DGAP-News: Bregal Unternehmerkapital beteiligt sich an NRW Building Technology

Nachricht vom 20.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bregal Unternehmerkapital GmbH / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Bregal Unternehmerkapital beteiligt sich an NRW Building Technology
20.06.2017 / 15:57


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München/ Borken, 20. Juni 2017 - Von Bregal Unternehmerkapital beratene Fonds ("Bregal Unternehmerkapital") beteiligen sich mehrheitlich an der NRW Building Technology Holding mit Sitz im nordrhein-westfälischen Borken. Die Unternehmensgruppe ist im Bereich technische Gebäudeausrüstungen tätig. Verkäufer ist die schweizerische Investorengruppe Ufenau Capital Partners. Zum Verkaufspreis sowie anderen Einzelheiten der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Bregal Unternehmerkapital ist auf Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen spezialisiert und will den Wachstumskurs von NRW Building Technology mittels einer "Buy-&-Build"-Strategie erfolgreich fortsetzen. Zudem bietet das Marktumfeld hohes Potenzial für organisches Wachstum.
 

NRW Building Technology ist ein führender Full-Service-Anbieter im Bereich der technischen Gebäudeausstattung mit Fokus auf Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär und Elektro sowie der Mess-, Steuer- und Regeltechnik. Die Holding mit rund 600 Mitarbeitern und über 110 Millionen Euro Gesamtleistung umfasst acht Unternehmen - darunter auch als Kern der Gruppe das Traditionsunternehmen Rehms. Auf Basis der jahrzehntelangen unternehmerischen Familientradition von Rehms hat die Gruppe gerade in den letzten Jahren große Dynamik entfaltet. Unter der Ägide des Mitgesellschafters Heinz-Josef Rehms ist NRW Building Technology stark gewachsen - sowohl organisch als auch durch strategische Zukäufe. Die Unternehmensgruppe steht für Verlässlichkeit, Innovation und Qualität und profitiert von den Wachstumstrends in den Bereichen Renovierung und Sanierung, altersgerechte Bauweise, Smart Building sowie Green Building.
 

Über Bregal Unternehmerkapital

Bregal Unternehmerkapital ist Teil eines über Generationen aufgebauten Familienunternehmens. Im Fokus stehen Beteiligungen, die für langfristige Engagements offen sind und unabhängig von Entwicklungen an den Finanzmärkten sind. Bregal Unternehmerkapital identifiziert Unternehmen, die über starke Management-Teams verfügen und in ihrem jeweiligen Segment als Marktführer oder "Hidden Champions" gelten. Dank flexibler Finanzierungs- und Transaktionsstrukturen werden sowohl Minderheits- als auch Mehrheitsbeteiligungen angestrebt. Dabei ist Bregal Unternehmerkapital in der Lage, auch komplexe Industrieausgründungen, Management-Buy-outs oder Nachfolgesituationen sensibel und ergebnisorientiert zu gestalten. Bregal Unternehmerkapital strebt danach, die Unternehmen bei der Steigerung ihres Umsatzes und ihrer Ertragskraft nachhaltig zu unterstützen und begleitet sie mit Kapital, langjähriger Finanzierungsexpertise und einem breiten Netzwerk an Unternehmern und Industrieexperten. Weitere Informationen: www.bregal.de
 

Pressekontakt
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Dr. Reinhard Saller
Ohmstraße 1, D-80802 München
Tel. +49 89 2000 30-30, E-Mail bregal@wuelfing-kommunikation.dewww.wuelfing-kommunikation.de











20.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



584645  20.06.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Volkswagen strebt eine Kooperation mit Ford an
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Großes Interesse an Zukauf
19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle
19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR