DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG schließt das Geschäftsjahr 2016 erfolgreich ab. Jahresüberschuss TEUR 3.424

Nachricht vom 09.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG schließt das Geschäftsjahr 2016 erfolgreich ab. Jahresüberschuss TEUR 3.424
09.03.2017 / 09:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Gräfelfing, 9. März 2017. Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG hat im Geschäftsjahr 2016 ein erfreuliches Ergebnis erzielt. Nach vorläufigen und ungeprüften Zahlen erwirtschaftete die Gesellschaft ein Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit nach Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken in Höhe von TEUR 3.479 (i.Vj. TEUR 718). Darin enthalten ist ein Veräußerungsgewinn in Höhe von TEUR 2.250 aus dem Verkauf der Beteiligung an der XCOM AG im Juli 2016. Der Jahresüberschuss des Geschäftsjahres 2016 beträgt TEUR 3.424 (i. Vj. TEUR 726).

Obwohl die Umsätze in Aktien, festverzinslichen Wertpapieren und Fonds in Deutschland im vergangenen Jahr um etwa 15% zurückgingen, konnte die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG die teilweise starken Marktschwankungen in Verbindung mit temporär hohen Umsätzen (schlechtester Start in ein Börsenjahr, Brexit-Entscheidung, US-Präsidentenwahl, Jahresendrally) für ihr Geschäft nutzen. Sie steigerte ihr Provisionsergebnis auf TEUR 3.033 (i. Vj. TEUR 2.587) und ihr Handelsergebnis auf TEUR 12.130 (i. Vj. TEUR 11.554). Die Allgemeinen Verwaltungsaufwendungen erhöhten sich im Geschäftsjahr 2016 dagegen nur moderat auf TEUR 13.771 (i. Vj. TEUR 13.189). Dabei stiegen die Personalaufwendungen auf TEUR 4.917 (i. Vj. TEUR 4.683), die Anderen Verwaltungsaufwendungen erhöhten sich auf TEUR 8.853 (i. Vj. TEUR 8.506). Wiederum verzeichneten die Aufwendungen für den Erhalt und Ausbau der IT-Infrastruktur der Gesellschaft die deutlichsten Steigerungsraten. Die Zahl der Mitarbeiter blieb gegenüber der Vorjahresperiode mit 53 gleich.

Mit diesem guten Ergebnis konnte die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG ihr Eigenkapital weiter stärken. Es erhöhte sich zum 31.12.2016 auf TEUR 11.991 nach TEUR 9.304 zum 31.12.2015. Der Fonds für allgemeine Bankrisiken summiert sich zum Jahresultimo 2016 auf TEUR 4.978 nach TEUR 4.924 zum 31.12.2015. Die Liquidität der Gesellschaft zum 31.12.2016 betrug TEUR 15.436 nach TEUR 9.527 zum Jahresultimo 2015.

Kontakt:
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Thomas Posovatz
Rottenbucher Straße 28
82166 Gräfelfing
Tel.: 089/85 85 2-500
Fax: 089/85 85 2-505
E-Mail: investor-relations@mwbfairtrade.com










09.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

Rottenbucher Straße 28

82166 Gräfelfing


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 858 52-305
Fax:
+49 (0)89 858 52-5 05
E-Mail:
investor-relations@mwbfairtrade.com
Internet:
www.mwbfairtrade.com
ISIN:
DE0006656101
WKN:
665610
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München (m:access), Stuttgart; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




551813  09.03.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Volkswagen strebt eine Kooperation mit Ford an
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Großes Interesse an Zukauf
19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle
19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR