McDermott berät TransDigm beim Erwerb der SCHROTH Safety Products

Nachricht vom 23.02.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 23.02.2017 / 14:11

Frankfurt, 23. Februar 2017. - Die internationale Wirtschaftskanzlei McDermott Will & Emery hat die TransDigm Group Inc. zu allen deutsch-rechtlichen Fragestellungen beim Erwerb sämtlicher Anteile an der SCHROTH Safety Products GmbH sowie bestimmter Vermögensgegenstände für die Luft- und Militärindustrie von Tochtergesellschaftern der japanischen TAKATA-Gruppe beraten.

SCHROTH ist spezialisiert auf Sicherheitsgurte und Personenrückhaltesysteme. An Standorten in Deutschland und Florida entwickelt und produziert SCHROTH eine Vielzahl von Rückhaltesystemen für die Luftfahrtindustrie, insbesondere für die Airbus- und Boeing-Plattformen A350, A380 sowie B787.

Transdigm ist mit seinen Tochtergesellschaften ein weltweit führender Konstrukteur, Hersteller und Lieferant von technisch anspruchsvollen Flugzeugkomponenten, die heutzutage in nahezu allen Linien- und Militärflugzeugen genutzt werden.

Partner Dr. Michael Cziesla und Counsel Norman Wasse waren - wie auch schon zuvor gemeinsam mit US-Kanzlei Baker & Hostetler - bereits vor ihrem Wechsel zu McDermott im Januar mehrfach für TransDigm tätig, zuletzt etwa beim Erwerb der Telair-Gruppe, Franke Aquarotter sowie der DDC-Gruppe. Das Team führt damit ihren erfolgreichen Beratungsansatz im Bereich Aerospace fort.

Jonathan D. Crandall (Director Corporate Development and M&A) von TransDigm erklärte: "Das war eine großartige Akquisition für TransDigm. Cziesla und Wasse, die das Mandat in der laufenden Transaktion reibungslos von ihrer alten Kanzlei auf McDermott übertragen haben, haben abermals ihre Expertise unter Beweis gestellt und es TransDigm ermöglicht, diese hoch komplexe Transaktion schnell und erfolgreich umzusetzen."Berater TransDigm Group Inc.:

McDermott Will & Emery (Frankfurt): Dr. Michael Cziesla (Federführung), Norman Wasse, Anna Steudner (alle Gesellschaftsrecht/Private Equity), Markus Hill (Steuerrecht), Wolfgang von Frentz, Christian Masch, Oliver Fischer (alle IP, München), Jens Ortmanns, Thomas Beisken, Anja Zelfel (alle Immobilien, Düsseldorf), Volker Teigelkötter, Thomas Gennert (beide Arbeitsrecht, Düsseldorf)
- ENDE -McDermott Will & Emery
McDermott Will & Emery ist eine führende internationale Anwaltssozietät. Mit über 1.000 Rechtsanwälten sind wir an folgenden Standorten weltweit vertreten: Boston, Brüssel, Chicago, Dallas, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Houston, London, Los Angeles, Miami, Mailand, München, New York, Orange County, Paris, Rom, Seoul, Silicon Valley und Washington, D.C. Es besteht eine strategische Allianz mit MWE China Law Offices in Shanghai. Die deutsche Praxis wird von der McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP geführt. www.mwe.com.

(c) 2017 McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: McDermott Will & Emery
Schlagwort(e): Recht
23.02.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

547191  23.02.2017 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Vonovia: Erfolg in Schweden
19.06.2018 - Wacker Neuson: Verkauf beim Olympiapark
19.06.2018 - capsensixx: Zuteilung am untersten Ende der Spanne
18.06.2018 - Sunfarming will Anleihe begeben
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen treibt Wachstumsstrategie voran
18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
18.06.2018 - Wolford: Finanzierungsrunde startet
18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR