DGAP-News: N26 GmbH: N26 steigert Kundenzahl auf über 500.000 Kunden

Nachricht vom 21.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: N26 GmbH / Schlagwort(e): Expansion/Sonstiges

N26 GmbH: N26 steigert Kundenzahl auf über 500.000 Kunden
21.08.2017 / 08:58


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 
Berlin, 21. August 2017 -  Die mobile Bank N26 hat die 500.000 Kunden-Marke erreicht. Allein in den letzten 5 Monaten haben sich 200.000 neue Kunden für N26 entschieden. Das Wachstum basiert primär auf Empfehlungen bestehender Kunden und unterstreicht eindrucksvoll die Bedeutung positiver Erfahrungen mit N26. Durchschnittlich gewinnt N26 täglich mehr als 1.500 neue Kunden.
 

Im Rahmen der Strategie, Kunden die besten digitalen Angebote auf einer Plattform zu bieten, hat N26 in den vergangenen Monaten das Produktangebot rund ums Girokonto konsequent ausgebaut. Seit April bietet die mobile Bank ein Geschäftskonto für Selbstständige und Freiberufler, im Mai folgte ein Festgeld-Sparangebot in Kooperation mit WeltSparen, im Juni ging der Versicherungsservice in Partnerschaft mit Clark an den Start. Als letzte Neuerungen folgten im Juli die Erweiterung des bestehenden Kreditangebots durch die Integration von auxmoney auf die N26 Plattform und die erste native App-Integration des Mastercard SecureCode für mehr Sicherheit im Mobile Banking und bei Online-Zahlungen. Ziel ist es, das Produktangebot auch in den internationalen Märkten weiter auszubauen. Angekündigt wurde bereits die Unterstützung von Apple Pay durch N26 in Italien, Spanien und Frankreich in diesem Jahr.
 

"Der wesentliche Treiber für unser Wachstum sind unsere Kunden, die unser Produkt weiterempfehlen. Dadurch realisieren wir deutlich niedrigere Kunden-Akquisitionskosten.  Dieses exponentielle Wachstum bestätigt unser Ziel, in den nächsten Jahren die führende mobile Bank für digitale Kunden in Europa zu werden," sagt Valentin Stalf, Gründer & CEO von N26.

 

Im Januar 2016 feierte N26 seinen 100.000sten Kunden. Seither hat sich die Wachstumsgeschwindigkeit mehr als vervierfacht. Das Transaktionsvolumen erreicht über 5 Mrd. Euro. N26 Kunden haben 170 verschiedene Nationalitäten, nutzen ihre Karte in 207 verschiedenen Ländern und haben in über 143 Währungen bezahlt. Heute sind 40% der N26 Kunden über 35 Jahre alt.
 

Über N26

N26 ist Europas erste mobile Bank mit europäischer Vollbanklizenz und setzt neue Standards im Banking. N26 hat Banking fürs Smartphone designed: einfach, schnell und zeitgemäß. Ein Konto kann in nur acht Minuten und komplett am Smartphone eröffnet werden. Kunden können Geld in derselben Sekunde mit wenigen Klicks an Freunde und Kontakte per E-Mail oder SMS senden. 2013 von Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal gegründet, hat N26 290 Mitarbeiter und seit dem Start vor zwei Jahren über 500.000 Kunden akquiriert. Die Bank ist in folgenden Ländern aktiv: Belgien, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Slowenien, Slowakei und Spanien. Seit Januar 2015 ist N26 für Android, iOS und Desktop erhältlich. Neben Li Ka-Shings Horizons Ventures and Valar Ventures haben Mitglieder des Zalando Management Boards, EarlyBird Ventures, Redalpine Ventures und weitere in Summe über 55 Millionen US-Dollar in N26 investiert.
 

Website: n26.com      |         Twitter: @n26      |        Facebook: facebook.com/n26
 

N26 Pressekontakt

Anja Schlenstedt

Lauren Robson

press@n26.com

 

 











21.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



602655  21.08.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR