InfoRoad GmbH: Kraftstoffpreise weiter im Sinkflug

Nachricht vom 01.08.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 01.08.2017 / 14:58

- Preise für Super E10 und Diesel im Jahrestief

- Frankfurt am Main teuerste Tankstadt 2017

- Super E10 am günstigsten in Nürnberg, Essen und Berlin

- Diesel am günstigsten in Bremen, Berlin und Hannover

- clever-tanken.de startet Kooperation mit Skoda

Nürnberg, 1. August 2017. Mit durchschnittlich 1,2990 Euro pro Liter war Super E10 im Juli so günstig wie in keinem anderen Monat des Jahres. Gegenüber Juni verringerte sich der Preis noch einmal um rund 0,01 Euro. Auch die Preise für Diesel sind im Juli auf ein neues Jahrestief gerutscht. Mit 1,1013 Euro kostete der Liter etwa 0,001 Euro weniger als im Juni. Das ergibt die aktuelle Auswertung des Verbraucherinformationsdienstes clever-tanken.de. "Trotz sinkender US-Rohöllagerbestände und Sommerferien in den meisten deutschen Bundesländern sind die Preise an den Zapfsäulen gegenüber Juni noch einmal gefallen", fast Steffen Bock, Gründer und Geschäftsführer von clever-tanken.de, die Entwicklung zusammen.

Für vier Tankfüllungen à 60 Liter Super E10 zahlten Kraftfahrer rund 311,75 Euro. Das waren rund drei Euro weniger als im Juni und rund 14,43 Euro weniger als im Februar, dem bisher teuersten Tankmonat des Jahres für Super E10. Dieselfahrer zahlten für vier Tankfüllungen à 60 Liter im Juli rund 264,31 Euro - 29 Cent weniger als im Juni und 17,94 Euro weniger als im Januar, dem bisher teuersten Diesel-Tankmonat 2017.

Im monatlichen Vergleich der 20 größten deutschen Städte war Super E10 im Juli am günstigsten in Nürnberg (1,2682 Euro pro Liter), Essen (1,2705 Euro) und Berlin (1,2708 Euro). Nürnberg wurde damit zum zweiten Mal in Folge günstigste Tankstadt im Ranking von clever-tanken.de. Am teuersten hingegen war Super E10 in Frankfurt am Main (1,3059 Euro), Stuttgart (1,2986 Euro) und Wuppertal (1,2910 Euro). Damit ist Frankfurt zum siebenten Mal in Folge teuerste Tankstadt der Republik und zum achten Mal in Folge unter den Top 3 der teuersten Tankstädte. Für vier Tankfüllungen à 60 Liter Super E10 zahlten Autofahrer in Frankfurt rund 313,42 Euro und somit 9,05 Euro mehr als im günstigen Nürnberg.

Bei den Dieselpreisen zahlten im Juli die Bremer am wenigsten pro Liter, nämlich durchschnittlich 1,0710 Euro. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Berlin (1,0748 Euro) und Hannover (1,0751 Euro). Die Frankfurter und Stuttgarter hatten hingegen auch bei den Dieselpreisen im Juli das Nachsehen. 1,1087 Euro wurden in der Mainmetropole und 1,1074 Euro in der baden-württembergischen Landeshauptstadt im Schnitt pro Liter aufgerufen. Platz drei belegte München mit 1,1052 Euro pro Liter.

"Zwar sind die durchschnittlichen Preise für Super E10 und Diesel im Juli zum dritten Mal in Folge und auf ein erneutes Jahrestief gesunken. Im August sollten Autofahrer dennoch verstärkt vergleichen. Denn in diesem Monat haben die meisten Bundesländer und auch viele Nachbarländer Sommerferien, sodass sich die Reisewelle aus allen Richtungen durch Deutschland bewegt. Zudem sind im Juli die US-Rohölreserven deutlich gesunken, was den Börsenpreisen am Monatsende Aufschwung verliehen hat", sagt Steffen Bock. Der Experte rät Autofahrern daher vor und während ihrer Reise über das Internet, Navigationsgerät oder Vergleich-Apps zu prüfen, wo das Tanken entlang der geplanten Fahrtroute am günstigsten ist. Außerdem sollten sie darauf achten, dass das Tanken mittags und in den späten Abendstunden besonders teuer ist.

Skoda-Fahrer haben beim Preisvergleich ab sofort die Nase vorn. Denn clever-tanken.de und der tschechische Autohersteller starten in Deutschland eine Kooperation. Ab sofort integriert Skoda als erster Hersteller die clever-tanken-App in seine neue digitale Anwendung One App. Über die Verbindung von Smartphone und Auto kann der Fahrer verschiedene Informationen wie Kraftstoffverbrauch oder die zurückgelegte Distanz ablesen. Mit der Integration der clever-tanken-App lassen sich zudem unmittelbar über den Touchscreen die aktuellsten und günstigsten Spritpreise der Umgebung anzeigen. Der Service ist vorerst nur für deutsche Tankstellen verfügbar.

Über das Unternehmen:
Als weltweit erstes Unternehmen informierte die infoRoad GmbH mit ihrem Internetportal www.clever-tanken.de bereits im Jahr 1999 Autofahrer in Deutschland über die günstigsten Kraftstoffpreise der jeweiligen Umgebung. Seit 2013 ist clever-tanken.de einer der ersten zugelassenen Verbraucherinformationsdienste bei der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K). Unterstützt von Recherchen des eigenen Teams werden damit täglich die Preise nahezu aller Tankstellen in Deutschland aktualisiert.

Wie eine aktuelle Auswertung zeigt, ist clever-tanken.de mit rund 16,8 Millionen Zugriffen im Monat Dezember 2016 heute klarer Marktführer unter den Benzinpreis-Vergleichsportalen. Dabei fallen rund 70 Prozent der Zugriffe allein auf die App, die seit dem Relaunch im Oktober 2014 ihre Nutzerzahlen fast verdreifacht hat. Nicht nur Verbraucher greifen auf die Services von clever-tanken.de zurück. Auch Anbieter wie HERE, Spiegel und Garmin verwenden die Datenbank, um ihre Nutzer über die aktuellen Spritpreise zu informieren. Print- und Rundfunkmedien nutzen den Dienst, um ihren Rezipienten die günstigsten Tankstellen der Umgebung zu melden.

Neben der Verfügbarkeit von clever-tanken.de für alle gängigen Betriebssysteme sieht Geschäftsführer Steffen Bock als Gründe für die stetig wachsenden Nutzerzahlen vor allem die Informationsvielfalt, die den Usern zur Verfügung steht. Während andere Portale oft nur Standardspritsorten aufführen, vergleicht clever-tanken.de auch Sondersorten wie alle Super Plus- und Premiumsorten. Des Weiteren stehen den Nutzern zusätzliche Informationen zu vorhandenen Leistungsangeboten wie Zahlungsmittel, Waschanlage, Shop oder Werkstattservice an den angesteuerten Tankstellen zur Verfügung. Als besonderes Angebot erhalten die Nutzer der App von clever-tanken.de außerdem eine exklusive HEM-Tiefpreisgarantie. Diese sichert ihnen den günstigsten Spritpreis aller Tankstellen im Umkreis von fünf Kilometern, der an der nächsten in diesem Radius liegenden HEM-Tankstelle eingelöst werden kann.

Weitere Informationen im Internet unter: www.clever-tanken.deFür detaillierte regionale Daten zur Benzinpreisentwicklung in den 20 größten deutschen Städten oder bei Interviewwünschen kontaktieren Sie bitte die PR-Agentur.

Eine hochauflösende Version der aktuellen Infografik mit dem Städteranking von clever-tanken.de steht unter nachfolgendem Link zum Download bereit: http://bit.ly/Infografiken_clever-tanken

Pressekontakt
scrivo PublicRelations
Ansprechpartnerin: Nadine Anschütz
Elvirastraße 4, Rgb.
D-80636 München
Telefon: +49 89 45 23 508 10
Telefax: +49 89 45 23 508 20
E-Mail: nadine.anschuetz@scrivo-pr.de
Internet: www.scrivo-pr.de

Unternehmenskontakt
infoRoad GmbH
Geschäftsführer: Steffen Bock
Hauptstraße 27
D-90562 Heroldsberg
Internet: www.clever-tanken.de



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: InfoRoad GmbH
Schlagwort(e): Verkehr
01.08.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

597709  01.08.2017 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR