DGAP-News: NORDWEST Handel AG: Eckdaten zur Geschäftsentwicklung Q1 2016 und Entwicklung Geschäftsvolumen per 30.04.2016

Nachricht vom 11.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: NORDWEST Handel AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Umsatzentwicklung

NORDWEST Handel AG: Eckdaten zur Geschäftsentwicklung Q1 2016 und Entwicklung Geschäftsvolumen per 30.04.2016
11.05.2016 / 10:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Eckdaten zur Geschäftsentwicklung Q1 2016 und Entwicklung Geschäftsvolumen per 30.04.2016NORDWEST Handel AG

Erfolgreicher Start 2016: deutlich verbessertes Konzern-Ergebnis im Q1 2016 // guter Trend der Umsatzvolumina im April fortgesetzt

Hagen, 11.05.2016

Der Vorstand berichtet im Folgenden über die Eckdaten zur Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2016 sowie die Umsatzentwicklung per 30.4.2016.

Nach einem durch Sondereffekte belasteten Vorjahr zeigte sich in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres die operative Stärke und Innovationskraft des NORDWEST-Konzerns insbesondere in der Entwicklung des Geschäftsvolumens und des Ergebnisses.

Während sich das Umsatzvolumen im ersten Quartal 2016 auf 486,3 Mio. EUR belief und damit das Vorjahr um 0,7% übertraf, haben sich die Zahlen mit Blick auf das Ergebnis noch deutlicher verbessert. Das operative Ergebnis (EBIT) erreichte 1,6 Mio. EUR nach 0,9 Mio. EUR im Vorjahr (+ 70%) und der Jahresüberschuss konnte um 0,3 Mio. EUR auf jetzt 1,0 Mio. EUR gesteigert werden. Dies entspricht einem Wachstum von 52% gegenüber dem 31.03.2015.

Abgerundet wird die Entwicklung mit Blick auf die Anzahl der Fachhandelspartner. Insgesamt gehörten NORDWEST zum Quartalsende 943 Fachhandelspartner an. Im Saldo ist dies ein Anstieg um insgesamt 22 gegenüber dem 31.12.2015 (25 Zugänge, 3 Abgänge).

Der vollständige Bericht zum Zwischenergebnis per 31.03.2016 ist abrufbar auf der NORDWEST-Homepage unter:

http://www.investor-relations.nordwest.com/websites/nordwest/German/3100/finanzberichte.html
 

Dieser gute Trend setzt sich auch im April des laufenden Jahres fort. Aufgelaufen konnte der NORDWEST-Konzern in den ersten vier Monaten sein Umsatzvolumen weiter steigern und erreicht mit 668,5 Mio. EUR ein Wachstum von 2,2% gegenüber dem Vorjahr. Die positive Entwicklung wird dabei insbesondere durch den Kerngeschäftsbereich Bau, Handwerk und Industrie mit 281,8 Mio. EUR (+9,2% ggü. VJ) sowie den weiteren Ausbau im Bereich TeamFaktor/Services mit 60,6 Mio. EUR (+114,0% ggü. VJ) getragen. Auch im Lagergeschäft spiegelt sich die Gesamtwicklung wider. Mit insg. 53,4 Mio. EUR wird der Vorjahreswert um 13,4% deutlich übertroffen. Eine weiterhin negative Preisentwicklung im Geschäftsbereich Stahl dämpft die Gesamtentwicklung. Die deutliche Ausweitung der Tonnage kann aufgelaufen den Preiseffekt nicht kompensieren, so dass der Bereich mit 241,6 Mio. EUR um 10,2% hinter dem Vorjahr zurück bleibt. Im Geschäftsbereich Haustechnik beinhalten die Vorjahreszahlen per April nach wie vor die Geschäftsvolumina des größten Haustechnikkunden, der im weiteren Jahresverlauf 2015 eine Veränderung seiner Beschaffungswege vorgenommen hatte. Dadurch bedingt, verfehlt der Bereich mit insgesamt 84,5 Mio. EUR das Vorjahr um 14,6%. Um diesen Sondereffekt bereinigt, erreicht der Geschäftsbereich per April eine Steigerung von 10,0%. Auf Ebene des NORDWEST-Konzerns ergäbe sich, bereinigt um die zwei zuvor genannten negativen Einflussfaktoren im Stahl- und Haustechnikbereich, eine operative Steigerung des Umsatzvolumens in Höhe von 11,8%.










11.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
NORDWEST Handel AG



Berliner Str. 26 - 36



58135 Hagen



Deutschland


Telefon:
+4923314610


Fax:
+4923314619999


E-Mail:
info@nordwest.com


Internet:
www.nordwest.com


ISIN:
DE0006775505


WKN:
677550


Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

462419  11.05.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.07.2018 - Steinhoff Aktie: In wenigen Tagen herrscht wohl Klarheit
14.07.2018 - ad pepper verzeichnet Gewinnzuwachs
14.07.2018 - Drägerwerk wird beim Margenausblick vorsichtiger
14.07.2018 - mybet Holding vor Verkauf der Online-Aktivitäten
14.07.2018 - Dialog Semiconductor: Überraschend hohe Gewinnspanne
13.07.2018 - uhr.de: Kapitalerhöhung verschoben
13.07.2018 - Cancom: Aktiensplit steht bevor
13.07.2018 - Steinhoff International: Dieser Teil des Deals ist perfekt!
13.07.2018 - Nordex Aktie: Hier wird etwas passieren
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs


Chartanalysen

13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen
13.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder nie?
12.07.2018 - UMT Aktie: Trendwendephantasie konkretisiert sich
12.07.2018 - Baumot Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
12.07.2018 - Steinhoff Aktie: Der Showdown für die Aktionäre naht


Analystenschätzungen

13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste
13.07.2018 - Aixtron: Wann wird die Prognose angehoben?
13.07.2018 - Deutsche Bank: Ist der Konsens zu hoch?
13.07.2018 - Bayer: Klagewelle droht
13.07.2018 - Infineon: Starke Wachstumsperspektiven
13.07.2018 - Südzucker: Zahlen beeinflussen Kursziel
13.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft


Kolumnen

13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - DAX: „Gruselkabinett“ der Formationen - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - Handelskrieg USA - China: BMW und Mercedes-Benz sind besonders exponiert - Commerzbank Kolumne
12.07.2018 - Allianz Aktie: Ist die Erholung beendet? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR