DGAP-Adhoc: ROY Ceramics SE: Erwerb Flex Space Kirby Interchange in Houston/Texas

Nachricht vom 17.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: ROY Ceramics SE / Schlagwort(e): Immobilien

ROY Ceramics SE: Erwerb Flex Space Kirby Interchange in Houston/Texas
17.08.2017 / 23:42 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
ROY Ceramics SE erwirbt Flex Space Kirby Interchange in Houston/Texas

 

17. August 2017, Hungen - Die ROY Ceramics SE (WKN RYSE88, ISIN DE000RYSE888) hat heute einen Vertrag zum Erwerb der Kirby Interchange, einer flexibel nutzbaren Gewerbefläche in Houston/ Texas, abgeschlossen. Dieser Erwerb ist ein weiterer Schritt die Produktion der ROY Ceramics SE in Houston/Texas aufzubauen und in der Zwischenzeit vorhandene Liquidität sinnvoll zu nutzen, um zusätzliche Erträge für das Unternehmen zu generieren.

Die erworbene Immobilie umfasst eine vermietbare Fläche von 27.264 qm bei einer Grundstücksfläche von insgesamt 58.801 qm. Die Vermietungsquote beträgt aktuell ca. 80,2% bei einer gewichteten Restlaufzeit der aktuellen Mietverträge von 2,97 Jahren und überwiegender Nutzung als Bürofläche. Die leerstehenden Gewerbeflächen sollen zum Teil vermietet und zum Teil von der ROY als Büroflächen selbst bezogen werden, um die Verwaltung der geplanten Fabrik unterzubringen.

Die ROY Ceramics SE bezahlt einen Kaufpreis in Höhe von USD 24,8 Millionen, welcher neben Eigenkapital in Höhe von USD 9,3 Millionen mit USD 15,5 Millionen über Fremdkapital finanziert werden soll. Die erwartete Eigenkapitalverzinsung auf die vermietete Fläche beläuft sich anfänglich auf ca. 11,9% p.a.

Die Gesellschaft beabsichtigt in diesem Zusammenhang, ihrer Hauptversammlung die Erweiterung des Unternehmenszwecks vorzuschlagen, um auch ausdrücklich eine Tätigkeit der Gesellschaft im Bereich der Immobilienwirtschaft zu ermöglichen.
 

Über ROY Ceramics SE

Bis zum Verkauf der operativen Tochtergesellschaften der Gruppe in China an White Horse produzierte ROY Ceramics SE ein vollständiges Sortiment an Sanitär- und Badezimmerausstattungen zum Gebrauch in mittel- bis hochpreisigen Räumlichkeiten. ROY Ceramics SE lieferte qualitativ hochwertige und ästhetisch ansprechende Sanitärartikel innerhalb der Volksrepublik China. Nach Erhalt der Zahlungen von White Horse zielt ROY Ceramics SE darauf ab, mit ihrem hochmodernen Keramikwerk, das in Houston/Texas gebaut werden soll, wieder ein führender Anbieter von Badezimmerlösungen für die chinesischen und internationalen Märkte zu werden.

Kontakt:
Matthias Herrmann
Geschäftsführender Direktor
ROY Ceramics SE
Gießener Str.42
35410 Hungen
Tel. +49 (0)69 710455155
Fax +49 (0)69 710455450






17.08.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ROY Ceramics SE

Bockenheimer Landstr. 17/19

60325 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 69 710455155
Fax:
+49 (0)69 710455450
E-Mail:
ir@roykeramik.de
Internet:
www.roykeramik.de
ISIN:
DE000RYSE888
WKN:
RYSE88
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart; Wien (Dritter Markt (MTF) / Third Market (MTF))

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



602417  17.08.2017 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR