DGAP-News: The NAGA Group AG: mit deutlichem Umsatzanstieg im ersten Halbjahr

Nachricht vom 18.10.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

The NAGA Group AG: mit deutlichem Umsatzanstieg im ersten Halbjahr
18.10.2017 / 16:25


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
CORPORATE NEWS
__________________________________________________________
The NAGA GROUP AG (NAGA) mit deutlichem Umsatzanstieg im ersten Halbjahr

- Umsatz steigt im Halbjahresvergleich um 90%, operatives Ergebnis trotz höherer Entwicklungstätigkeit verbessert

- Handelsvolumen des Brokers Naga Markets Ltd. wächst deutlich

- Blockchain-Technologie ist die zukunftsträchtige Plattform für das gesamte NAGA-Ökosystem

__________________________________________________________

Hamburg, 18. Oktober 2017

Die THE NAGA GROUP AG (WKN A161NR, ISIN: DE000A161NR7, Kürzel: N4G) verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 ein lebhaftes Geschäft und hat maßgebende Entwicklungsschritte realisiert. Nachdem NAGA als sehr junges Fintech-Unternehmen den operativen Geschäftsbetrieb erst Ende 2015 mit der Entwicklung der seit Mitte 2016 marktfähigen Software-Applikationen SwipeStox aufgenommen hat, konnte der Umsatz bereits signifikant gesteigert werden.

So erzielte NAGA im Zeitraum 1. Juli bis 31. Dezember 2016 Umsätze in Höhe von 1,97 Mio. Euro, während im aktuellen Berichtszeitraum (1. Januar 2017 bis 30. Juni 2017) der Umsatz mit 3,74 Mio. Euro (+90%) fast verdoppelt wurde.

Vor dem Hintergrund, dass das durchschnittliche, tägliche Handelsvolumen von SwipeStox und NAGA's Broker NAGA Markets innerhalb der letzten 12 Monate kontinuierlich auf zuletzt rund 168.000 TEUR gestiegen ist und die Gesellschaft ihr operatives Geschäft durch neue Produkte und Projekte ausbaut, geht der Vorstand auch weiterhin von einer positiven Umsatzentwicklung aus.

Viele positive Entwicklungen und Partnerschaften, die bereits im ersten Halbjahr angestoßen wurden, tragen bereits im zweiten Halbjahr zu einer höheren Aktivität der Nutzer bei: So trägt das neue Angebot "Auto-Kopieren" sowie der verbesserte Robo-Advisor CYBO bei SwipeStox einen signifikanten Beitrag zur erhöhten Nutzeraktivität bei. In Zukunft setzt NAGA insbesondere auf Krypto-Währungen wie z.B. Bitcoin oder Ethereum. Durch die Weiterentwicklung im ersten Halbjahr 2017, ist es den Nutzern der SwipeStox Plattform bereits möglich, seit Juli neben Aktien, CFDs oder amtlichen Währungen auch in Krypto-Währungen zu investieren und diese in beliebigen Währungen zu handeln.

Als eines der jüngsten Projekte ist insbesondere die NAGA Wallet zu nennen, welche eine technologisch hochwertige Alternative zu derzeitigen Krypto-Wallets bieten soll. Wallets erlauben eine fließende Konvertierung in jede andere Währung sowie Krypto-Währung innerhalb eines Wallets. Die NAGA Wallet wird in Verbindung mit der Blockchain Plattformtechnologie das Kernstück einer Reihe von technologischen Entwicklungen sein, die für weitere Produkte der Gesellschaft geplant sind.

Darüber hinaus konnte im Berichtszeitraum die Entwicklung von Switex, einer digitalen Handelsplattform für virtuelle Güter, deutlich vorangetrieben werden. Es konnte ein starker Partner aus dem asiatischen Raum gewonnen werden, welcher noch im laufenden Jahr vorgestellt werden soll. Die Produkteinführung von Switex, einem Joint Venture zwischen NAGA und der Deutschen Börse, ist noch im laufenden Geschäftsjahr 2017 vorgesehen.

Trotz umfangreicher Weiterentwicklungen in allen Produktbereichen, erhöhter Personalkosten und Marketingaufwendungen sowie dem realisierten Börsengang, ist es NAGA gelungen das operative Ergebnis zu verbessern.

"Wir sehen NAGA für die Zukunft hervorragend aufgestellt. Natürlich sind wir ein junges Unternehmen, das den Aktionären aber gerade deswegen die Gelegenheit bietet an einer Wachstumsgeschichte zu partizipieren." sagt Mitgründer Qureshi. "Mit der zielführenden Mischung aus langjähriger Erfahrung in den Gebieten Finanzen, Technologie und Gaming sowie der hohen Qualität in der technologischen Umsetzung, sehen wir NAGA als mitgestaltende Kraft unserer digitalisierten Zukunft."

"Wir sind besonders mit unseren technologischen Weiterentwicklungen hoch zufrieden, welche die Weichen für maximale Plattform-Skalierbarkeit stellen. Zudem arbeiten wir mit Hochdruck an der vollumfänglichen Integration von Blockchain-basierten Tokens aller Art in unsere Plattformen. SwipeStox hat sich im Produktangebot stark weiterentwickelt, während Switex große Fortschritte für die erste Veröffentlichung an erste Game-Publisher und Testnutzer macht", fügt Benjamin Bilski, Executive Director hinzu.

Der Halbjahresbericht von NAGA kann im Detail auf www.thenagagroup.com/investor-relations eingesehen werden.

_____________________________

Unternehmensdetails:
Die THE NAGA GROUP wurde im August 2015 von Yasin Sebastian Qureshi, Benjamin Bilski und Christoph Brück gegründet. Zum Ziel gesetzt hat sich das Unternehmen die Entwicklung, Vermarktung und das Wachstum disruptiver Anwendungen für Finanztechnologie voranzutreiben und damit aktiv am Wandel und an der Öffnung des bestehenden Finanzsystems mitzuwirken. Das Wort "NAGA" ist Sanskrit und bedeutet "Kobra Schlange". Es ist zudem der Name der weltweit schärfsten Chili-Sorte.

______________________________

Kontakt:
The NAGA Group AG
Alexander Braune
Herrengraben 31
20459 Hamburg
E: press@thenagagroup.com

UBJ. GmbH
Ingo Janssen
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
T. 040 6378 5410
E-Mail: E: ir@ubj.de

 

 












18.10.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
The NAGA Group AG

Herrengraben 31

20459 Hamburg


Deutschland
E-Mail:
info@thenagagroup.com
Internet:
www.thenagagroup.com
ISIN:
DE000A161NR7
WKN:
A161NR
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




620271  18.10.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.06.2018 - home24: Erfolgreicher Börsenstart
15.06.2018 - E.On: Uniper-Trennung rückt näher
15.06.2018 - Alno: Abschied vom regulierten Markt
15.06.2018 - Nanorepro: Deutliche Überzeichnung der Kapitalerhöhung
15.06.2018 - Vonovia: Deutlicher Widerspruch
15.06.2018 - Accentro Real Estate: Zukauf in Berlin
15.06.2018 - Consus Real Estate: Höherer Streubesitz nach der Kapitalerhöhung
15.06.2018 - Centrotec Sustainable: Erfolgreiches Programm
15.06.2018 - Agrarius: Prognose wird revidiert
15.06.2018 - Maier + Partner: Ernüchterndes Ergebnis


Chartanalysen

15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken
14.06.2018 - E.On Aktie: Das sieht interessant aus!
14.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einen Schritt vor dem Kaufsignal
14.06.2018 - Commerzbank Aktie: Alle Chancen sind noch da!
14.06.2018 - Evotec Aktie lauert auf die Ausbruchschance, aber…


Analystenschätzungen

15.06.2018 - Ceconomy: Veränderungen in Russland
15.06.2018 - Siemens: Siemens Healthineers bereitet Freude
15.06.2018 - Infineon: Veränderung beim Kursziel der Aktie
15.06.2018 - Gerry Weber: Nach der Warnung
15.06.2018 - K+S: Zweifache Hochstufung der Aktie
14.06.2018 - Wirecard: Adyen sorgt für gute Stimmung
14.06.2018 - ProSiebenSat.1: Am Scheideweg – Kommt die große Krise?
14.06.2018 - Gerry Weber: Neuausrichtung kommt nicht gut an
14.06.2018 - Wirecard: Mega-IPO-Debut für Mitbewerber Adyen
14.06.2018 - Infineon: Kapitalmarkttag kommt gut an


Kolumnen

15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne
12.06.2018 - DAX: „Very, very good“ - Morning-Star im DAX 30 - Donner + Reuschel Kolumne
12.06.2018 - S+P 500: Wichtige Hürde rückt näher - UBS Kolumne
12.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung steht an - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR