DGAP-Adhoc: Trade & Value AG: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 und Dividendenvorschlag

Nachricht vom 02.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Trade & Value AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende

Trade & Value AG: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 und Dividendenvorschlag
02.03.2018 / 18:38 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Oldenburg, den 2. März 2018 - Die Trade & Value AG veröffentlicht heute den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2017.

Das Jahresergebnis der Gesellschaft beträgt für das abgelaufene Geschäftsjahr 207.680,81 Euro (Vorjahr: -438.142,58 Euro).

Die Hauptversammlung, die über das Geschäftsjahr 2017 beschließt, ist für Samstag, den 14. April 2018 in Herrenberg geplant. Ferner wird die Verwaltung der Hauptversammlung die Zahlung einer Dividende in Höhe von 0,10 Euro je Aktie aus dem steuerlichen Einlagekonto vorschlagen.

Der Jahresabschluss 2017 ist auf www.tav.ag abrufbar.

 

Die Trade & Value AG im Profil

Die Trade & Value AG entstand zum Jahresende 2001 nach Übernahme der Vermögenswerte eines 1996 gegründeten Investmentclubs. Mit einem professionellen Handelszugang zur Börse setzt die Beteiligungsgesellschaft zum einen auf das so genannte 'Trading', bei dem auch kurzfristige Gewinne erzielt werden können, zum anderen auf das mittel- bis langfristige 'Value Investing'. Diese gegensätzlichen Anlagestile werden so zu einer Philosophie verbunden. Die Trade & Value AG ist seit dem 2. August 2004 im Freiverkehr der Hamburger Börse notiert.

Sofern in dieser Kapitalmarktmeldung zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der Trade & Value AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Diese Unternehmensmitteilung stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Aktie der Trade & Value AG dar.








02.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Trade & Value AG

Amalienstraße 17-21

26135 Oldenburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)441-408-27-0
Fax:
+49 (0)441-408-27-27
E-Mail:
kontakt@tav.ag
Internet:
www.tav.ag
ISIN:
DE0006039191
WKN:
603919
Börsen:
Freiverkehr in Hamburg

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



660031  02.03.2018 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2018 - Wolford: Wichtige Personalentscheidungen
24.06.2018 - Krypto will Mehrheit an Bank
22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR