PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-Adhoc: ?Ecommerce Alliance AG realisiert vollständige Übernahme der Mountain Internet AG - Mountain Partners AG wird hierdurch Mehrheitsaktionär der Ecommerce Alliance AG

Nachricht vom 04.10.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Ecommerce Alliance AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen/Kapitalerhöhung

?Ecommerce Alliance AG realisiert vollständige Übernahme der Mountain Internet AG - Mountain Partners AG wird hierdurch Mehrheitsaktionär der Ecommerce Alliance AG
04.10.2017 / 18:28 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Die Ecommerce Alliance AG (ECA) meldet den Erwerb von 100 % der Aktien der Mountain Internet AG mit Sitz in St. Gallen, Schweiz von der Mountain Partners AG. Im Rahmen dieser Transaktion, die in Form einer gemischten Sacheinlage stattfindet, erhöht die Mountain Partners AG ihren Anteil an der Ecommerce Alliance AG von 31,9 % auf 50,1 %. Damit wird der am 24. April 2017 angekündigte Mehrheitserwerb durch den Ankeraktionär Mountain Partners AG planmäßig umgesetzt.

Im Zuge der Übernahme der Mountain Internet AG durch die Ecommerce Alliance AG hat der Vorstand der Ecommerce Alliance AG am 25. September 2017 mit Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals 2017/I das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre von EUR 2.959.242 auf EUR 4.035.330 durch Ausgabe von 1.076.088 neuen Aktien gegen Sacheinlagen zu erhöhen. Die neuen Aktien wurden heute im Rahmen einer Privatplatzierung vollständig von der Mountain Partners AG gezeichnet, die im Gegenzug 62.564 Aktien an der Mountain Internet AG in die Ecommerce Alliance AG einbringt. Der Ausgabebetrag der neuen Aktien lag bei EUR 7,50 und damit sowohl über dem durchschnittlichen Schlusskurs für Aktien der Gesellschaft innerhalb der letzten 30 Börsentage vor dem heutigen Tag als auch über dem letzten Schlusskurs der Aktien der Gesellschaft. Die neuen Aktien werden ab dem 01. Januar 2017 gewinnanteilsberechtigt sein.

Die verbleibenden 37.436 Aktien der Mountain Internet AG erwirbt die Ecommerce Alliance AG gegen Gewährung eines Darlehens von der Mountain Partners AG für den Kaufpreis. Die Mountain Partners AG und die Ecommerce Alliance AG sind übereingekommen, Stillschweigen über den Kaufpreis zu wahren.

Die Transaktion dient der substanziellen Vergrößerung des Portfolios der Ecommerce Alliance AG sowie gleichzeitig der Entwicklung der Mountain Partners AG zu einem führenden Investor für digitale Unternehmen.

Kontakt:
Ecommerce Alliance AG
Justine Wonneberger
Vorstand
Bavariaring 17
80336 München
phone: +49 89 2314141 00
fax: +49 89 2314141 11
e-mail: wonneberger@ecommerce-alliance.de
http://www.ecommerce-alliance.de








04.10.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Ecommerce Alliance AG

Bavariaring 17

80336 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 231 41 41 00
Fax:
+49 89 231 41 41 11
E-Mail:
wonneberger@ecommerce-alliance.de
Internet:
www.ecommerce-alliance.com
ISIN:
DE000A12UK08
WKN:
A12UK0
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



615037  04.10.2017 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.04.2018 - Mologen: Termine stehen fest
23.04.2018 - Pantaflix: Maag gibt Chefposten auf
23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - Nordex Aktie: Erholungsrallye auf der Kippe
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - Steinhoff Aktie: Krise überstanden? Die Lage nach der Hauptversammlung…
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?
22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
22.04.2018 - Fresenius Medical Care: Milliardenschwerer Verkauf
21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an


Chartanalysen

23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?
22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!


Analystenschätzungen

23.04.2018 - Covestro: Ein übertriebenes Minus
23.04.2018 - Porsche: Aktie folgt dem Volkswagen-Trend
20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus


Kolumnen

23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR