DGAP-News: WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: Vertrag mit CEO Stavros Efremidis vorzeitig bis April 2021 verlängert

Nachricht vom 06.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG / Schlagwort(e): Personalie

WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: Vertrag mit CEO Stavros Efremidis vorzeitig bis April 2021 verlängert
06.05.2016 / 09:17


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Vertrag mit CEO Stavros Efremidis vorzeitig bis April 2021 verlängert

- Ralf Struckmeyer wird neuer CFO und Mitglied des Vorstands

- Frank Roseen verließ zum 5. Mai 2016 einvernehmlich das Unternehmen

Frankfurt am Main, 6. Mai 2016 - Der Aufsichtsrat der im SDAX notierenden WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (WCM AG, ISIN: DE000A1X3X33) hat den Vertrag von Stavros Efremidis, Vorstandsvorsitzender der WCM AG, vorzeitig bis zum 30. April 2021 verlängert. Der Aufsichtsrat würdigt damit den erfolgreichen Neustart und die dynamische Entwicklung der Gesellschaft unter seiner Ägide. Herr Efremidis ist seit September 2014 Vorstand der WCM AG und seit September 2015 Vorstandsvorsitzender.

Ralf Struckmeyer trat per 5. Mai 2016 in den Vorstand ein und übernimmt die Aufgaben von Frank Roseen. In seiner neuen Funktion wird Herr Struckmeyer den Finanzbereich der WCM AG verantworten. Herr Struckmeyer begleitete die Gesellschaft seit dem Neustart Ende 2014 und verfügt über umfangreiche und langjährige Erfahrung im Immobiliengeschäft. In seiner bisherigen Position war Herr Struckmeyer für die Bereiche M&A und Corporate Finance der WCM AG verantwortlich.

Rainer Laufs, Vorsitzender des Aufsichtsrates, ergänzt: "Mit Ralf Struckmeyer tritt ein erfahrener Finanz- und Transaktionsexperte in den Vorstand ein. Frank Roseen ist per 5. Mai 2016 in bestem gegenseitigem Einvernehmen aus dem Vorstand der WCM AG ausgeschieden. Er kehrt in sein Heimatland Schweden zurück, um sich dort neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Der Aufsichtsrat dankt Frank Roseen für seine wertvolle Unterstützung in der Aufbauphase der Gesellschaft."

Über die WCM AG

Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (WCM AG) mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein spezialisiertes Gewerbeimmobilienunternehmen. Als Bestandshalter liegt der Fokus auf der langfristigen Vermietung hochwertiger Büro- und Einzelhandelsimmobilien an den großen Bürostandorten in Deutschland und an attraktiven Standorten für Einzelhandelsimmobilien. Seit dem operativen Neustart im Jahr 2014 setzt die WCM AG auf ein umfangreiches Netzwerk für den Ankauf der Immobilien sowie auf die wertschaffende Bestandsverwaltung, um langfristig attraktive Mieteinnahmen und einen stetigen Cashflow zu generieren. Aktuell beträgt der Marktwert des Immobilienportfolios mehr als 500 Mio. Euro. Die Gesellschaft verfügt über umfangreiche Verlustvorträge bei der Körperschaft- und Gewerbesteuer. Die Aktie der WCM AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet und seit 21. Dezember 2015 im SDAX notiert.

Pressekontakt:

edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Dr. Sönke Knop
069-905505-51wcm@edicto.de








06.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG



Bleichstr. 64-66



60313 Frankfurt am Main



Deutschland


Telefon:
+49 (0)30 8870 476-10


Fax:
+49 (0)30 8870 476-20


Internet:
www.wcm.de


ISIN:
DE000A1X3X33, SDAX


WKN:
A1X3X33


Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Stuttgart; Freiverkehr in München







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

461111  06.05.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - TLG Immobilien: Neue Vorstände
17.07.2018 - Eyemaxx: Neue Beteiligung
17.07.2018 - Apeiron Biologics: Ex-Medigene-Manager wird Chef
17.07.2018 - Sleepz: Frisches Geld für Übernahmen
17.07.2018 - init will eigene Aktien kaufen
17.07.2018 - Aixtron: Achtung, Neuigkeiten!
17.07.2018 - Epigenomics: „Wir erwarten einigen Newsflow“ - USA und China im Fokus
17.07.2018 - Volkswagen: China-Absatz im Minus - Europa setzt Impulse
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen
17.07.2018 - Mologen: Aktien-Zusammenlegung steht an


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - Wirecard: Deutlich über dem Kursziel
17.07.2018 - Deutsche Bank: Problem bei den Marktanteilen
17.07.2018 - SAF-Holland: Kaufen nach den Zahlen
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Am Scheideweg
17.07.2018 - Deutsche Bank: Unsicherheiten schwinden
17.07.2018 - Volkswagen: Neues Rekordjahr steht bevor
17.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019


Kolumnen

17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne
17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR