PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Sixt Leasing übernimmt autohaus24 von der Sixt Ventures GmbH und der Axel Springer Auto Verlag GmbH

Nachricht vom 04.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Sixt Leasing AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen

Sixt Leasing übernimmt autohaus24 von der Sixt Ventures GmbH und der Axel Springer Auto Verlag GmbH
04.05.2016 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Sixt Leasing übernimmt autohaus24 von der Sixt Ventures GmbH und der Axel Springer Auto Verlag GmbH

Hohe Markenbekanntheit von autohaus24.de unterstützt Wachstumsstrategie von Sixt Leasing im Online-Neuwagenmarkt

Pullach, 4. Mai 2016 - Die Sixt Leasing AG, eine der größten banken- und herstellerunabhängigen Full-Service-Leasinggesellschaften in Deutschland, hat 100 Prozent der Anteile an der autohaus24 GmbH von der Sixt Ventures GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Sixt SE, und der Axel Springer Auto Verlag GmbH erworben. Die beiden verkaufenden Gesellschafter hielten jeweils 50 Prozent an dem Unternehmen. Über den Kaufpreis der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. autohaus24 ist einer der führenden Internet-Neuwagenvermittler in Deutschland mit Hauptsitz in Berlin. Seit Gründung im Jahr 2009 sind über die Plattform autohaus24.de mehr als 50.000 Fahrzeuge an Privat- und Gewerbekunden vermittelt worden. Durch die Übernahme der autohaus24 GmbH erschließt sich Sixt Leasing einen weiteren Zugang zum Online-Fahrzeugmarkt für Privat- und Gewerbekunden.

Dr. Rudolf Rizzolli, Vorstandsvorsitzender der Sixt Leasing AG: "Mit der Akquisition der autohaus24 GmbH bauen wir unseren Wettbewerbsvorsprung in dem sich dynamisch entwickelnden Online-Markt für Neufahrzeuge in Deutschland weiter aus. Insbesondere durch die stärkere Integration von Leasing- und Vario-Finanzierungsangeboten auf autohaus24.de gehen wir davon aus, unerschlossene Volumen- und Ertragspotenziale heben zu können."

Konstantin Sixt, Vorstand Vertrieb der Sixt SE: "Sixt und Axel Springer haben autohaus24.de in nur wenigen Jahren zu einer der führenden und bekanntesten Online-Plattformen im deutschen Automarkt entwickelt. Sixt Leasing hat nun die Möglichkeit, die hohe Markenbekanntheit und Reichweite von autohaus24 zu nutzen, um das Angebot auszuweiten und so seine Marktführerschaft in diesem rasant wachsenden Markt weiter auszubauen."

Dr. Hans Hamer, Geschäftsführer Axel Springer Auto Verlag: "Wir konzentrieren uns zukünftig auf die reichweitenstarken redaktionellen Angebote und Investitionen in strategische Beteiligungen, die zum Beispiel Anknüpfungspunkte beim Thema Connected Cars bieten. Wir danken den Mitarbeitern und der Geschäftsführung von autohaus24 sowie der Sixt SE für die jahrelange vertrauensvolle Zusammenarbeit."
 

Über Sixt Leasing:
Die Sixt Leasing AG (WKN: A0DPRE / ISIN: DE000A0DPRE6) mit Sitz in Pullach bei München zählt seit rund 50 Jahren zu den führenden Mobilitätsdienstleistern in Deutschland. Das Unternehmen ist zudem in weiteren westeuropäischen Ländern sowie über leistungsstarke Franchise-Partner in rund 35 Ländern weltweit aktiv. Sixt Leasing offeriert umfassende Services in den Geschäftsfeldern Flottenleasing, Flottenmanagement und Online Retail (Privat- und Gewerbekundenleasing).
Im Flottenleasing entwickelt das Unternehmen für Firmenkunden maßgeschneiderte Full-Service-Lösungen und optimiert nachhaltig und herstellerunabhängig die Gesamtbetriebskosten des Fuhrparks. Im Flottenmanagement bietet Sixt Leasing seine Expertise über die Tochtergesellschaft Sixt Mobility Consulting GmbH auch Kunden an, die ihre Fahrzeuge gekauft oder über Drittanbieter geleast haben. Für Privat- und Gewerbekunden hat Sixt Leasing die Online-Plattform www.sixt-neuwagen.de entwickelt. Die innovative Webseite bietet die Möglichkeit, die neuesten Modelle von über 30 Fahrzeugherstellern zu konfigurieren und als Leasing oder Vario-Finanzierung online zu erwerben.
Die Sixt Leasing AG ist seit dem 7. Mai 2015 im Geregelten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Der Konzernumsatz belief sich im Jahr 2015 auf 665 Mio. Euro.www.sixt-leasing.de

Kontakt:
Sixt Leasing AG
Corporate Communications
Frank Elsner / Frank Paschen
Tel.: +49 (0)89/ 99 24 96 - 30
Fax: +49 (0)89/ 99 24 96 - 32
E-Mail: office@elsner-kommunikation.de
 

Über Sixt SE:
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist ein international führender Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen für Geschäfts- und Firmenkunden sowie Privatreisende. Sixt ist in mehr als 100 Ländern weltweit vertreten und weitet seine Präsenz kontinuierlich aus. Stärken wie der hohe Anteil an Premiummarken in der Fahrzeugflotte, die konsequente Dienstleistungsorientierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis ermöglichen dem 1912 gegründeten Unternehmen eine ausgezeichnete Marktpositionierung. Das Unternehmen unterhält Kooperationen mit renommierten Adressen der Hotelbranche, bekannten Fluggesellschaften und zahlreichen namhaften Dienstleistern aus dem Touristiksektor. Der Sixt-Konzern erwirtschaftet Umsatzerlöse von 2,2 Mrd. Euro (2015).www.sixt.de

 








04.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Sixt Leasing AG



Zugspitzstraße 1



82049 Pullach



Deutschland


Telefon:
+49 (0)89 744 44 - 4518


Fax:
+49 (0)89 744 44 - 8 4518


E-Mail:
ir-leasing@sixt.com


Internet:
http://www.sixt-leasing.de


ISIN:
DE000A0DPRE6


WKN:
A0DPRE


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

460665  04.05.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
22.04.2018 - Fresenius Medical Care: Milliardenschwerer Verkauf
21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt


Chartanalysen

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR