DGAP-News: An the winner is: ARAMEA Asset Management mehrfach ausgezeichnet

Nachricht vom 06.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Aramea Asset Management AG / Schlagwort(e): Fonds

An the winner is: ARAMEA Asset Management mehrfach ausgezeichnet
06.03.2018 / 10:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hamburg, 6. März 2018 - "Wir blicken auf ein sehr erfreuliches Jahr 2017 zurück", sagt Markus Barth, Vorstand der ARAMEA Asset Management AG. Das gemanagte Volumen konnte um mehr als 30 % gesteigert werden. "Dabei ist die Performance nicht zu kurz gekommen", so Barth weiter. Der bekannte Publikumsfonds ARAMEA Rendite Plus (WKN: A0NEKQ), der in Nachranganleihen investiert, wurde erneut mit dem Lipper Fund Award ausgezeichnet. Darüber hinaus hat Fondsmanager Sven Pfeil jüngst das begehrte "AA-Rating" von Citywire erhalten. Weiterhin bewertet die Fondsratingagentur Morningstar den ARAMEA Rendite Plus mit dem höchsten Rating von 5 Sternen.

Auch weitere Produkte der ARAMEA-Familie erhielten Auszeichnungen:

Der Wandelanleihen-Fonds ARAMEA Global Convertible (WKN: A14UWX) wurde für den Zeitraum von einem Jahr mit dem EURuro Fund Award 2018 ausgezeichnet. Wandelanleihen profitieren durch ihre Struktur von steigenden Aktienkursen, bieten jedoch bei fallenden Kursen den Kapitalschutz von Anleihen. Somit bietet die Assetklasse ein sehr interessantes Chance-Risiko-Profil für Investoren.

Zudem hat der dynamische Mischfonds ARAMEA Hippokrat (WKN: 979228) das Focus Money Siegel 2018 für "herausragende Vermögensverwaltung" erhalten. Die Aktienquote wird flexibel gesteuert und liegt aktuell bei 70%. Der ausschüttende Publikumsfonds konnte in 2017 eine Performance von 15,6% erzielen.

Ausgezeichnet ist auch die hanseatische Kooperation mit unserem Partner, der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. Als Service-KVG steht sie seit Jahren der ARAMEA Asset Management AG zur Seite. "Die HANSAINVEST übernimmt für uns alle Aufgaben rund um die Fondsauflage sowie die Administration unserer Investmentvermögen. Damit können wir uns auf unsere Kernkompetenzen, das Portfoliomanagement und den Vertrieb, konzentrieren", sagt Thomas Pergande, Vorstand bei der Aramea Asset Management AG.Über ARAMEA Asset Management AG:

ARAMEA Asset Management AG zählt zu den größten unabhängigen Asset Managern in Deutschland. Das 16-köpfige ARAMEA-Team verwaltet aktuell mehr als 3 Mrd. Euro in 8 Publikums- und 27 Spezialfonds sowie in Vermögensverwaltungsmandaten. Der Kundenkreis umfasst Sozialversicherungsträger, Verbände, Stiftungen, Versicherungen, Banken, Unternehmen, kirchliche Einrichtungen und Family Offices.

Der Aufsichtsrat der Gesellschaft besteht neben Rolf Hunck (Vorsitzender) aus den Mitgliedern Dr. Dr. Michael Steen und Gerhard Lenschow. ARAMEA Asset Management AG wird vertreten durch die Vorstände Markus Barth und Thomas Pergande.

ARAMEA Asset Management AG
Kleine Johannisstraße 4
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 866 488 0
E-Mail: info@aramea-ag.dewww.aramea-ag.de

 












06.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



658453  06.03.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.06.2018 - home24: Erfolgreicher Börsenstart
15.06.2018 - E.On: Uniper-Trennung rückt näher
15.06.2018 - Alno: Abschied vom regulierten Markt
15.06.2018 - Nanorepro: Deutliche Überzeichnung der Kapitalerhöhung
15.06.2018 - Vonovia: Deutlicher Widerspruch
15.06.2018 - Accentro Real Estate: Zukauf in Berlin
15.06.2018 - Consus Real Estate: Höherer Streubesitz nach der Kapitalerhöhung
15.06.2018 - Centrotec Sustainable: Erfolgreiches Programm
15.06.2018 - Agrarius: Prognose wird revidiert
15.06.2018 - Maier + Partner: Ernüchterndes Ergebnis


Chartanalysen

15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken
14.06.2018 - E.On Aktie: Das sieht interessant aus!
14.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einen Schritt vor dem Kaufsignal
14.06.2018 - Commerzbank Aktie: Alle Chancen sind noch da!
14.06.2018 - Evotec Aktie lauert auf die Ausbruchschance, aber…


Analystenschätzungen

15.06.2018 - Ceconomy: Veränderungen in Russland
15.06.2018 - Siemens: Siemens Healthineers bereitet Freude
15.06.2018 - Infineon: Veränderung beim Kursziel der Aktie
15.06.2018 - Gerry Weber: Nach der Warnung
15.06.2018 - K+S: Zweifache Hochstufung der Aktie
14.06.2018 - Wirecard: Adyen sorgt für gute Stimmung
14.06.2018 - ProSiebenSat.1: Am Scheideweg – Kommt die große Krise?
14.06.2018 - Gerry Weber: Neuausrichtung kommt nicht gut an
14.06.2018 - Wirecard: Mega-IPO-Debut für Mitbewerber Adyen
14.06.2018 - Infineon: Kapitalmarkttag kommt gut an


Kolumnen

15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne
12.06.2018 - DAX: „Very, very good“ - Morning-Star im DAX 30 - Donner + Reuschel Kolumne
12.06.2018 - S+P 500: Wichtige Hürde rückt näher - UBS Kolumne
12.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung steht an - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR