DGAP-News: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Hauptversammlung beschließt Dividende von 16 Cent pro Aktie; Dr. Stefan Rindfleisch neuer Aufsichtsratsvorsitzender.

Nachricht vom 24.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Dividende/Personalie

Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Hauptversammlung beschließt Dividende von 16 Cent pro Aktie; Dr. Stefan Rindfleisch neuer Aufsichtsratsvorsitzender.
24.05.2017 / 17:17


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hauptversammlung der Lloyd Fonds AG beschließt Dividende von 16 Cent pro Aktie;
Dr. Stefan Rindfleisch neuer Aufsichtsratsvorsitzender.
Die Aktionärinnen und Aktionäre der Lloyd Fonds AG haben auf der diesjährigen Hauptversammlung dem Vorschlag von Aufsichtsrat und Vorstand zugestimmt (99,7 Prozent), für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von 0,16 Euro pro Aktie auszuzahlen (Vorjahr: 0,07 Euro). Basis dieses Beschlusses ist der zum 31. Dezember 2016 ausgewiesene handelsrechtliche Jahresüberschuss gemäß HGB in Höhe von 3,3 Millionen Euro. Somit ergibt sich nach HGB ein Bilanzgewinn in Höhe von 3,9 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss gemäß IFRS beläuft sich auf 3,2 Millionen Euro.

Bei einem dividendenberechtigten Grundkapital in Höhe von 9,2 Millionen Euro beläuft sich das Dividendenvolumen auf insgesamt rund 1,5 Millionen Euro. Die Aktionäre erzielen damit eine Dividendenrendite von rund 5,3 Prozent (Börsenschlusskurs 20. März 2017: 3,04 Euro). Die Ausschüttungsquote entspricht rund 45 Prozent auf Basis des handelsrechtlichen Bilanzgewinns gemäß HGB.

Der verbleibende Jahresüberschuss in Höhe von 1,8 Millionen Euro wird auf neue Rechnung vorgetragen, so dass die Lloyd Fonds AG nach Ausschüttung der Dividende einen Bilanzgewinn in Höhe von insgesamt 2,4 Millionen Euro ausweisen wird. "Wir freuen uns, im zweiten Jahr in Folge eine gute Dividende an unsere Aktionäre auszuzahlen und werden alles dafür tun, diese Dividendenpolitik auch in Zukunft fortzusetzen", sagt Dr. Torsten Teichert, CEO der Lloyd Fonds AG.
 

Dr. Stefan Rindfleisch neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats
Die ordentliche Hauptversammlung hat Dr. Stefan Rindfleisch als Nachfolger von Prof. Dr. Eckart Kottkamp als neues Mitglied in den Aufsichtsrat gewählt (99,9 Prozent). In der anschließenden Sitzung des Aufsichtsrats wurde er zum Vorsitzenden gewählt. Rindfleisch, Rechtsanwalt aus Hamburg, ist ausgewiesener Schifffahrtsexperte. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich der strukturierten maritimen Finanzierung. Er hat an zahlreichen in- und ausländischen Flottenfinanzierungen, deren Syndizierung und Restrukturierung sowie bei der Containerfinanzierung mitgewirkt.
 

Ergebnisabführungsvertrag und genehmigtes Kapital beschlossen
Die Aktionärinnen und Aktionäre haben einen Ergebnisabführungsvertrag zwischen der Lloyd Shipping GmbH und ihrer Muttergesellschaft, der Lloyd Fonds AG, beschlossen (99,9 Prozent). Durch den Ergebnisabführungsvertrag können die Ergebnisse der Lloyd Shipping GmbH künftig auf Ebene der Lloyd Fonds AG versteuert werden, wobei hier die bestehenden Verlustvorträge aus der Vergangenheit die Steuerlast auf Konzernebene senken werden.

Die ordentliche Hauptversammlung stimmte außerdem der Schaffung eines genehmigten Kapitals von bis zu 4,6 Millionen Euro zu (98,7 Prozent). Mit der Erhöhung des Grundkapitals von bis zu 4,6 Millionen Euro sollen die Flexibilität der Gesellschaft erhöht und zusätzliche Handlungsmöglichkeiten im Sinne der Aktionäre geschaffen werden.

Kontakt:
Susanne Maack
Capital Markets / PR
Lloyd Fonds AG
Amelungstraße 8-10
20354 Hamburg
Tel: +49-40-325678-132
Fax: +49-40-325678-99
Mail: ir@lloydfonds.de










24.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Lloyd Fonds Aktiengesellschaft

Amelungstr. 8-10

20354 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 32 56 78-0
Fax:
+49 (0)40 32 56 78-99
E-Mail:
info@lloydfonds.de
Internet:
www.lloydfonds.de
ISIN:
DE000A12UP29
WKN:
A12UP2
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




577425  24.05.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR