DGAP-News: WashTec AG: Erfolgreicher Start 2017: nach starkem Q4 2016 erneut hohes Wachstum im ersten Quartal

Nachricht vom 03.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: WashTec AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

WashTec AG: Erfolgreicher Start 2017: nach starkem Q4 2016 erneut hohes Wachstum im ersten Quartal
03.05.2017 / 14:49


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Erfolgreicher Start 2017: nach starkem Q4 2016 erneut hohes Wachstum im ersten Quartal

- Umsatz bei Mio. EUR 101,2? (Vorjahr: Mio.?EUR 76,8); EBIT in Höhe von Mio.?EUR 12,1 (Vorjahr: Mio.?EUR 3,7)

- Guidance 2017: Umsatzwachstum im Gesamtjahr mindestens 10% bzw. auf mindestens Mio.EUR 410 bei einer EBIT-Rendite von über 12%

- Hauptversammlung beschließt Ausschüttung von EUR 2,10 je Stückaktie

- Herr Dr. Alexander Selent als neues Aufsichtsratsmitglied gewählt


Augsburg, 03. Mai 2017 - Die Umsätze der WashTec-Gruppe - dem führenden Anbieter von innovativen Lösungen rund um die Fahrzeugwäsche weltweit - beliefen sich im ersten Quartal 2017 auf Mio. EUR 101,2 (Vorjahr: Mio. EUR 76,8) und legten damit um 31,8 % zu. Die Umsatzentwicklung wurde durch die anhaltend positive Entwicklung sowohl in Europa (+25,8?% bzw. Mio.?EUR +16,1) wie auch in Nordamerika (+82,5?% bzw. Mio.?EUR +9,9) getragen. Der besonders hohe Zuwachs in Nordamerika resultiert aus dem Großkundengeschäft.

Das EBIT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) der Gruppe stieg auf Mio. EUR 12,1 (Vorjahr: Mio. EUR 3,7). Die EBIT-Steigerung in Europa und Nordamerika basiert im Wesentlichen auf den erzielten Umsatzzuwächsen. Der Auftragsbestand lag Ende des ersten Quartals weiterhin deutlich über dem Niveau des Vorjahres.

Die Bilanzstruktur von WashTec ist weiterhin sehr solide. Die Netto-Finanzliquidität stieg auf Mio. EUR 6,1 (Ende 2016: Netto-Finanzverschuldung Mio. EUR 4,5). Die Eigenkapitalquote erhöhte sich gegenüber dem Jahresende 2016 von 40,1 % auf 42,7 %. Der Netto-Cashflow stieg trotz geleisteter hoher Steuerzahlungen für die Vorjahre im ersten Quartal auf Mio. EUR 13,7 (Vorjahr: Mio. EUR 10,6).

Hauptversammlung: Dividende von EUR 2,10 beschlossen und Herr Dr. Selent als neues Aufsichtsratsmitglied gewählt

An der heutigen Hauptversammlung waren rund 66% des Grundkapitals vertreten. Die Hauptversammlung hat dem Vorschlag der Verwaltung folgend mit großer Mehrheit die Ausschüttung in Höhe von EUR 2,10 je dividendenberechtigter Stückaktie beschlossen. Mit der deutlichen Erhöhung der ordentlichen Dividende werden auch die Aktionäre angemessen am Geschäftserfolg beteiligt. Die Ausschüttung wird voraussichtlich zu 58,9% aus dem steuerlichen Einlagenkonto erfolgen. Außerdem hat die Hauptversammlung Herrn Dr. Alexander Selent als neues Mitglied in den Aufsichtsrat gewählt. Herr Roland Lacher stand aus Altersgründen für eine Neuwahl nicht zur Verfügung. Für seinen langjährigen Einsatz als unternehmerisches und konstruktives Mitglied dankt die Gesellschaft Herrn Lacher. Alle übrigen Beschlussvorschläge wurden ebenfalls mit großer Mehrheit von über 98% angenommen.

Ausblick für 2017: zweistelliges Umsatzwachstum bei mindestens 12% EBIT-Rendite

Wie bereits kommuniziert strebt das Unternehmen für das Gesamtjahr ein zweistelliges Umsatzwachstum auf mindestens Mio. EUR 410 bei einer EBIT-Rendite von mehr als 12% an. Das starke Wachstum des ersten Halbjahres wird sich voraussichtlich im zweiten Halbjahr abschwächen, da die Vorjahresquartale bereits ein starkes Wachstum gezeigt hatten.

Allgemeiner Risikohinweis

Die im Geschäftsbericht 2016 enthaltene Prognose der übrigen definierten Kennzahlen gilt fort. Eine Prognose für 2017 ist mit Unsicherheiten versehen, die einen erheblichen Einfluss auf die prognostizierte Umsatz- und Ergebnisentwicklung haben können.

Den vollständigen Quartalsbericht und weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.washtec.de.

Über WashTec:

Die WashTec-Gruppe mit Sitz in Augsburg, Deutschland, ist der führende Anbieter von innovativen Lösungen rund um die Fahrzeugwäsche weltweit. Insgesamt beschäftigt WashTec über 1.700 Mitarbeiter und ist mit eigenen Tochtergesellschaften in allen wesentlichen Märkten in Europa, Nordamerika sowie China und Australien präsent. Darüber hinaus verfügt WashTec über ein breites Netz von selbständigen Vertriebspartnern und ist so insgesamt in rund 70 Ländern der Welt vertreten.

Wesentliche Konzern-Kennzahlen:

Mio. EUR, IFRS
Q1 2017
Q1 2016
Veränderung in %
Umsatz
101,2
76,8
+31,8
EBITDA
14,5
6,0
+141,7
EBIT
12,1
3,7
+227,0
EBIT-Rendite
12,0%
4,9%
-
EBT
12,0
3,6
+233,3
Konzernergebnis
8,6
2,6
+230,8
Ergebnis je Aktie1) (in EUR)
0,64
0,19
+236,8
Netto-Cashflow
13,7
10,6
+29,2
Free Cashflow
10,8
7,6
+42,1

 

Mio. EUR, IFRS
31. März 17
31. Dez. 16
Veränderung abs.
Bilanzsumme
224,7
218,1
+6,6
Eigenkapital
95,9
87,4
+8,5
Eigenkapitalquote
42,7%
40,1%
+2,6
Netto-Finanzliquidität2)
6,1
- 4,5
+10,6
Netto-Umlaufvermögen3)
81,6
91,5
-9,9
Mitarbeiter
1.768
1.767
+1

 

1) Grundlage: durchschnittliche Zahl der Aktien per 31.03.2017: 13.382.324 , 31.03.2016: 13.382.324 Aktien
2) Nettoliquidität - kurz- und langfristiges Finanzierungsleasing
3) Kurzfristige Forderungen aus L&L + Vorräte - kurzfristige Schulden aus L&L

 

Kontakt:
WashTec AG
Argonstraße 7
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0)821 - 55 84 - 0
Fax: +49 (0)821 - 55 84 - 1135










03.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
WashTec AG

Argonstraße 7

86153 Augsburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)821 55 84-0
Fax:
+49 (0)821 55 84-1135
E-Mail:
washtec@washtec.de
Internet:
www.washtec.de
ISIN:
DE0007507501
WKN:
750750
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




569821  03.05.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR