DGAP-News: Vallourec beauftragt PSI mit der Lieferung eines neuen MES

Nachricht vom 22.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PSI Software AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Vertrag

Vallourec beauftragt PSI mit der Lieferung eines neuen MES
22.01.2018 / 11:35


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Vallourec beauftragt PSI mit der Lieferung eines neuen MES
PSImetals harmonisiert Produktionsprozesse in europäischen Werken

PSI wurde von Vallourec Deutschland mit der Implementierung von PSImetals als Produktionsmanagementsystem beauftragt. Die vorhandenen Altsysteme an den verschiedenen Standorten werden abgelöst und schrittweise mit einer MES-Standardlösung auf Basis von PSImetals ersetzt. PSImetals wird bereits in zahlreichen Vallourec-Werken weltweit eingesetzt. Den Startpunkt der europäischen Harmonisierungsprozesse bildet das Werk in Mülheim.

Vallourec restrukturiert die Produktionsprozesse in allen europäischen Werken. Im Zuge dessen wird die Produktions-IT reorganisiert und die Komplexität der IT-Struktur vereinfacht. Die Lieferung von PSImetals betrifft dabei den Bereich Manufacturing Execution Systems (MES). Dabei kommen die PSImetals-Komponenten Production, Quality, Logistics und Planning zum Einsatz. Die harmonisierte MES-Musterlösung für Europa wird im Pilotwerk Mülheim als erstem deutschem Produktionsstandort eingesetzt.

Mit der Implementierung des neuen Produktionsmanagementsystems soll vor allem eine höhere Transparenz beim Produktionsfortschritt bei Vallourec erzielt werden. Zudem soll es einfacher werden, einheitliche, standortübergreifende Prozesse zu etablieren sowie Kennzahlen zu erheben, die die werksübergreifende Fertigung durchgängig unterstützen. Durch die Vereinheitlichung der Abläufe soll schneller auf Kundenanforderungen und neue technische Entwicklungen reagiert werden können.

Vallourec ist ein Weltmarktführer bei Premium-Rohrlösungen für die Energiemärkte und anspruchsvolle Industrieanwendungen, wie Öl- und Gasbohrungen in schwierigen Umgebungen, Kraftwerke der jüngsten Generation, ausgefallene Architekturprojekte sowie leistungsstarke Maschinen und Anlagen. www.vallourec.com

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für Energiemanagement (Energienetze, Energiehandel), Produktionsmanagement (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik) und Infrastrukturmanagement für Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt 1.650 Mitarbeiter weltweit. www.psi.de

Kontakt:

PSI Software AG
Karsten Pierschke
Leiter Investor Relations und Konzernkommunikation
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin
Deutschland
 
Tel. +49 30 2801-2727
Fax +49 30 2801-1000
E-Mail: KPierschke@psi.de












22.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
PSI Software AG

Dircksenstraße 42-44

10178 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 2801-0
Fax:
+49 (0)30 2801-1000
E-Mail:
ir@psi.de
Internet:
www.psi.de
ISIN:
DE000A0Z1JH9
WKN:
A0Z1JH
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




647221  22.01.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Deutsche Rohstoff: Almonty erhöht das Ergebnis deutlich
22.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung kommt - Aktien sollen 1,27 Euro kosten
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Salzgitter: Zukauf in Frankreich
22.05.2018 - Borussia Dortmund: Favre wird Cheftrainer
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - CTS Eventim expandiert per Übernahme in Spanien
22.05.2018 - SHW: Vorsicht, Verwechslungsgefahr
22.05.2018 - Baumot: Neues aus den USA
22.05.2018 - Grammer: Zukauf in den USA


Chartanalysen

22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?


Analystenschätzungen

22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.05.2018 - Dermapharm Holding: Nach den Zahlen
22.05.2018 - Grand City Properties: Kaufempfehlung entfällt nach den Quartalszahlen
22.05.2018 - VTG: Neues Kursziel bei verringertem Kurs
22.05.2018 - General Electric: Sorge um die Verschuldung
22.05.2018 - ElringKlinger: Leoni erhält den klaren Vorzug
22.05.2018 - Commerzbank: Probleme nicht ausgeschlossen
22.05.2018 - Infineon: Kaufen nach der Investitionsentscheidung
22.05.2018 - Allianz: Leichtes Potenzial
22.05.2018 - Osram: Kursziel unter Druck


Kolumnen

22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR