DGAP-News: mutares AG: Mutares Italy mit erster Transaktion als Add-on-Akquisition für die Balcke-Dürr Gruppe

Nachricht vom 31.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: mutares AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

mutares AG: Mutares Italy mit erster Transaktion als Add-on-Akquisition für die Balcke-Dürr Gruppe
31.01.2018 / 11:03


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Mutares Italy mit erster Transaktion als Add-on-Akquisition für die Balcke-Dürr Gruppe

Die Mutares-Tochter Balcke-Dürr Gruppe unterzeichnet einen Vertrag über den Kauf des Geschäftsbereichs Heat Transfer Products (HTP) der STF ("STF").

- Die strategische Add-On-Akquisition erweitert Produktpalette und Engineering-Know-how

- Dies führt zu einer Erhöhung des Marktanteils im konventionellen und nuklearen Bereich

- Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Restrukturierungsvereinbarung durch das Gericht Mailand gemäß Artikel 182-bis des Insolvenzgesetzes. Das Closing wird für Juni 2018 erwartet.

Balcke-Dürr, ein Produzent und Serviceanbieter von Komponenten zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Emissionsreduzierung für den Energiesektor und die chemische Industrie, erwirbt von der Familie Trifone die HTP-Sparte von STF. Die Gesellschaft ist einer der führenden Anbieter Italiens von technischen Lösungen für die konventionelle und nukleare Energiewirtschaft. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Magenta bei Mailand und ist einer der renommiertesten Namen der Branche mit führenden Kunden weltweit.

Die Akquisition generiert erhebliche Synergieeffekte in Konstruktion und Vertrieb. Die Verbreiterung des Produktportfolios und der verbesserte Marktzugang führen zu einer Steigerung des Umsatzpotenzials. Die ausgegliederte Division von STF beinhaltet ein Engineering- und Fertigungszentrum in Italien sowie einen Vertriebs- und Servicestandort in Frankreich.

Die Balcke-Dürr Gruppe gehört seit Dezember 2016 zum Mutares Konzern (ISIN: DE000A0SMSH2) und konzentriert sich nach dem erfolgreich umgesetzten Turnaround-Plan im Jahr 2017 nun auf eine Wachstumsstrategie. Nach Erwerb der Donges Steeltech GmbH ist STF die zweite Add-on-Akquisition innerhalb von drei Monaten. Dies ist gleichzeitig die erste Transaktion von Mutares Italien, die im Juni 2017 ihr Büro in Mailand eröffnet hat.

Wolf Cornelius, Geschäftsführer der Balcke-Dürr Gruppe: "Wir freuen uns sehr über die Übernahme von STF. Die Balcke-Dürr Gruppe erhält durch die Übernahme zusätzliches Produkt- und Markt-Know-how und stärkt damit ihre Position in der Branche. Darüber hinaus sind wir zuversichtlich, dass STF auch von den erheblichen Synergieeffekten dieser Add-on-Akquisition profitieren wird und somit in der Lage sein wird, die größere geografische Präsenz für den Vertrieb seiner hochwertigen Komponenten zu nutzen."

Roberto Trifone, CEO von STF: "Die Übernahme von STF durch Balcke-Dürr ist natürlich ein Wendepunkt und markiert das Ende von 81 Jahren als erfolgreiches Familienunternehmen. Wir sind zuversichtlich, mit der Balcke-Dürr-Gruppe den perfekten Eigentümer für die Gesellschaft gefunden zu haben. Das kombinierte Unternehmen wird in der Lage sein, den Markt effizienter zu bedienen."Unternehmensprofil der Mutares AG
 
Die Mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Zuge einer Neupositionierung des Eigentümers veräußert werden und ein klares operatives Verbesserungspotenzial besitzen. Mutares unterstützt seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund. Die Aktien der Mutares AG werden an der Frankfurter Börse unter dem Symbol "MUX" (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt.Kontakt:
Mutares AG
Soh-Pih Mariette Nikolai
Investor Relations & Corporate Communications
Tel. +49 89 9292776-0
Fax +49 89 9292776-22ir@mutares.dewww.mutares.de












31.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
mutares AG

Arnulfstr.19

80335 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89-9292 776-0
Fax:
+49 (0)89-9292 776-22
E-Mail:
ir@mutares.de
Internet:
www.mutares.de
ISIN:
DE000A0SMSH2
WKN:
A0SMSH
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




649967  31.01.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.05.2018 - Westag + Getalit: Übernahmeofferte von Broadview Industries
23.05.2018 - CTS Eventim: „Nahtlos an unser Rekordjahr angeknüpft”
23.05.2018 - Steinhoff News: Milliarden-Finanzierungsdeal bei STAR - Aktie verliert trotzdem an Boden
23.05.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Planungen für 2018 vor
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?
23.05.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
23.05.2018 - ISRA Vision: Keine Panik bei der Aktie
23.05.2018 - Evotec Aktie: Der ganz große Durchbruch
22.05.2018 - Deutsche Rohstoff: Almonty erhöht das Ergebnis deutlich
22.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung kommt - Aktien sollen 1,27 Euro kosten


Chartanalysen

23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?
23.05.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
23.05.2018 - Evotec Aktie: Der ganz große Durchbruch
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?


Analystenschätzungen

23.05.2018 - SAP: Positive Stimmen
23.05.2018 - Deutsche Telekom: Zusammengehen hinterlässt Spuren
23.05.2018 - Evotec: Klare Empfehlung nach dem Celgene-Deal
22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.05.2018 - Dermapharm Holding: Nach den Zahlen
22.05.2018 - Grand City Properties: Kaufempfehlung entfällt nach den Quartalszahlen
22.05.2018 - VTG: Neues Kursziel bei verringertem Kurs
22.05.2018 - General Electric: Sorge um die Verschuldung
22.05.2018 - ElringKlinger: Leoni erhält den klaren Vorzug
22.05.2018 - Commerzbank: Probleme nicht ausgeschlossen


Kolumnen

23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR