenen Diesel-Fahrzeuge? Dieser Frage ist der Autoteile-Onlinehändler Scheibenwischer.com (www.scheibenwischer.com) exemplarisch für die 20 größten Städte Deutschlands nachgegangen. Die Ergebnisse: Während in Berlin nur knapp ein Viertel aller gemeldeten PKW mit Diesel angetrieben werden, sind es in Frankfurt am Main mit knapp 43 Prozent fast die Hälfte.

Insgesamt gibt es in Berlin mit rund 309.000 zugelassenen Diesel-PKW zwar am meisten Fahrzeuge dieser Kraftstoffart, doch im Verhältnis zu der Gesamtzahl zugelassener Fahrzeuge (1.195.149) machen diese Automobile nur einen Anteil von knapp unter 26 Prozent aus. Anders sieht es in Düsseldorf und Stuttgart aus. In beiden Städten gibt es rund 100.000 zugelassene Diesel-Fahrzeuge. Dort entspricht das einem Anteil von jeweils fast 40 Prozent aller zugelassener PKW. Anteilig mehr Diesel-Fahrzeuge gibt es lediglich in München (41,56 Prozent), Bonn (42,56 Prozent) und Frankfurt am Main (43,01 Prozent).

Andreas von Lochow, Automobilexperte und Geschäftsführer von Scheibenwischer.com, kommentiert die Analyse:"Der Anteil an zugelassenen Diesel-Fahrzeugen ist in einigen deutschen Städten besonders hoch. Ebenso auffällig sind aber auch die Unterschiede zwischen den Städten. Insgesamt muss natürlich beachtet werden, dass nicht alle Diesel-Fahrzeuge von möglichen Fahrverboten betroffen sein werden. Wenn Fahrverbote kommen, gelten diese wohl für alle Diesel-Fahrzeuge, die die Abgasnorm Euro-6 nicht erfüllen. Das trifft bundesweit auf rund 12,5 Millionen der 15 Millionen zugelassenen Diesel-Fahrzeuge zu."

Besonders wenig Diesel-Fahrzeuge sind in Leipzig gemeldet. In der sächsischen Metropole machen diese ähnlich wie in Berlin nur einen Anteil von knapp einem Viertel an der Gesamtzahl zugelassener PKW aus. Das ist der niedrigste Wert der Untersuchung. Anders als in Berlin müssen sich die Leipziger Dieselfahrer zudem keine Sorgen um ein drohendes Fahrverbot machen. Der vom Umweltbundesamt veröffentlichte NO2-Wert in Leipzig überschreitet den Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter nicht.

Recht wenig zugelassene Diesel-Fahrzeuge gibt es zudem in Bochum und Duisburg. Hier werden jeweils weniger als 27 Prozent aller zugelassenen PKW mit Diesel angetrieben. In absoluten Zahlen gibt es in Wuppertal insgesamt am wenigsten Diesel-Fahrzeuge (49.137) aller analysierten Städte. Das macht dort einen Anteil von 29,51 Prozent aus. Überschritten wird der NO2-Grenzwert vor Ort dennoch.

Hamburg: Erste Stadt mit geplantem Fahrverbot landet im Mittelfeld
In Hamburg ist ein Diesel-Fahrverbot bereits für Ende April im Gespräch. Diese Pläne bestätigte jüngst der Hamburger Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne). Im Ranking von Scheibenwischer.com belegt die Hansestadt mit einem Diesel-PKW-Anteil von 34,53 Prozent Platz acht.

Alle weiteren Informationen und ein kompletter Überblick ist hier zu finden: https://www.scheibenwischer.com/scheibenwischer-blog/pkw-ranking-in-diesen-deutschen-stadten-gibt-es-am-meisten-diesel-fahrzeuge.html

Über Scheibenwischer.comScheibenwischer.com ist ein Online-Shop für Marken-Scheibenwischerin Erstausrüsterqualität. Das in Hamburg ansässige Unternehmen wurde im Jahr 2009 gegründet, wird von Andreas von Lochow geleitet und verkauft pro Jahr über 100.000 Scheibenwischer.

Pressekontakt: Nils Leidloff I nils.leidloff@tonka-pr.com I +49.30.27595973.16
 


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: scheibenwischer.com
Schlagwort(e): Auto
07.03.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

661103  07.03.2018 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Steinhoff Aktie: Wie reagiert der Kurs auf diesen Deal?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - capsensixx: Keine Zeichnungsgewinne beim Börsenstart
21.06.2018 - Paion: Frisches Geld aus Frankreich
21.06.2018 - Aovo Touristik: Überraschendes Ergebnis
21.06.2018 - Publity: Gewinnwarnung
21.06.2018 - mVise: Götz bestätigt Prognose


Chartanalysen

22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...


Analystenschätzungen

21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden


Kolumnen

22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR