DGAP-News: Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA veröffentlicht Halbjahresbericht 2017 mit deutlich verbessertem Ergebnis

Nachricht vom 16.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA veröffentlicht Halbjahresbericht 2017 mit deutlich verbessertem Ergebnis
16.08.2017 / 11:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA veröffentlicht Halbjahresbericht 2017 mit deutlich verbessertem Ergebnis

Konzernumsatz um 3,2 Mio. EUR auf 70,5 Mio. EUR gestiegen
Profitabilität weiter verbessert
Jahresprognose angehoben
Bad Teinach-Zavelstein, 16. August 2017 - Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA (ISIN DE0006614001; DE0006614035) hat heute ihren Halbjahresbericht 2017 veröffentlicht. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat die Unternehmensgruppe ihre Profitabilität weiter deutlich verbessert.

Der Konzernumsatz erhöhte sich im Berichtszeitraum auf 70,5 Mio. EUR. Der Umsatzanstieg um 3,2 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahrszeitraum resultierte im Wesentlichen aus der insgesamt positiven Absatzentwicklung der Kernmarken. Vor allem die Unternehmenssegmente Mineralwasser und Erfrischungsgetränke konnten entgegen dem allgemein rückläufigen Markttrend zum Teil deutlich zulegen. Gemeinsam mit einer veränderten Absatzstruktur zugunsten margenstärkerer Produkte führte dies zu einer signifikanten Steigerung des Rohertrags im Konzern um 2,5 Mio. EUR auf 44,5 Mio. EUR. Die Konzernergebniszahlen EBITDA und EBIT lagen mit 8,4 Mio. EUR respektive 2,8 Mio. EUR (6,5 Mio. EUR respektive 0,7 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum) ebenfalls signifikant über den Erwartungen. Das im ersten Halbjahr 2017 erwirtschaftete Konzernergebnis belief sich auf 1,8 Mio. EUR und verbesserte sich damit wesentlich gegenüber dem ersten Halbjahr 2016 (0,4 Mio. EUR).

Frank Scheidemann, Geschäftsführer der Karlsberg International Getränkemanagement GmbH, persönlich haftende Gesellschafterin der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA: "Wir freuen uns sehr über die starke Entwicklung und Positionierung unserer Kernmarken und die erneute operative Verbesserung unserer Unternehmensgruppe, vor allem angesichts eines unverändert herausfordernden Marktumfelds. Aufgrund der positiven Ergebnisentwicklung im Berichtszeitraum und des positiven Ausblicks für das zweite Halbjahr haben wir unsere bisherige Prognose für das Gesamtjahr 2017 deutlich angehoben."

Anstelle einer Steigerung bei EBIT und EBITDA im jeweils einstelligen Prozentbereich erwartet die Geschäftsführung nunmehr für das laufende Geschäftsjahr einen Anstieg beim EBITDA auf rund 19 Mio. EUR gegenüber 16,5 Mio. EUR im Vorjahr. Das EBIT soll sich von 4,6 Mio. EUR auf rund 7 Mio. EUR verbessern.

Geschäftsführer Dr. Hans-Georg Eils fügt hinzu: "Aus unserem Investitionsprogramm für die Jahre 2017 bis 2019 mit einem Volumen von 52 Mio. EUR werden wir bereits im laufenden Geschäftsjahr an den Standorten Teinach und Lauterecken größere Maßnahmen realisieren. Die zusätzliche Glasanlage am Standort Teinach wurde bereits im Mai planmäßig in Betrieb genommen. Das Investitionsvolumen im ersten Halbjahr 2017 belief sich auf 16,7 Mio. EUR."

Der Halbjahresbericht der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA steht ab heute auf der Webseite der Gesellschaft unter www.mineralbrunnen-kgaa.de zur Verfügung.
 

Kontakt:

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA
Nicole Gotter
IR / PR-Referentin
Tel. +49 (0)7331 201-270
E-Mail: nicole.gotter@minag.de











16.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA

Badstraße 41

75385 Bad Teinach-Zavelstein


Deutschland
Telefon:
07331-201-270
Fax:
07331-201-430
E-Mail:
nicole.gotter@minag.de
Internet:
www.mineralbrunnen-kgaa.de
ISIN:
DE0006614001, DE0006614035
WKN:
661400, 661403
Börsen:
Freiverkehr in Stuttgart (Freiverkehr Plus); Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




601701  16.08.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Patrizia Immobilien: Zahlen stützen Prognose
20.06.2018 - Dr. Hönle: Prognose wird angehoben
20.06.2018 - Beate Uhse wird zu be you
20.06.2018 - E.On: Neue Möglichkeiten für das virtuelle Kraftwerk
20.06.2018 - Evotec: Baldiges Aus für die AG
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Schritt in Richtung Kapitalmarktfähigkeit
20.06.2018 - DF Deutsche Forfait: Iran-Sanktionen haben schwerwiegende Folgen
20.06.2018 - Kulmbacher Brauerei: Späte Personalmeldung
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung
20.06.2018 - GxP German Properties: Gericht beruft Kickum-Nachfolger


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle
19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR