DGAP-Adhoc: Constantin Medien AG: Anpassung der Prognose für das Gesamtjahr 2017. Strukturiertes, kompetitives Bieterverfahren beendet: Kein Verkauf der Sport1 GmbH und der Sport1 Media GmbH

Nachricht vom 29.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Constantin Medien AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

Constantin Medien AG: Anpassung der Prognose für das Gesamtjahr 2017. Strukturiertes, kompetitives Bieterverfahren beendet: Kein Verkauf der Sport1 GmbH und der Sport1 Media GmbH
29.09.2017 / 20:31 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Schlagwort: Prognoseänderung

Constantin Medien AG:
Anpassung der Prognose für das Gesamtjahr 2017

Strukturiertes, kompetitives Bieterverfahren beendet: Kein Verkauf der Sport1 GmbH und der Sport1 Media GmbH

Ismaning, 29. September 2017 - Im Constantin Medien-Konzern entfallen aufgrund der Entkonsolidierung der Highlight Communications AG zum 12. Juni 2017 ab diesem Zeitpunkt die Umsatzerlöse sowie der Ergebnisanteil Anteilseigner der Highlight Communications-Gruppe. Durch die Entkonsolidierung der Highlight Communications AG resultierte ein nicht geplanter, nicht zahlungswirksamer Einmalertrag in Höhe von 37,3 Mio. Euro. Einen gegenläufigen Effekt haben nicht geplante Kosten für insbesondere Abfindungen von ehemaligen Vorständen, Sonderkosten für Rechtsberatung sowie für die anstehenden, von der Hauptversammlung beschlossenen Sonderprüfungen und für die Sonderprüfung Formel 1. Im Segment Sport erwartet der Vorstand unter anderem vor dem Hintergrund jüngster Indikationen zur Entwicklung des TV- und Digital-Werbegeschäfts der SPORT1-Plattformen sowie zur Geschäftsentwicklung in der PLAZAMEDIA-Gruppe nun im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Umsatzrückgang und ein negatives EBIT.
 

Wegen der Entkonsolidierung der Highlight Communications AG und der unterplanmäßigen Entwicklungen im Segment Sport sowie der vorgenannten nicht geplanten Kosten geht der Vorstand derzeit von einem Konzernumsatz zwischen 250 Mio. Euro und 280 Mio. Euro (bisher 480 Mio. Euro bis 520 Mio. Euro) aus. Unter Berücksichtigung der Holdingkosten sowie der Finanzaufwendungen und Steuern erwartet der Vorstand insgesamt ein auf die Anteilseigner entfallendes höheres Konzernergebnis von 7,0 Mio. Euro bis 10,0 Mio. Euro (bisher 0,5 Mio. Euro bis 3,5 Mio. Euro). Falls die Generalversammlung der Highlight Communications AG eine Dividende beschließen sollte, würde sich das auf die Anteilseigner entfallende Konzernergebnis bei unverändertem Geschäftsverlauf um den Dividendenanspruch der Constantin Medien AG erhöhen.
 

Darüber hinaus hat der Vorstand der Constantin Medien AG heute beschlossen, das strukturierte, kompetitive Bieterverfahren hinsichtlich eines möglichen Verkaufs der Sport1 GmbH und der Sport1 Media GmbH mit sofortiger Wirkung zu beenden. Im Rahmen der Fokussierung des Constantin Medien-Konzerns auf das Segment Sport liegt der Fokus insbesondere auf der strategischen und operativen Weiterentwicklung der 360 -Sportplattform SPORT1 und des Produktionsunternehmens PLAZAMEDIA.Über die Constantin Medien AG:ISIN: DE0009147207, DE000A1R07C3WKN: 914720, A1R07CNotiert: Regulierter Markt (Prime Standard) in Frankfurt, Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart und Tradegate Exchange

Kontakt:
Kontakt PR:
Constantin Medien AG, Sabine Lais | Michael Röhrig, Tel.: +49 (0) 89 - 99 500 461,
Fax: +49 (0) 89 - 99 500 466, E-Mail: sabine.lais@constantin-medien.de

Kontakt IR:
Constantin Medien AG, Stéphane Winzenried, Tel.: +49 (0)89 - 99 500 803,
Fax: +49 (0)89 - 99 500 371, E-Mail: ir@constantin-medien.de

Constantin Medien AG, Münchener Straße 101g, 85737 Ismaning, Tel.: +49
(0)89 - 99 500 0, Fax: +49 (0)89 - 99 500 111








29.09.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Constantin Medien AG

Münchener Straße 101 g

85737 Ismaning


Deutschland
Telefon:
089 / 99500-436
Fax:
089 / 99500-433
E-Mail:
ir@constantin-medien.de
Internet:
http://www.constantin-medien.de
ISIN:
DE0009147207, DE000A1R07C3
WKN:
914720, A1R07C
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



614765  29.09.2017 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR