Die fröhlichste Partei im Bundestag - Diese Fraktion lächelt am meisten

Nachricht vom 24.01.2018 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 24.01.2018 / 08:30

?
90 Prozent der Bundestagsabgeordneten lächeln auf ihrem Foto
SPD-Fraktion strahlt mit 97 Prozent am meisten
Ein Viertel der AfD-Abgeordneten macht ernste Miene
Heute ist der Welttag des herzhaften Lachens. Anlässlich dieses Datums hat sich die Berliner Kommunikationsagentur Tonka (www.tonka-pr.com) einmal angeschaut, wie fröhlich es eigentlich im Deutschen Bundestag zugeht. Untersucht wurden die Portraitaufnahmen aller Abgeordneten auf der Webseite www.bundestag.de. Im Ergebnis scheint es dort ziemlich spaßig zuzugehen: 90 Prozent der 709 Abgeordneten lächeln auf ihren Fotos. Ob herzhaft oder gequält: Die Bewertung eines Lächelns ist natürlich subjektiv geprägt und nicht immer ganz eindeutig vorzunehmen.

Die SPD hat gut lachen, während die AfD die Zähne zusammenbeißt
Die Fraktionsmitglieder der SPD scheinen mit Abstand die vergnügtesten Abgeordneten zu sein: 97 Prozent von ihnen lächeln - entweder mit offenem oder geschlossenem Mund - auf ihrem Foto. Demnach konnten sich nur fünf Mitglieder nicht zu einem Lächeln durchringen. Auf Platz zwei folgt mit 92 Prozent die Fraktionsmitglieder der CDU/CSU, die auch am häufigsten (73 Prozent) ihre Zähne zeigen. Platz drei mit je 90 Prozent teilen sich die Grünen und die Linken, dicht gefolgt von der FDP (89 Prozent). Mit deutlichem Abstand landet die AfD auf dem letzten Platz: Rund ein Viertel freute sich augenscheinlich nicht beim Blick in die Kamera.

Böse Miene zum guten Spiel bei der Linken
Im Vergleich zu den anderen Fraktionen scheint die Linke besonders lange Gesichter zu machen. Nur 41 Prozent zeigen beim herzlichen Lächeln ihre Zähne. Knapp die Hälfte schmunzelt mit geschlossenem Mund und zehn Prozent bringen gar kein Lächeln zustande. Bei keiner anderen Partei überwiegt das Lächeln mit geschlossenem Mund.

Frauen haben mehr zu lachen
Auch wenn im Bundestag mit einem 30-prozentigen Frauenanteil kein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis herrscht, scheinen die Damen mehr zu lachen zu haben. Fast alle weiblichen Abgeordneten strahlen in die Kamera, über 70 Prozent sogar mit geöffnetem Mund. Lediglich sechs Prozent huscht kein Lächeln über die Lippen, während doppelt so viele Männer eine ernste Miene machen. Knapp 30 Prozent der Frauen legen ein verhaltenes, geschlossenes Lächeln an den Tag, während sich doppelt so viele männliche Politiker zu einem offenen Lachen entschieden haben.

Eine komplette Übersicht aller Fraktionen ist hier zu finden https://www.tonka-pr.com/gute-laune-im-bundestag/

Über Tonka
Tonka (www.tonka-pr.com) ist eine Berliner Kommunikations-Agentur und Spezialist für moderne, integrative und datengetriebene Kommunikationsmaßnahmen. Tonka erarbeitet integrative Kommunikationsstrategien, die PR, SEO, Social Media und Influencer Marketing sorgsam aufeinander abstimmen, um maximale Wirkung zu entfalten. Tonka bietet moderne, wertschöpfende Öffentlichkeitsarbeit mit einem ergebnisorientierten Ansatz. Am Berliner Standort beschäftigt das Unternehmen aktuell 15 Mitarbeiter.
Pressekontakt: Klaas Geller | klaas.geller@tonka-pr.com | fon. +49.302759597312


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Tonka GmbH
Schlagwort(e): Politik
24.01.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

647827  24.01.2018 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.05.2018 - Deutsche Börse: MDAX, SDAX und TecDAX bekommen neue Regeln
19.05.2018 - tick Trading dämpft Erwartungen - Gewinn gesteigert
19.05.2018 - Sygnis hebt Prognose an
18.05.2018 - Steinhoff Aktie schwankt heftig: Die News und eine neue Prognose sind da!
18.05.2018 - Homes + Holiday: Börsengang kommt in den nächsten Wochen
18.05.2018 - Haemato steigert Umsatz und Gewinn
18.05.2018 - CytoTools will Wandelanleihe platzieren
18.05.2018 - Nanofocus peilt nach schwierigen Jahren die Gewinnzone an
18.05.2018 - Mutares: Nicht nur STS ist einen Blick wert
18.05.2018 - Volkswagen: Brasilien erholt sich, China bleibt Wachstumstreiber


Chartanalysen

18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?
17.05.2018 - Medigene Aktie: Eine heiße Sache
17.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Neue Kaufsignale voraus?
17.05.2018 - MagForce Aktie: Auf diese Marken muss die Börse achten!


Analystenschätzungen

18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!
18.05.2018 - Wirecard: Ein neuer Rekord beim Kursziel der Aktie
18.05.2018 - Commerzbank: Ein Plus von 72 Prozent
18.05.2018 - Dialog Semiconductor: Gestärkte Zuversicht
18.05.2018 - K+S: Ein Plus und eine gewisse Skepsis
18.05.2018 - Commerzbank Aktie: Das macht Hoffnung!
17.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Entwarnung in der „Causa Apple”?
17.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Fairer Wert sinkt nach Toll-Collect-Vergleich
17.05.2018 - Wirecard Aktie: Experten bleiben sehr optimistisch


Kolumnen

18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne
17.05.2018 - DAX: Pop oder Punk-Rock? - Momentum oder Vola? - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - USA: Aufwärtstrend beim Verarbeitenden Gewerbe wieder intakt - Commerzbank Kolumne
17.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einstelliger Kursbereich wieder möglich - UBS Kolumne
17.05.2018 - DAX: Die Konsolidierung geht weiter - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR