PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: GxP German Properties startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017

Nachricht vom 31.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: GxP German Properties AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

GxP German Properties startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017
31.05.2017 / 08:51


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
GxP German Properties startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017

Berlin, den 31. Mai 2017 - Die GxP German Properties (ISIN: DE000A1YCNN8, WKN: A1YCNN) ist mit den abgeschlossenen Zukäufen und Erfolgen im Asset Management erfolgreich in das Geschäftsjahr gestartet.

Q1 2017 Finanzkennzahlen bestätigen Guidance

- Mieteinnahmen im ersten Quartal 2017: 1,7 Mio. Euro

- Auf Basis der Nettokaltmieten des Monats März (624.909,13 EUR) erwirtschaftet das Portfolio jährliche Mieteinnahmen von rund 7,5 Mio. Euro, was der zuvor gegebenen Guidance entspricht.

- Die annualisierte Bruttorendite des Portfolios betrug zum Quartalsende 7,1 % Prozent.

- Das Unternehmen bestätigt die FFO Guidance von 3,5 Mio. EUR für das Jahr 2017.

- Der NAV je Aktie wurde zum Jahresende 2016 bereits inklusive der Akquisition in Dresden bei 1,11 EUR je Aktie und 0,61 EUR je Aktie exklusive Goodwill vermeldet und bleibt unverändert.

- Durch den Ankauf der Immobilien in Dresden und der planmäßigen Tilgung von Darlehen hat sich der Cashbestand des Unternehmens verringert und liegt per 31.3.2017 bei 8,0 Mio. EUR.

- Der Verschuldungsgrad (Loan to value) liegt zum 31.3.2017 bei 65,9 %.

Erfolgreicher Ausbau des Immobilienportfolios
Anfang Februar hat die Gesellschaft den Ankauf eines Objekts, bestehend aus zwei Büroimmobilien, in zentraler Lage der sächsischen Landeshauptstadt Dresden erfolgreich abgeschlossen. Die beiden Büroimmobilien verfügen zusammen über eine vermietbare Fläche von rund 14.600 Quadratmetern und haben einen Gesamtwert von rund 17,8 Mio. Euro.Operativ erfolgreiches erstes Quartal 2017
Die Mietfläche wurde zum Ende des Quartals mit dem Closing des Objekts Dresden auf 79.652 Quadratmeter gesteigert (31. Dezember 2016: 65.103 Quadratmeter). Gleichzeitig wurde der Leerstand auf 15,1 % reduziert (31. Dezember 2016: 15,4 %). Die Nettokaltmieten pro Quadratmeter liegen derzeit bei durchschnittlich 9,28 Euro.

Für das GxP-Bestandsportfolio in den Städten Hannover, Mannheim und Dresden wurden zu Beginn des ersten Quartals Neuvermietungen von etwa 2.500 Quadratmetern vereinbart.

- Hannover: Neuvermietung von 1.142 Quadratmeter auf zehn Jahre und Vertragsverlängerung über 524 Quadratmeter um 5 Jahre

- Mannheim: Neuvermietung von 600 Quadratmeter auf fünf Jahre.

- Dresden: Vertragserweiterung mit bestehendem Mieter um knapp 250 Quadratmeter auf fünf Jahre.

Mit den Vermietungserfolgen wurde die durchschnittliche gewichtete Mietrestlaufzeit (WAULT) auf 3,32 Jahre gesteigert (31. Dezember 2016: 2,9 Jahre).

GxP German Properties AG

Die GxP German Properties mit Sitz in Berlin konzentriert sich auf die Akquisition, die Bestandhaltung und das Asset Management von Büro- und Einzelhandelsimmobilien in Deutschland. Der Investitionsfokus umfasst attraktive Gewerbeimmobilien in den Segmenten "Core+" und "Value add" in Metropolregionen sowie ausgewählten mittelgroßen deutschen Städten. Die Gesellschaft verfolgt die Strategie, durch aktives Bestandsmanagement deutliche Wertsteigerungspotentiale zu heben und gleichzeitig nachhaltige Mieterträge zu sichern. Sie greift hierfür auf ihre langjährige Erfahrung am Immobilienmarkt und ein umfangreiches Netzwerk zurück.

Die Website der Gesellschaft ist unter der Adresse: www.gxpag.com zu erreichen.

Kontakte:

GxP German Properties AG
Europa Center 19. OG
Tauentzienstr. 9
D-10789 Berlin
TEL: +49 (0)30 886 267 40
FAX: +49 (0)30 886 267 411
E-MAIL: info@gxpag.com
Kirchhoff Consult AG
Borselstraße 20
22765 Hamburg
TEL: +49 (0)40 609 186 65
FAX: +49 (0)40 609 186 60
E-MAIL: gxp@kirchhoff.de











31.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
GxP German Properties AG

Tauentzienstraße 9

10789 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 88 62 67 40
Fax:
+49 (0)30 88 62 67 411
E-Mail:
info@gxpag.com
Internet:
http://gxpag.com/
ISIN:
DE000A1YCNN8
WKN:
A1YCNN
Börsen:
Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




578925  31.05.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende
20.04.2018 - Syzygy: Gewinn geht zurück


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR