DGAP-News: Rudolf Wöhrl AG: Ergänzende Information zur ersten Anleihegläubigerversammlung am 3. April 2017

Nachricht vom 31.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Rudolf Wöhrl AG / Schlagwort(e): Anleihe

Rudolf Wöhrl AG: Ergänzende Information zur ersten Anleihegläubigerversammlung am 3. April 2017
31.03.2017 / 15:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Rudolf Wöhrl AG, Nürnberg:
PRESSEINFORMATIONRudolf Wöhrl AG: Ergänzende Information zur ersten Anleihegläubigerversammlung am 3. April 2017Nürnberg, 31. März 2017 - Die Rudolf Wöhrl AG, Nürnberg, teilt kurz vor Ablauf der Anmeldefrist heute um 24.00 Uhr mit, dass sich für die Anleihegläubigerversammlung am kommenden Montag, den 3. April 2017, bisher 16,78 % der ausstehenden Unternehmensanleihe 2013/2018 (ISIN DE000A1R0YA4) angemeldet haben. Die Gläubigerversammlung am 3. April 2017 wird daher voraussichtlich nicht beschlussfähig sein. Für diesen Fall würde auf der Versammlung lediglich die Beschlussunfähigkeit festgestellt. In Kürze wird die Gesellschaft zu einer zweiten Anleihegläubigerversammlung für den 24. April 2017 einladen, auf der dann die entsprechenden Beschlüsse zu fassen sind.

Nach dem Schuldverschreibungsgesetz liegt das gesetzlich vorgegebene Quorum für die Beschlussfähigkeit der ersten Anleihegläubigerversammlung am 3. April 2017 bei 50 Prozent des Anleihekapitals. Wird dieses Mindestquorum nicht erreicht, können erst in einer sogenannten zweiten Anleihegläubigerversammlung Beschlüsse gefasst werden. Diese zweite Anleihegläubigerversammlung ist ohne weiteres beschlussfähig.

Die Rudolf Wöhrl AG bittet die Anleihegläubiger bereits jetzt, sich rechtzeitig zu der voraussichtlich erforderlichen zweiten Anleihegläubigerversammlung anzumelden, sobald die Gesellschaft dazu eingeladen hat. Die Einladung zur zweiten Anleihegläubigerversammlung wird auf der Internetseite der Emittentin unter https://www.woehrl.de/anleihe/Glaeubigerversammlung.html sowie im Bundesanzeiger veröffentlicht werden.

Im Auftrag der Rudolf Wöhrl AG:

Markus Held
One Square Advisors GmbH
Tel: 0049 - (0) 89 - 20 00 70 670.Woehrl@onesquareadvisors.com

Kontakt für Medien:
Frank Elsner / Frank Paschen
Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH
Tel.: 0049 - (0) 89 - 99 24 96 30
Mail: office@elsner-kommunikation.de

Kontakt für Anleihegläubiger:
One Square Advisors GmbH
Tel: 0049 - (0) 89 - 20 00 70 670.Woehrl@onesquareadvisors.com

Unternehmen: Rudolf Wöhrl AG
Lina-Ammon-Straße 10
90471 Nürnberg
Telefon: 0911 - 8121-0
Fax: 0911 - 8121-100
E-Mail: info@woehrl.de
Internet: www.woehrl.de
ISIN: DE000A1R0YA4
Börsen: Open Market für Anleihen (Frankfurter Wertpapierbörse)











31.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



560803  31.03.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - ISRA Vision: Aktiensplit steht bevor
22.05.2018 - Steinhoff Aktie auf Achterbahnfahrt: Jetzt muss das Management liefern
22.05.2018 - Wirecard Aktie: Die Rekordjagd geht weiter
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
22.05.2018 - Evotec: „big news” mit Celgene
19.05.2018 - Deutsche Börse: MDAX, SDAX und TecDAX bekommen neue Regeln
19.05.2018 - tick Trading dämpft Erwartungen - Gewinn gesteigert
19.05.2018 - Sygnis hebt Prognose an


Chartanalysen

22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?


Analystenschätzungen

22.05.2018 - Deutsche Post: Klare Hochstufung der Aktie
22.05.2018 - Deutsche Bank: Ein klares Minus beim Kursziel der Aktie
22.05.2018 - Ströer: Kein Grund zur Sorge
21.05.2018 - Dialog Semiconductor: Die Skepsis steigt
21.05.2018 - Infineon: Lob für den Österreich-Plan
18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!
18.05.2018 - Wirecard: Ein neuer Rekord beim Kursziel der Aktie
18.05.2018 - Commerzbank: Ein Plus von 72 Prozent
18.05.2018 - Dialog Semiconductor: Gestärkte Zuversicht


Kolumnen

22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne
17.05.2018 - DAX: Pop oder Punk-Rock? - Momentum oder Vola? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR