DGAP-News: Staramba SE: Amerikanischer Investor baut seine Beteiligung an der Staramba SE aus und steigt zum viertgrößten Aktionär auf

Nachricht vom 13.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Staramba SE / Schlagwort(e): Sonstiges

Staramba SE: Amerikanischer Investor baut seine Beteiligung an der Staramba SE aus und steigt zum viertgrößten Aktionär auf
13.09.2017 / 08:37


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Staramba SE: Amerikanischer Investor baut seine Beteiligung an der Staramba SE aus und steigt zum viertgrößten Aktionär auf

Berlin, 13. September 2017

Die im General Standard notierte Staramba SE (XETRA: 99SC) freut sich über die erfolgreiche Wandlung der durch den US-Investor 3D SAFE Corporation gehaltenen Teilschuldverschreibungen in neue Aktien der Staramba SE. Die Gesellschaft aus Tampa, Florida hat vergangene Woche bekannt gegeben, auf die Rückzahlung ihrer im ersten Quartal 2017 gezeichneten Wandelanleihe zu verzichten. Stattdessen hat die 3D SAFE Corporation ihr Wandlungsrecht ausgeübt und in diesem Zuge ihren Anteil an der Staramba SE nun auf aktuell 5,69 Prozent ausgebaut.

"Wir freuen uns sehr über den von unserem Ankerinvestor wohlüberlegten Schritt, sein Engagement an der Staramba SE weiter auszubauen. Mit der 3D SAFE Corporation befinden wir uns in kontinuierlichem und vertrauensvollen Austausch, daher sind wir natürlich nicht gänzlich überrascht. Für alle Beteiligten ist der Verzicht auf die Auszahlung sinnvoll. Die Liquidität der Staramba SE wird einerseits geschont, was gleichzeitig ein Vorteil für alle Staramba-Aktionäre bedeutet. Andererseits profitiert unser Ankerinvestor von der positiven Entwicklung unserer Unternehmensgruppe - eine Win-Win-Win-Situation", sagt Christian Daudert, CEO der Staramba SE.

Operativ befindet sich die Staramba SE voll auf Kurs. Der Vorstand hält unverändert an der Prognose für das Geschäftsjahr 2017 fest, die einen deutlichen Umsatzanstieg auf EUR 15,9 Mio. vorsieht. Die Umsatzerwartung basiert neben der vollständigen Übernahme der Staramba USA Corp. sowie der Anteilsaufstockung an der Social VR GmbH auf dem kräftigen Anstieg der Scannerverkäufe sowie der beginnenden Monetarisierung des Digitalgeschäfts.

_____________________________________________________________
Staramba SE (ISIN DE000A1K03W5) - General Standard/Regulierter MarktÜber Staramba SEDie Staramba SE entwickelt und vertreibt fotogrammetrische 3D-Scanner, Apps, Games und fotorealistisch gedruckte 3D-Figuren aus Polymergips zusammen mit namhaften Lizenzgebern aus dem internationalen Sport und Entertainment. Hierzu zählen Spitzenmannschaften des europäischen Fußballs wie die deutsche Nationalmannschaft, FC Bayern München, Real Madrid, Arsenal London und FC Chelsea. Aus Film und Musik werden für UNIVERSAL, Bravado, ABG, Epic Rights und viele weitere Brands unter anderem Stars wie Elvis Presley, KISS, Kiesza und Roland Kaiser mit lizenzierten Staramba-Produkten vermarktet. Die gescannten Personen werden als 3D-Modelle in einer eigenen 3D-Datenbank vertrieben und in eigens entwickelte virtuelle Welten (VR Applikationen) implementiert. Des Weiteren werden Komplementärprodukte, basierend auf den 3D-Modellen im eigenen Online-Shop angeboten. Daneben existieren im In- und Ausland zertifizierte stationäre Partner, die mit dem Staramba 3D-Scanner 3D-INSTAGRAPH(R) jedermann scannen können, um mit den gewonnenen 3D-Daten personifizierte 3D-Produkte anzubieten. Die Staramba SE ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.
Kontakt:
Staramba SE
Marc Heydrich?
Investor Relations?
Aroser Allee 66
13407 Berlin
Deutschland
T: +49 30 403 680 14-0?
F: +49 30 403 680 14-1?
heydrich@staramba.com?
www.staramba.com
Zukunftsgerichtete Aussagen 
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Vermutungen und Prognosen der Geschäftsführung sowie ihr derzeit zur Verfügung stehender Informationen basieren. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien der darin genannten zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse zu verstehen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, oder die Entwicklung der Staramba SE wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
 
 










13.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Staramba SE

Aroser Allee 66

13407 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 30 403 680 14-0
Fax:
+49 (0) 30 403 680 14-1
E-Mail:
heydrich@staramba.com
Internet:
www.staramba.com/
ISIN:
DE000A1K03W5
WKN:
A1K03W
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (General Standard)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




609133  13.09.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern


Chartanalysen

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR