DGAP-News: SLM Solutions Group AG: Vertragsverlängerung im Vorstand, Vorstellung vorläufiger Umsatzzahlen für das Geschäftsjahr 2017 und Ausblick 2018

Nachricht vom 01.02.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SLM Solutions Group AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges

SLM Solutions Group AG: Vertragsverlängerung im Vorstand, Vorstellung vorläufiger Umsatzzahlen für das Geschäftsjahr 2017 und Ausblick 2018
01.02.2018 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

SLM Solutions Group AG: Vertragsverlängerung im Vorstand, Vorstellung vorläufiger Umsatzzahlen für das Geschäftsjahr 2017 und Ausblick 2018

Lübeck, 01. Februar 2018 - Der Aufsichtsrat der SLM Solutions Group AG ("Gesellschaft"), eines führenden Anbieters metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, hat den Vertrag mit dem Vorstandsmitglied und CFO Uwe Bögershausen bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Herr Bögershausen ist bereits seit dem Jahr 2013 für SLM Solutions tätig und hat die Gesellschaft in 2014 erfolgreich an die Börse geführt. Ein weiterer Meilenstein war die Platzierung einer Wandelanleihe im Umfang von 58,5 Millionen Euro im Herbst 2017. "Die Vertragsverlängerung von Herrn Bögershausen ist ein wichtiges Signal der Kontinuität und Stabilität für die weitere Entwicklung des Unternehmens" so Hans-Joachim Ihde, Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaft.

"Ich freue mich sehr, die weitere Entwicklung von SLM Solutions auch in Zukunft mitgestalten zu können. Wir haben in der Vergangenheit viel bewegt und haben einen spannenden Wachstumspfad vor uns. Hierfür sehe ich uns im Vorstand, auch mit der Verstärkung durch Dr. Axel Schulz im Bereich Vertrieb, sehr gut aufgestellt" so Uwe Bögershausen.

Die Gesellschaft hat ein bewegtes Geschäftsjahr 2017 hinter sich. Nach dem gescheiterten Übernahmeversuch durch General Electric Ende 2016 war SLM Solutions zu Beginn des Jahres 2017 zunächst mit Zurückhaltung auf Kundenseite konfrontiert. "Diese Kaufzurückhaltung und Unsicherheit auf Kundenseite hat sich im Laufe des zweiten Halbjahres aufgelöst, so dass wir insbesondere durch den Abschluss langfristiger Rahmenverträge im Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um mehr als 110 % auf 169 Millionen Euro verzeichnen konnten, der sich in den kommenden Jahren im Umsatz positiv bemerkbar machen wird. Für das Geschäftsjahr 2017 erwarten wir nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz im Bereich von 80 - 85 Millionen Euro" so Uwe Bögershausen. Für 2018 rechnet die Gesellschaft mit einem Umsatz in Höhe von rund 125 Millionen Euro. Das würde einem Wachstum in Höhe von ca. 50 % von 2017 auf 2018 entsprechen und die Gesellschaft zurück auf den Pfad zur Erreichung eines Umsatzes von 500 Millionen Euro in 2022 führen. "Dank der langfristig geschlossenen Rahmenverträge haben wir nun zum ersten Mal eine planbare Basis von bereits rund 40 Millionen Euro Umsatz für das kommende Geschäftsjahr" freut sich Uwe Bögershausen. Henner Schöneborn ergänzt: "Auch das veränderte Bestellverhalten weg von Single-Machine-Aufträgen hin zu Multi-Machine-Aufträgen inkl. Systemintegration in bestehende Fertigungsketten wird zu weiterem, starken Wachstum beitragen. Neben den Erfolgen im Vertrieb machen wir auch auf der Entwicklungsseite gute Fortschritte: Nach dem erfolgreichen Start der SLM800 arbeiten wir mit Hochdruck daran, unser neues Projekt, eine Maschine mit einer Bauplattform von 600 x 600 mm, bis Ende 2019 fertigzustellen und der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Für diesen Maschinentypen gibt es bereits konkrete Nachfrage von Seiten eines Kunden aus der Automobilindustrie, mit dem wir einen Kooperationsvertrag unterzeichnet haben". Zudem würden von Kunden insbesondere aus dem Bereich Luftfahrt und Automobilbau immer häufiger komplette Systemlösungen gefordert. "Ein weiteres spannendes Wachstumsfeld für uns, mit dessen Erschließung wir bereits begonnen haben" sagt Uwe Bögershausen.

Die finalen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 werden am 28. März 2018 veröffentlicht.

Über das Unternehmen:

Die SLM Solutions Group AG aus Lu?beck ist ein fu?hrender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbo?rse gehandelt. Seit dem 21. März 2016 ist die Aktie im TecDAX gelistet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlo?sungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting). SLM Solutions bescha?ftigt derzeit mehr als 360 Mitarbeiter in Deutschland, den USA, Singapur, Russland, Indien und China. Die Produkte werden weltweit von Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt.

Kontakt:

Dennis Schäfer
Leiter Recht, Compliance & Investor Relations
Telefon: 0049 451 16082 1307
eMail: dennis.schaefer@slm-solutions.com












01.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SLM Solutions Group AG

Roggenhorster Strasse 9c

23556 Lübeck


Deutschland
Internet:
www.slm-solutions.com
ISIN:
DE000A111338
WKN:
A11133
Indizes:
TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




650385  01.02.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - Stemmer Imaging: IPO-Kosten verzerren das Neunmonatsergebnis
23.05.2018 - LS Telcom senkt Erwartungen
23.05.2018 - SAF-Holland meldet Großauftrag aus den USA
23.05.2018 - Heidelberger Druck will im eCommerce deutlich wachsen
23.05.2018 - wallstreet:online AG will stark im Bereich ICO und FinTech wachsen - Investitionen angekündigt
23.05.2018 - co.don will Wandel- und Optionsanleihen ausgeben
23.05.2018 - Vapiano bestätigt Ausblick - Quartalszahlen
23.05.2018 - Pyrolyx gibt keine Aktien an AVIV aus
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!


Chartanalysen

23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?
23.05.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
23.05.2018 - Evotec Aktie: Der ganz große Durchbruch
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?


Analystenschätzungen

23.05.2018 - Evotec: Experten sehen kein Kurspotenzial
23.05.2018 - Wirecard: Ein starkes Plus
23.05.2018 - SAP: Positive Stimmen
23.05.2018 - Deutsche Telekom: Zusammengehen hinterlässt Spuren
23.05.2018 - Evotec: Klare Empfehlung nach dem Celgene-Deal
22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.05.2018 - Dermapharm Holding: Nach den Zahlen
22.05.2018 - Grand City Properties: Kaufempfehlung entfällt nach den Quartalszahlen
22.05.2018 - VTG: Neues Kursziel bei verringertem Kurs
22.05.2018 - General Electric: Sorge um die Verschuldung


Kolumnen

23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR