DGAP-News: secunet Security Networks AG schließt Geschäftsjahr 2017 mit Rekordergebnis ab

Nachricht vom 24.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: secunet Security Networks AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis

secunet Security Networks AG schließt Geschäftsjahr 2017 mit Rekordergebnis ab
24.01.2018 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
secunet Security Networks AG schließt Geschäftsjahr 2017 mit Rekordergebnis ab

Umsatz steigt um 37 % auf 158,3 Mio. Euro
EBIT verbessert sich um 72 % auf 23,5 Mio. Euro
[Essen, 24. Januar 2018] Die secunet Security Networks AG (ISIN DE0007276503, WKN 727650), führender deutscher Anbieter von hochwertiger, vertrauenswürdiger IT-Sicherheit und IT-Sicherheitspartner der Bundesrepublik Deutschland, veröffentlicht heute erste Geschäftsergebnisse für das abgelaufene Jahr 2017. Die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 deuten erneut auf ein hervorragendes Geschäftsjahr hin.

Der secunet-Konzern konnte auch im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2017 sein nachhaltiges Wachstum fortsetzen: Nach vorläufigen Berechnungen sind die Geschäftszahlen aus 2016 deutlich übertroffen worden. Damit hat die Gesellschaft erneut und zum vierten Mal in Folge Rekordergebnisse erzielt. Die Umsätze im secunet-Konzern erreichten eine Höhe von 158,3 Mio. Euro und stiegen damit gegenüber dem Vorjahr (115,7 Mio. Euro) um 37 %. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern betrug 23,5 Mio. Euro, eine Verbesserung um 72 % gegenüber dem Jahr 2016 (13,7 Mio. Euro).

Verstärkte Beschaffungen zum Jahresende führten bereits in der Vergangenheit zu einem hohen Beitrag des vierten Quartals: Dies war auch 2017 der Fall. Im vierten Quartal 2017 erwirtschaftete der secunet-Konzern Umsatzerlöse in Höhe von 65,6 Mio. Euro (Vorjahresquartal 46,5 Mio. Euro) und ein EBIT von 13,3 Mio. Euro (Q4 des Vorjahres 8,9 Mio. Euro).

"Unsere Strategie der Konzentration auf hochwertige und vertrauenswürdige Cyber Security Lösungen zahlt sich nachhaltig aus - das hervorragende Ergebnis des Jahres 2017 belegt dies abermals eindrucksvoll", so Dr. Rainer Baumgart, Vorstandsvorsitzender der secunet Security Networks AG. "IT-Sicherheit ist eine wesentliche Voraussetzung für das weitere Fortschreiten der Digitalisierung. Daher gehen wir davon aus, dass die Nachfrage hoch bleibt und langfristiges Wachstum unterstützt."

Mehr Informationen unter www.secunet.com. Nächster Finanztermin: 22. März 2018 Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2017 und des Geschäftsberichts.

Kontakt
Dr. Kay Rathke
Leiter Investor Relations

Georg Hasse
Pressesprecher

Patrick Franitza
Stellv. Pressesprecher

secunet Security Networks AG
Kurfürstenstraße 58
45138 Essen/Germany
Tel.: +49 201 5454-1234
Fax: +49 201 5454-1235
E-Mail: presse@secunet.comhttp://www.secunet.com

Über secunet
secunet ist einer der führenden deutschen Anbieter für anspruchsvolle IT-Sicherheit. Mehr als 400 Experten konzentrieren sich auf Themen wie Kryptographie, E-Government, Business Security und Automotive Security und entwickeln dafür innovative Produkte sowie hochsichere und vertrauenswürdige Lösungen. Zu den mehr als 500 nationalen und internationalen Kunden gehören viele DAX-Unternehmen sowie zahlreiche Behörden und Organisationen. secunet ist IT-Sicherheitspartner der Bundesrepublik Deutschland und Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit.
secunet wurde 1997 gegründet und erzielte 2017 einen Umsatz von 158,3 Millionen Euro. Die secunet Security Networks AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.secunet.com.

DisclaimerDiese Presseinformation enthält vorausschauende Aussagen. Vorausschauende Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben; sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Jede Aussage in dieser Presseinformation, die unsere Absichten, Annahmen, Erwartungen oder Vorhersagen (sowie die zugrunde liegenden Annahmen) wiedergibt, ist eine vorausschauende Aussage. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der secunet Security Networks AG derzeit zur Verfügung stehen. Vorausschauende Aussagen beziehen sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche Aussagen angesichts neuer Informationen oder künftiger Ereignisse weiterzuentwickeln.












24.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
secunet Security Networks AG

Kurfürstenstr. 58

45138 Essen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)201 - 5454 - 1227
Fax:
+49 (0)201 - 5454 - 1228
E-Mail:
investor.relations@secunet.com
Internet:
www.secunet.com
ISIN:
DE0007276503
WKN:
727650
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




647911  24.01.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2018 - Medigene Aktie unter Druck - Kapitalerhöhung angekündigt
24.05.2018 - Sporttotal: China, Indien und die Kryptowährung
24.05.2018 - Senvion: Neuer Großauftrag
24.05.2018 - paragon: 500 Millionen Euro als ferne Zielmarke
24.05.2018 - Nanogate: Eine deutliche Bestätigung
24.05.2018 - InTiCa Systems: Erwartungen bestätigen sich
24.05.2018 - JDC Group bestätigt Ausblick und erwartet neue Wachstumsimpulse
24.05.2018 - IBU-tec: Fortschritte in Bitterfeld
24.05.2018 - Nabaltec: „Die Markttreiber sind intakt”
24.05.2018 - Encavis leidet unter dem Wetter - Prognose bestätigt


Chartanalysen

24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen
24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?


Analystenschätzungen

24.05.2018 - Siemens Healthineers: Fast auf einer Höhe
24.05.2018 - Deutsche Bank: Kursziel sinkt
24.05.2018 - Deutsche Telekom: Zwei Kaufempfehlungen
24.05.2018 - Commerzbank: Aktie wird doppelt abgestuft
24.05.2018 - K+S: Die 5 Euro sind Vergangenheit
24.05.2018 - Deutsche Bank: Es bleiben Zweifel
24.05.2018 - Tesla: Eine extreme Wette auf die Zukunft
24.05.2018 - ProSiebenSat.1: Neue Verkaufsempfehlung für die Aktie
24.05.2018 - Wirecard: Plus 47 Euro
23.05.2018 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend


Kolumnen

24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne
24.05.2018 - DAX: Lange erwartete Korrektur könnte begonnen haben - UBS Kolumne
23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR