DGAP-News: Software AG: Bekanntmachung nach Art. 2 Abs. 1 S. 2 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 Änderungsmeldung - Vorzeitige Beendigung des Aktienrückkaufprogramms

Nachricht vom 11.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Software AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf

Software AG: Bekanntmachung nach Art. 2 Abs. 1 S. 2 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 Änderungsmeldung - Vorzeitige Beendigung des Aktienrückkaufprogramms
11.05.2017 / 07:55


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Bekanntmachung nach Art. 2 Abs. 1 S. 2 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052

Änderungsmeldung - Vorzeitige Beendigung des Aktienrückkaufprogramms
Der Vorstand der Software AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats am 06. März 2017 einen Rückkauf eigener Aktien in einem Volumen von bis zu 100 Mio. Euro (ohne Erwerbsnebenkosten) in der Zeit bis spätestens zum 15. Mai 2017 unter Ausnutzung der am 31. Mai 2016 von der Hauptversammlung erteilten Ermächtigung beschlossen.

Im Hinblick auf die bevorstehende Hauptversammlung der Software AG am
17. Mai 2017 hat der Vorstand der Software AG beschlossen, das Aktienrückkaufprogramm dahingehend zu ändern, dass dieses vorzeitig mit Wirkung zum Ende des Handelstages (XETRA) 11. Mai 2017 beendet wird.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass während des Aktienrückkaufes nicht durchgehend sichergestellt werden konnte, dass die gekauften Aktien am zweiten auf den Kauf folgenden Banktag (T+2) in das Depot der Gesellschaft gebucht werden.
Mit der vorzeitigen Beendigung soll diesen Unsicherheiten entgegengewirkt und sichergestellt werden, dass die Hauptversammlung über den Gewinnverwendungsbeschluss auf einer eindeutigen Grundlage die Anzahl der dividendenberechtigten Aktien betreffend abstimmen kann.

Weitere Informationen zum Aktienrückkaufprogramm und den getätigten
Transaktionen sind im Internet unter www.softwareag.com im Bereich "Investor Relations" veröffentlicht.

Darmstadt, den 11. Mai 2017

Software AG
Der Vorstand











11.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Software AG

Uhlandstraße 12

64297 Darmstadt


Deutschland
Telefon:
+49 (0)6151 92-1900
Fax:
+49 (0)6151 92-34 1899
E-Mail:
Investor.Relations@softwareag.com
Internet:
www.softwareag.com
ISIN:
DE0003304002
WKN:
330400
Indizes:
TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




572365  11.05.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Volkswagen strebt eine Kooperation mit Ford an
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Großes Interesse an Zukauf
19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle
19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR