DGAP-News: PVA TePla AG: Veröffentlichung der Geschäftszahlen zum ersten Halbjahr 2017

Nachricht vom 11.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PVA TePla AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

PVA TePla AG: Veröffentlichung der Geschäftszahlen zum ersten Halbjahr 2017
11.08.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PVA TePla: Veröffentlichung der Geschäftszahlen zum ersten Halbjahr 2017

- Konzernumsatz bei 43,6 Mio. EUR (geg. VJ: +12,3%)

- Bruttoergebnis bei 10,1 Mio. EUR (geg. VJ: +8,5%)

- EBITDA von 2,6 Mio. EUR (geg. VJ: +24,8%)

- EBIT von 1,5 Mio. EUR (geg. VJ: +150%)

- Auftragseingang von 45,6 Mio. EUR (geg. VJ: +27,5%)

- Eigenkapitalquote von 45,0% (31.12.2016: 42,5%)

Umsatz und operatives Ergebnis
Die PVA TePla AG, Wettenberg, führender Produzent von Anlagen zur Herstellung von industriell genutzten Kristallen, Vakuum- und Hochtemperaturanlagen sowie Plasmaanlagen und Systeme zur zerstörungsfreien Qualitätsinspektion, erzielte in den ersten sechs Monaten 2017 mit 43,6 Mio. EUR einen um 12,3% höheren Konzernumsatz als im Vorjahreszeitraum (38,8 Mio. EUR). Das Bruttoergebnis wurde um 8,5% auf 10,1 Mio. EUR (VJ: 9,3 Mio. EUR) gesteigert. Dies bedeutet eine Bruttomarge von 23,1% (VJ: 23,9%). Das operative Ergebnis (EBIT) belief sich auf 1,5 Mio. EUR (VJ: 0,6 Mio. EUR). Der Konzernperiodenüberschuss betrug 0,5 Mio. EUR (VJ: 0,4 Mio. EUR).

Auftragseingang/Auftragsbestand
In den ersten sechs Monaten 2017 wuchs der Auftragseingang für die PVA TePla-Gruppe um 27,5% auf 45,6 Mio. EUR (VJ: 35,8 Mio. EUR). Sowohl der Geschäftsbereich Industrial Systems mit einem Plus von 41% als auch der Geschäftsbereich Semiconductor mit einem Plus von 19% haben zum Wachstum des Auftragseingangs beigetragen.
Das Book-to-Bill-Ratio beträgt 1,05 (VJ: 0,92). Der Auftragsbestand lag zum 30. Juni 2017 bei 51,7 Mio. EUR (VJ: 64,9 Mio. EUR).

Vermögenslage
Die Bilanzsumme zum 30. Juni 2017 lag mit 90,3 Mio. EUR deutlich unter dem Wert zum 31. Dezember 2016 [VJ mit 94,7 Mio. EUR]. Das Eigenkapital erhöhte sich aufgrund des Periodenüberschusses in Höhe von 0,5 Mio. EUR leicht auf 40,6 Mio. EUR (31. Dezember 2016: 40,3 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote stieg auf 45,0% (VJ: 42,5%). Die Zahlungsmittel sind deutlich auf 6,0 Mio. EUR angestiegen (VJ: 2,5 Mio. EUR).

Der operative Cash Flow war in den ersten sechs Monaten 2017 mit 10,2 Mio. EUR deutlich positiv (1. Halbjahr 2016 [VJ]: -6,6 Mio. EUR).

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2017
Für das Geschäftsjahr 2017 wird weiterhin von einem Konzernumsatz und einer EBITDA-Marge in den Größenordnungen von 85 Mio. EUR bzw. von 6% ausgegangen.

Der Zwischenbericht kann ab heute auf der Unternehmens-Internetseite www.pvatepla.com heruntergeladen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Dr. Gert Fisahn
Investor Relations
PVA TePla AG
Tel: +49(0)641/68690-400
gert.fisahn@pvatepla.com











11.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
PVA TePla AG

Im Westpark 10-12

35435 Wettenberg


Deutschland
Telefon:
0641/686900
Fax:
0641/68690800
E-Mail:
info@pvatepla.com
Internet:
www.pvatepla.com
ISIN:
DE0007461006
WKN:
746100
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




600785  11.08.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR