DGAP-Adhoc: Mühl Product & Service AG prüft Auswirkungen der Entscheidung des Großen Senats des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 28.11.2016

Nachricht vom 15.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Mühl Product & Services AG i.L. / Schlagwort(e): Sonstiges

Mühl Product & Service AG prüft Auswirkungen der Entscheidung des Großen Senats des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 28.11.2016
15.02.2017 / 15:36 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR der Mühl
Product & Service AG i. I., Kranichfeld
(ISIN DE0006628100)
Mühl Product & Service AG prüft Auswirkungen der Entscheidung des Großen
Senats des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 28.11.2016
Kranichfeld, den 15. Februar 2017 - Heute hat der Vorstand der Mühl Product
& Service AG bei der zuständigen Finanzbehörde einen Eilantrag auf
rechtssichere Abstimmung der verbindlichen Auskunft auf Steuerfreistellung
des Sanierungsgewinns gestellt. Hintergrund dafür ist die Entscheidung des
Großen Senats des BHF vom 28.11.2016 (veröffentlicht am 07.02.2017), dass
die im Sanierungserlass des Bundesministeriums der Finanzen (BMF)
vorgesehene Steuerbegünstigung von Sanierungsgewinnen gegen den Grundsatz
der Gesetzmäßigkeit der Verwaltung verstößt.
Die Gesellschaft klärt nun mit der zuständigen Finanzbehörde, ob diese
Entscheidung Auswirkungen auf die geplante Restrukturierung der
Gesellschaft hat. Für den Fall, dass der durch den Vergleich mit den
Gläubigern im Rahmen des Insolvenzplanverfahrens entstandene
Sanierungsgewinn nun doch zu versteuern wäre, könnte dies einer erfolgreich
Fortführung der Mühl Product & Service AG entgegen stehen.
Mühl Product & Service AG i. I.
Der Vorstand Der Insolvenzverwalter







15.02.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Mühl Product & Services AG i.L.

Bahnhofstraße 15

99448 Kranichfeld


Deutschland
Telefon:
036450/33-0
ISIN:
DE0006628100
WKN:
662810
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service


544843  15.02.2017 CET/CEST











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Sporttotal: Klare Warnung – Deutliche Kursreaktion
22.06.2018 - Ahlers: Es läuft nicht rund
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Steinhoff Aktie: Wie reagiert der Kurs auf diesen Deal?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR