PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-Adhoc: Borussia Dortmund steigert Umsatz und Ergebnis deutlich - Vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr H1 2016/2017

Nachricht vom 20.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis

Borussia Dortmund steigert Umsatz und Ergebnis deutlich - Vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr H1 2016/2017
20.02.2017 / 11:30 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA veröffentlicht die vorläufigen Zahlen
für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2016/2017 (01. Juli bis 31.
Dezember 2016):
Borussia Dortmund steigerte die Konzern-Umsatzerlöse um EUR 46,0 Mio. bzw.
um 27,4% auf EUR 214,2 Mio. (Vorjahr EUR 168,1 Mio.) im ersten Halbjahr des
Geschäftsjahres 2016/2017. Auch transferbereinigt stiegen die
Konzern-Umsatzerlöse aufgrund der diesjährigen Teilnahme an der UEFA
Champions League um 17,8% auf EUR 169,0 Mio. (Vorjahr: EUR 143,5 Mio.).
Das operative Ergebnis (EBITDA) im Konzern betrug EUR 49,9 Mio. (Vorjahr
EUR 25,5 Mio.). Das Ergebnis der Geschäftstätigkeit (EBIT) betrug EUR 18,2
Mio. (Vorjahr EUR -3,9 Mio.). Das nach den International Financial
Reporting Standards (IFRS) ermittelte Konzernhalbjahresergebnis betrug EUR
15,6 Mio. (Vorjahr EUR -4,7 Mio.)
Das Konzern-Eigenkapital zum 31. Dezember 2016 belief sich auf EUR 319,6
Mio. (30. Juni 2016: EUR 309,5 Mio.); dies entspricht einer
Eigenkapitalquote von 66,5% (Vorjahr 73,0 %).
Der Personalaufwand erhöhte sich auf EUR 82,3 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR
66,1 Mio.). Die Abschreibungen lagen bei EUR 31,6 Mio. (Vorjahreshalbjahr
EUR 29,4 Mio.). Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen betrugen im
Berichtszeitraum EUR 69,3 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR 64,0 Mio.). Das
Finanzergebnis betrug EUR -0,7 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR -0,6 Mio.), das
Steuerergebnis belief sich auf EUR -1,9 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR -0,1
Mio.).
Im Einzelabschluss erzielte die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA im ersten
Halbjahr des Geschäftsjahres 2016/2017 ein Ergebnis der Geschäftstätigkeit
(EBIT) von EUR 11,3 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR -11,3 Mio.). Das
Halbjahresergebnis beträgt im Einzelabschluss vor Steuern (EBT) EUR 16,6
Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR -5,1 Mio.), das Halbjahresergebnis EUR 14,5
Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR -5,2 Mio.).
Der vollständige Konzern-Halbjahresfinanzbericht H1 2016/2017 steht ab dem
24. Februar 2017 auf www.aktie.bvb.de unter der Rubrik "Publikationen" zum
Download bereit.

Dortmund, 20. Februar 2017
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH
Kontakt:
Dr. Robin Steden
Syndikusrechtsanwalt / Investor Relations







20.02.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

Rheinlanddamm 207 - 209

44137 Dortmund


Deutschland
Telefon:
0231/ 90 20 - 2746
Fax:
0231/ 90 20 - 852746
E-Mail:
aktie@bvb.de
Internet:
www.bvb.de/aktie // www.aktie.bvb.de
ISIN:
DE0005493092
WKN:
549309
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service


545783  20.02.2017 CET/CEST











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.04.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Nimmt der Aktienkurs Fahrt auf?
24.04.2018 - E.On Aktie: Hier könnte etwas passieren!
24.04.2018 - Puma legt neuen Ausblick auf 2018 vor - Quartalszahlen
24.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht interessant aus!
24.04.2018 - Formycon Aktie: Auffällige Entwicklungen!
24.04.2018 - SFC Energy: Neues aus China
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Achtung, sehr interessante News!
24.04.2018 - Deutsche Konsum REIT: Drei weitere Übernahmen
24.04.2018 - SAP: Marge übertrifft die Erwartungen
24.04.2018 - Morphosys holt 239 Millionen Dollar aus NASDAQ-Börsengang


Chartanalysen

24.04.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Nimmt der Aktienkurs Fahrt auf?
24.04.2018 - E.On Aktie: Hier könnte etwas passieren!
24.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht interessant aus!
24.04.2018 - Formycon Aktie: Auffällige Entwicklungen!
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Achtung, sehr interessante News!
23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?
22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…


Analystenschätzungen

24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie
24.04.2018 - Volkswagen: Gibt es eine positive Überraschung?
23.04.2018 - Mutares: Kaufen nach der IPO-Ankündigung
23.04.2018 - UBS Group: Zu hohes Minus
23.04.2018 - Fresenius: Kaufen nach der Absage


Kolumnen

24.04.2018 - Im Euroraum stabilisiert sich die Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Trendverstärkung voraus - UBS Kolumne
24.04.2018 - DAX: Reversal zu Wochenbeginn stimmt positiv - UBS Kolumne
24.04.2018 - Was ist schon normal? – Sarasin Kolumne
24.04.2018 - DAX: Dreieck spitzt sich zu - 12.651 im Fokus - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR