DGAP-Adhoc: Vectron Systems AG: Quartalszahlen Vectron Systems AG

Nachricht vom 13.10.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Vectron Systems AG: Quartalszahlen Vectron Systems AG
13.10.2017 / 15:37 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

In den ersten neun Monaten hat sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12% von 22,68 Mio. Euro auf 25,41 Mio. Euro erhöht. Das EBITDA stieg um 21%  auf 2,39 Mio. Euro (Vj. 1,97 Mio. Euro), das EBIT um 28 %  von 1,57 Mio. Euro auf 2,01 Mio. Euro und das EBT konnte sogar um 55 % auf 1,99 Mio. Euro (Vj. 1,28 Mio. Euro) gesteigert werden. Gleichzeitig wuchs das Nettoergebnis um 76 % von 0,74 Mio. Euro auf 1,30 Mio. Euro.
 
Der Umsatzverlauf im aktuellen Geschäftsjahr wird durch das Auslaufen der Übergangsfrist des Finanzamtserlasses mit dem BMF-Schreiben vom 26.10.2010 zum 31.12.2016 beeinflusst. Die gesetzestreuen Kunden haben seit 2010 und bis hinein in die ersten beiden Quartale des Jahres 2017 ihre Systeme umgestellt. Im dritten Quartal war somit eine Normalisierung festzustellen. Es gibt aber nach aktuellen Erhebungen immer noch 30-40% der Kunden, die bisher nicht umgestellt haben.  Dieses gewaltige Potential wird aktuell durch eine großangelegte Marketingkampagne angesprochen, um Umsatzimpulse für das vierte Quartal zu generieren. Durch die erweiterten gesetzlichen Möglichkeiten (jederzeitige Kontrollen der Kassendaten ohne jegliche Voranmeldung), die den Finanzämtern an dem 1.1.2018 zur Verfügung stehen, ist zu erwarten, daß alle Nachzügler nach und nach zu einer gesetzeskonformen Umstellung gezwungen werden. Weiterhin wurde das Quartal geprägt durch erhebliche Ausgaben für Mitarbeiter, Dienstleister und Technologie im Rahmen der Kooperation mit dem Coca Cola-Konzern, wo inzwischen Feldtest und nationale Einführung vorbereitet werden.
Kontakt:
Thomas Stümmler
Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0)251 2856 - 0
fax +49 (0)251 2856 - 564
www.vectron.de
ir@vectron.de







13.10.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Vectron Systems AG

Willy-Brandt-Weg 41

48155 Münster


Deutschland
Telefon:
0251/ 28 56 - 0
Fax:
0251/ 28 56 - 564
E-Mail:
info@vectron.de
Internet:
www.vectron.de
ISIN:
DE000A0KEXC7
WKN:
A0KEXC
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



618877  13.10.2017 CET/CEST










Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2019 - Steinhoff International: Neuigkeiten zur Sanierung - Tochtergesellschaft verkauft
22.01.2019 - Shop Apotheke Europe steigert Umsatz deutlich
22.01.2019 - Heidelberg Pharma: Geld aus China
22.01.2019 - SFC Energy: Neuer Millionenauftrag von der Bundeswehr
22.01.2019 - Siltronic Aktie: Breakversuch erneut gescheitert?
22.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Der Kessel brodelt
22.01.2019 - Wirecard Aktie: Das war die Trendwende, oder…?
22.01.2019 - Dialog Semiconductor Aktie: Warnzeichen in der technischen Analyse
22.01.2019 - Geely und BYD: Das könnte böse Folgen für die Aktien haben!
21.01.2019 - Curasan zieht die Prognose zurück


Chartanalysen

22.01.2019 - Siltronic Aktie: Breakversuch erneut gescheitert?
22.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Der Kessel brodelt
22.01.2019 - Wirecard Aktie: Das war die Trendwende, oder…?
22.01.2019 - Dialog Semiconductor Aktie: Warnzeichen in der technischen Analyse
22.01.2019 - Geely und BYD: Das könnte böse Folgen für die Aktien haben!
21.01.2019 - Aumann Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal
21.01.2019 - Steinhoff Aktie: Neue Woche, neue Signale!
21.01.2019 - Evotec Aktie: Hier liegt was in der Luft…
21.01.2019 - Medigene Aktie: Starke Zeichen zum Wochenstart
21.01.2019 - RIB Software Aktie: Nächste Kaufsignale voraus?


Analystenschätzungen

22.01.2019 - Carl Zeiss Meditec: Gute Kursentwicklung sorgt für Abstufung der Aktie
22.01.2019 - E.On: Innogy als Impulsgeber
22.01.2019 - Lufthansa:Aktie wird hochgestuft
22.01.2019 - Henkel: Zweifache Abstufung der Aktie
22.01.2019 - Siemens: Vor den Quartalszahlen
21.01.2019 - Henkel: Druck hält an
21.01.2019 - Deutsche Bank. Ein weiteres Minus
21.01.2019 - Deutsche Post: Auf der Kaufliste
21.01.2019 - DWS: Probleme bei der Prognose?
21.01.2019 - E.On: Viele Veränderungen


Kolumnen

22.01.2019 - ZEW-Umfrage - Brexit-Chaos und Chinas Konjunkturflaute lasten auf Stimmung - Nord LB Kolumne
22.01.2019 - S&P 500: Bullen konnten überzeugen - UBS Kolumne
22.01.2019 - DAX: Bullen am Drücker - UBS Kolumne
22.01.2019 - Osram, VW & Co.: Autokonjunktur noch relativ robust, aber „Dunkle Wolken” - Commerzbank Kolumne
22.01.2019 - Brexit: Plan B! … Was für ein Plan B? - VP Bank Kolumne
22.01.2019 - DAX: Januar-Rally schon wieder beendet? - Donner & Reuschel Kolumne
21.01.2019 - China: Talsohle noch nicht erreicht! - Nord LB Kolumne
21.01.2019 - DAX: Nix is fix (!) - Donner & Reuschel Kolumne
21.01.2019 - Amazon Aktie: Zurück zu alter Stärke - UBS Kolumne
21.01.2019 - DAX: Anstieg mit neuen Schwung - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR