DGAP-News: SYGNIS schließt Integration der Produkte und Dienstleistungen akquirierter Unternehmen unter dem Markennamen Expedeon ab

Nachricht vom 06.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SYGNIS AG / Schlagwort(e): Sonstiges

SYGNIS schließt Integration der Produkte und Dienstleistungen akquirierter Unternehmen unter dem Markennamen Expedeon ab (News mit Zusatzmaterial)
06.03.2018 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG
6. März 2018SYGNIS schließt Integration der Produkte und Dienstleistungen akquirierter Unternehmen unter dem Markennamen Expedeon ab

- Innova Biosciences, Expedeon Holdings und C.B.S. Scientific sind mit Wirkung vom 1. März 2018 vollständig integriert und agieren unter dem Markennamen Expedeon

- Starkes Vertriebs- und Marketingteam am bestehenden SYGNIS-Standort in Cambridge, Großbritannien zusammengeführt

- Kombiniertes Angebot von Expedeon umfasst komplementäre Produkte und Dienstleistungen, die den gesamten Kunden-Workflow in der Genomik und Proteomik abdecken

Heidelberg, Deutschland und Cambridge, Großbritannien, 6. März 2018 - SYGNIS AG (Frankfurt: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard) gab heute bekannt, dass sich ihre Tochtergesellschaften Innova Biosciences, Expedeon Holdings und C.B.S. Scientific mit Wirkung zum 1. März 2018 zu Expedeon zusammengeschlossen haben. Das Corporate Rebranding folgt der jüngsten Übernahme von Innova Biosciences durch die SYGNIS AG im Juni 2017. Die SYGNIS AG wird weiterhin als Muttergesellschaft und Rechtsträger fungieren.

Die Unternehmensintegration unter dem Markennamen Expedeon ermöglicht allen Organisationen die Nutzung von umfassenden, internationalen Verkaufs- und Vertriebsnetzen sowie internen Know-how- und E-Commerce-Kanälen. Kunden profitieren von einer größeren Präsenz im Vertrieb, im Service und beim Support-Personal in Nordamerika, Europa und Asien. Expedeon bedient die Märkte für genomische, proteomische und immunologische Forschung mit einem Marktpotenzial von annähernd 100 Milliarden US-Dollar. Die SYGNIS-Gruppe verfügt über Laboreinrichtungen und kommerzielle Standorte in Großbritannien, den USA, Singapur, Deutschland und Spanien sowie eine hoch qualifizierte Belegschaft von über 100 Mitarbeitern weltweit.

Dr. Heikki Lanckriet, CEO und CSO von SYGNIS, sagte: "Die erfolgreiche Umsetzung unserer "Grow, Buy and Build-Strategie" hat unser bestehendes Produktportfolio sowie unsere Vertriebs- und Marketingkapazitäten erheblich gestärkt. Mit dem Corporate Rebranding führen wir die Unternehmensgruppe als Expedeon zusammen - im Einklang mit unserer Vision, unsere Position als globale Marke für innovative Reagenzien und Dienstleistungen in den Bereichen Life Sciences und Diagnostik zu festigen. Die vollständige Integration der Gruppe unterstützt diese Vision und wir freuen uns sehr, das Unternehmen weiter voranzubringen."

Das kombinierte Produktportfolio von Expedeon umfasst nun eine breite Palette komplementärer Produkte und Dienstleistungen zur Unterstützung der genomischen, proteomischen und immunologischen Märkte. Als voll integriertes Unternehmen wird Expedeon weiterhin darauf abzielen, seinen Marktanteil mit einer wachsenden Palette von hochmodernen Werkzeugen und Dienstleistungen zu erhöhen, um die Forschung weltweit zu unterstützen. Das kombinierte Produktangebot ist über die neue Website www.expedeon.com zugänglich.Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

SYGNIS AG
Dr. Heikki Lanckriet
CEO/CSO
Tel: +44 1223 873 364
E-Mail: heikki.lanckriet@sygnis.comMC Services AG (Investor Relations and International Media Relations)
Dr. Claudia Gutjahr-Löser
Managing Director
Tel: +49 89 210228 0
E-Mail: sygnis@mc-services.euZyme Communications (Trade and UK Media Relations)
Katie Odgaard
Tel: +44 (0)7787 502 947
E-Mail: katie.odgaard@zymecommunications.com

Über die SYGNIS AG: www.sygnis.com
SYGNIS entwickelt und vermarktet hochwertige, einfach zu bedienende, zuverlässige Produkte für die Genom- und Proteomforschung, basierend auf seinen proprietären Technologien, und bietet eine breite Palette von Lösungen, die auf die wichtigsten Herausforderungen der Molekularbiologie ausgerichtet sind. Mit Anwendungen, die den gesamten molekularbiologischen Arbeitsablauf abdecken, umfasst das hochmoderne Angebot der Gruppe einfach zu verwendende Standardprodukte sowie kundenspezifische Dienstleistungen und unterstützt Wissenschaftler von der akademischen Welt bis hin zur kommerziellen Fertigung. Die Produkte von SYGNIS werden über Direktvertrieb und mehrere Vertriebspartner in Europa, den USA und Asien vertrieben. SYGNIS AG unterhält Niederlassungen in Deutschland, Spanien, Großbritannien, USA und Singapur, die unter der Marke Expedeon agieren. Die Gesellschaft ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Ticker: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03).

### Diese Publikation dient nur zur Information und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die sich weder auf nachgewiesene finanzielle Ergebnisse noch andere historische Daten beziehen, sollten als zukunftsgerichtet betrachtet werden, d. h. solche Aussagen sind hauptsächlich Vorhersagen zukünftiger Ergebnisse, Trends, Pläne oder Ziele. Diese Aussagen sind nicht als Gesamtgarantien zu betrachten, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen und von anderen Faktoren beeinflusst werden können, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse, Pläne und Ziele der SYGNIS AG stark vor den festgestellten Schlussfolgerungen oder implizierten Vorhersagen, die in solchen Aussagen enthalten sind, abweichen können. SYGNIS verpflichtet sich nicht, diese Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ergebnisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten. ###

 


Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=AJNOKYSMWUDokumenttitel: Sygnis_Rebrand_to_Expedeon
06.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SYGNIS AG

Waldhofer Str. 102

69123 Heidelberg


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6221 3540 125
Fax:
+49 (0) 6221 3540 127
E-Mail:
investors@sygnis.com
Internet:
www.sygnis.com
ISIN:
DE000A1RFM03
WKN:
A1RFM0
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




660667  06.03.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR