EQS-Adhoc: Bellevue Group mit erwartetem operativem Ergebnis von rund CHF 29 Mio., voraussichtlicher Konzerngewinn nach Steuern von rund CHF 21 Mio.

Nachricht vom 23.01.2018 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: Bellevue Group AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung

Bellevue Group mit erwartetem operativem Ergebnis von rund CHF 29 Mio., voraussichtlicher Konzerngewinn nach Steuern von rund CHF 21 Mio.
23.01.2018 / 18:16 CET/CEST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Medienmitteilung

Küsnacht, 23. Januar 2018

Bellevue Group mit erwartetem operativem Ergebnis von rund CHF 29 Mio., voraussichtlicher Konzerngewinn nach Steuern von rund CHF 21 Mio.

Erwartetes operatives Ergebnis von rund CHF 29 Mio. mit voraussichtlichem Konzerngewinn nach Steuern von rund CHF 21 Mio.
Antrag einer Barausschüttung aus Kapitaleinlagereserven von CHF 1.10 pro Aktie

Verwaltungsrat und Geschäftsleitung der Bellevue Group haben heute beschlossen, ihre Aktionäre, Kunden und Mitarbeitenden aktuell zu informieren.

Aufgrund der vorliegenden provisorischen, konsolidierten Zahlen wird mit einem Konzerngewinn nach Steuern von rund CHF 21 Mio. für das Geschäftsjahr 2017 gerechnet. Per 30. Juni 2017 wies die Bellevue Group ein operatives Ergebnis von CHF 11.7 Mio. für das erste Halbjahr aus. Im zweiten Halbjahr konnte die operative Ertragskraft gesteigert werden, woraus sich ein erwartetes operatives Jahresergebnis von rund CHF 29 Mio. ergibt.

Die Entwicklung der verwalteten Vermögen (Assets under Management) verlief weiterhin positiv. Dank erfreulichem organischem Neugeldzufluss von rund CHF 1.2 Mrd. (exkl. Effekte aus Restrukturierung) stiegen diese auf einen neuen Höchstwert von über CHF 12 Mrd.

Der Verwaltungsrat wird der Generalversammlung vom 20. März 2018 eine Barausschüttung von CHF 1.10 pro Aktie aus Kapitaleinlagereserven beantragen.

Die Publikation des Geschäftsberichts 2017 erfolgt am 27. Februar 2018.
 

Kontakt:

Media / Investor Relations: Daniel Koller, CFO
Telefon +41 44 267 67 00, Fax +41 44 267 67 01, ir@bellevue.ch





Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=RDPYACSQNODokumenttitel: MedienmitteilungEnde der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Bellevue Group AG

Seestraße 16

8700 Küsnacht


Schweiz
Telefon:
+41 44 267 67 00
Fax:
+41 44 267 67 01
E-Mail:
info@bellevue.ch
Internet:
www.bellevue.ch
ISIN:
CH0028422100
Valorennummer:
A0LG3Z
Börsen:
SIX Swiss Exchange

 
Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service


647921  23.01.2018 CET/CEST








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2018 - DEAG: Offerte endet am Mittag
23.10.2018 - Aixtron Aktie stürzt ab: Die Gründe
23.10.2018 - Nordex Aktie: Neuer Großauftrag, kein Befreiungsschlag
23.10.2018 - wallstreet:online capital: Ehrgeizige Pläne des Finanzvermittlers
23.10.2018 - Bayer Aktie: Verzockt - das sieht böse aus
23.10.2018 - Daimler Aktie: Wehe, wenn diese Marke fällt
23.10.2018 - BYD Aktie: Keine Panik, wichtige Supports intakt
23.10.2018 - Commerzbank Aktie: Wechselbad der Gefühle
23.10.2018 - Geely Aktie schickt Trader in die Zitterpartie
23.10.2018 - Bayer: Blaues Auge wegen Glyphosat


Chartanalysen

23.10.2018 - Aixtron Aktie stürzt ab: Die Gründe
23.10.2018 - Bayer Aktie: Verzockt - das sieht böse aus
23.10.2018 - Daimler Aktie: Wehe, wenn diese Marke fällt
23.10.2018 - BYD Aktie: Keine Panik, wichtige Supports intakt
23.10.2018 - Commerzbank Aktie: Wechselbad der Gefühle
23.10.2018 - Geely Aktie schickt Trader in die Zitterpartie
22.10.2018 - AT&S Aktie: Die Bullen würden jetzt viel für ein Kaufsignal geben…
22.10.2018 - Bayer Aktie: Trendentscheidung voraus - kommen wichtige Impulse?
22.10.2018 - Gazprom Aktie: Das wird interessant
22.10.2018 - Baumot Aktie: Politisches Wechselbad der Gefühle


Analystenschätzungen

23.10.2018 - Geely: Ein heftiger Absturz
23.10.2018 - Bayer: Eine deutliche Kursreaktion auf das Urteil
23.10.2018 - Gerry Weber: Die Skepsis bleibt
23.10.2018 - BASF: Zweifache Abstufung
23.10.2018 - Leoni: Abwärtstrend setzt sich fort
22.10.2018 - Tom Tailor: Prognose in Gefahr
22.10.2018 - ProSiebenSat.1: Minus 12 Prozent
22.10.2018 - Daimler: Die Sorgen werden nicht geringer
22.10.2018 - Daimler: Eine Frage des Vertrauens
22.10.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Ein deutlicher Einschnitt


Kolumnen

23.10.2018 - DAX: Test der Tiefs, Abwärtsdynamik möglich - Donner + Reuschel Kolumne
23.10.2018 - Krisenbarometer Renminbi: Neue Abwertungsrunde wohl kaum zu vermeiden - Commerzbank Kolumne
23.10.2018 - S&P 500: Aufwärtstrend unter Druck - UBS Kolumne
23.10.2018 - DAX: Zwischenerholung bereits beendet? - UBS Kolumne
22.10.2018 - SKS weiterhin aktiv: DAX etwas fester in die neue Woche - Donner + Reuschel Kolumne
22.10.2018 - Facebook Aktie bleibt angeschlagen - UBS Kolumne
22.10.2018 - DAX: Verkaufsdruck lässt nicht nach - UBS Kolumne
19.10.2018 - BIP China: Größere Bremsspuren als erwartet - Nord LB Kolumne
19.10.2018 - DAX taumelt ins Wochenende: SKS weiterhin aktiv - Donner + Reuschel Kolumne
19.10.2018 - Stahlmarkt vor neuem Abschwung? - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR