DGAP-Adhoc: Zahlen zum Geschäftsjahr 2017: Highlight-Gruppe mit Ergebnissprung - Prognose deutlich übertroffen

Nachricht vom 27.02.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Highlight Communications AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

Zahlen zum Geschäftsjahr 2017: Highlight-Gruppe mit Ergebnissprung - Prognose deutlich übertroffen
27.02.2018 / 18:27 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Zahlen zum Geschäftsjahr 2017: Highlight-Gruppe mit Ergebnissprung - Prognose deutlich übertroffen

Die Highlight Communications AG (ISIN: CH 000 653 9198) hat das Geschäftsjahr 2017 erfolgreich abgeschlossen und die Prognose für das Konzernperiodenergebnis von 18 bis 20 Mio. CHF deutlich übertroffen.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung konnte das Konzernperiodenergebnis auf 23,7 Mio. CHF (Vorjahr: 20,3 Mio. CHF) gesteigert werden. Nach vorläufigen Zahlen gemäss IFRS weist die Highlight Communications AG für das Geschäftsjahr 2017 einen Konzernumsatz von 374,3 Mio. CHF aus (Vorjahr: 441,7 Mio. CHF), der sich im Rahmen der Prognose von 360 und 380 Mio. CHF bewegt.

Zur guten Geschäftsentwicklung haben sowohl das Filmsegment als auch das Segment Sport- und Event-Marketing beigetragen. Das Segment Film steigerte sein Ergebnis im 4. Quartal 2017 um über 9 Mio. CHF und schliesst mit einem Segmentergebnis von 9,7 Mio. CHF (Vorjahr: 11,9 Mio. CHF) ab. Auch das Segment Sport- und Event-Marketing verbuchte im 4. Quartal eine Zunahme und schliesst mit einem Segmentergebnis von 27,3 Mio. CHF (Vorjahr: 25,4 Mio. CHF) ab. Im Segment Sonstiges fielen zusätzliche Kosten für die Kapitalerhöhung im Juni 2017, die Kosten für das erfolgreich durchgeführte Übernahmeangebot an die Aktionäre der Constantin Medien AG sowie zusätzliche Rechtskosten im Umfang von 6,5 Mio. CHF an, wodurch im Segment Sonstiges einmalig -11,6 Mio. CHF (Vorjahr: -4,3 Mio. CHF) ausgewiesen werden. Allerdings konnte die einmalige Erhöhung der Rechts-und Beratungskosten im Segment Sonstiges durch Finanzerträge kompensiert werden.

Der vollständige, geprüfte Jahresabschluss (deutsche Version) für das Geschäftsjahr 2017
wird am 28. März 2018 veröffentlicht und steht ab diesem Datum im Internet unter
www.highlight-communications.ch zum Download zur Verfügung.

 

Weitere Informationen:
HIGHLIGHT COMMUNICATIONS AG
Investor Relations
Netzibodenstrasse 23b
CH-4133 Pratteln BL
Telefon: +41 (0)61 816 96 91
Email: ir@hlcom.ch








27.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Highlight Communications AG

Netzibodenstrasse 23b

4133 Pratteln


Schweiz
Telefon:
+41 61 816 96 96
Fax:
+41 61 816 67 67
E-Mail:
ir@hlcom.ch
Internet:
www.hlcom.ch
ISIN:
CH0006539198
WKN:
920299
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



658545  27.02.2018 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.06.2018 - capsensixx: Keine Zeichnungsgewinne beim Börsenstart
21.06.2018 - Paion: Frisches Geld aus Frankreich
21.06.2018 - Aovo Touristik: Überraschendes Ergebnis
21.06.2018 - Publity: Gewinnwarnung
21.06.2018 - mVise: Götz bestätigt Prognose
21.06.2018 - FCR Immobilien: Zukäufe in Stuhr und Freital
21.06.2018 - UET United Electronic Technology. Verkauf bringt Sonderertrag
21.06.2018 - Einhell: Neue Jahresprognose
21.06.2018 - Semper idem Underberg: Sehr ungewöhnliche Kommunikationspolitik
21.06.2018 - Nanogate erhöht die finanzielle Flexibilität


Chartanalysen

21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...
21.06.2018 - BYD Aktie: Schlechte Nachrichten!
20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!


Analystenschätzungen

21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden


Kolumnen

21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR