PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: SLM Solutions kooperiert mit Divergent 3D im Fahrzeugbau

Nachricht vom 28.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SLM Solutions Group AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Auftragseingänge

SLM Solutions kooperiert mit Divergent 3D im Fahrzeugbau
28.03.2017 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
SLM Solutions kooperiert mit Divergent 3D im Fahrzeugbau
Lübeck, 28. März 2017 - Die SLM Solutions Group AG, ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, hat Mitte März 2017 die bestehende Zusammenarbeit mit dem Kunden Divergent 3D aus den USA im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung weiter gefestigt. Kern der Zusammenarbeit wird die Weiterentwicklung von skalierbaren Hardware- und Softwarelösungen für eine kosteneffiziente und nachhaltigere Produktion von Strukturteilen im Fahrzeugbau sein. Bestandteil ist auch die Bestellung von drei weiteren Multi-Laser-Maschinen.
Die von Divergent 3D (www.divergent3d.com) entwickelte Manufacturing-Plattform ermöglicht die additive Fertigung komplexer Bauteile für die Automobilindustrie. Auf der Consumer Electronics Show (CES) im Januar 2017 wurde zuletzt ein voll funktionsfähiger und für US-Highways zugelassener Supersportwagen ausgestellt - die illustrierten Vorteile der additiven Fertigung wie Leichtbauweise, Designfreiheit und schonender Ressourceneinsatz wurden über das Fachpublikum hinaus wahrgenommen. Divergent 3D arbeitet schon seit längerer Zeit mit den metallbasierten additiven Fertigungsanlagen von SLM Solutions und hat kürzlich drei weitere Multi-Laser-Maschinen bestellt (zwei Exemplare der SLM 500 und ein Exemplar der SLM 280).
Bei einer im Jahr 2016 abgeschlossenen "Series A"-Finanzierungsrunde konnte Divergent 3D 23 Mio. USD Venture Capital, u.a. vom Kapitalgeber Horizons Venture, einwerben, um die Expansionsstrategie weiter umzusetzen. Durch die nun beschlossene langfristige Kooperation mit SLM Solutions soll die eigene Fertigungslösung bis hin zur Massenproduktion skaliert werden. "Wir sind sehr beeindruckt von den Fortschritten bei Divergent 3D", so Hans J. Ihde, Aufsichtsratsvorsitzender der SLM Solutions Group AG. "Der Automobilsektor befindet sich im Umbruch und die additive Fertigung spielt dabei aufgrund der neugewonnenen Designfreiheit eine Schlüsselrolle. Wir wollen gemeinsam mit Divergent 3D daran arbeiten, die Fahrzeugproduktion nachhaltiger, flexibler und kostengünstiger zu machen."
Ziel der Zusammenarbeit ist die gemeinsame Entwicklung von Hardware- und Softwarelösungen, die einen Einsatz in der industriellen Massenfertigung ermöglichen und die Produkteinführungszeiten ("Time-to-Market") weiter verringern. Eine steigende Anzahl von Kunden aus der Automobilindustrie greift bereits auf die innovativen Lösungen von Divergent 3D zu; u.a. gibt es bereits eine Kooperation mit der PSA-Gruppe (Hersteller der Marken "Peugeot" und "Citroën").
Uwe Bögershausen, Vorstand der SLM Solutions Group AG, ergänzt: "Wir wollen weiterhin auf breiter Basis wachsen, sehen aber insbesondere im Automobilsektor eine starke Dynamik, die wir aktiv mitgestalten wollen. Die neu beschlossene Kooperation mit Divergent 3D ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg zum integrierten Lösungsanbieter."Über das Unternehmen:
Die SLM Solutions Group AG aus Lu?beck ist ein fu?hrender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbo?rse gehandelt. Seit dem 21. März 2016 ist die Aktie im TecDAX gelistet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlo?sungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting). SLM Solutions bescha?ftigt derzeit mehr als 320 Mitarbeiter in Deutschland, den USA, Singapur, Russland, Indien und China. Die Produkte werden weltweit von Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt.Kontakt für SLM Solutions:
Maximilian Breuer, cometis AG
Unter den Eichen 7, 65195 Wiesbaden, Deutschland
Telefon: +49 611-205855-22
E-Mail: breuer@cometis.deKontakt für Divergent 3D:
Kevin Czinger
19601 Hamilton Avenue, Los Angeles, CA 90502, USA
Telefon: +1 310-480-4674
E-Mail: kczinger@divergent3d.com











28.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SLM Solutions Group AG

Roggenhorster Strasse 9c

23556 Lübeck


Deutschland
Internet:
www.slm-solutions.com
ISIN:
DE000A111338
WKN:
A11133
Indizes:
TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




558687  28.03.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR