Asahi Kasei Corporation: Asahi Kasei eröffnet Technologiezentrum für technische Kunststoffe in Europa

Nachricht vom 01.02.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 01.02.2017 / 07:00

Asahi Kasei eröffnet Technologiezentrum für technische Kunststoffe in Europa

Düsseldorf, 01. Februar 2017 - Asahi Kasei Corporation, ein führender japanischer Hersteller von Faserprodukten, Chemikalien und elektronischen Materialen, wird am 06. Februar 2017 ein Technologiezentrum für technische Kunststoffe in Europa eröffnen. Damit möchte das Unternehmen sein Geschäft im automobilnahen Bereich weiter ausbauen. Das Technologiezentrum ermöglicht der Asahi Kasei Europe GmbH, die Entwicklung technischer Kunststoff-Compounds voranzutreiben sowie individuelle Lösungen für die Kunden aus der Automobilindustrie anzubieten. Das neue Technologiezentrum ist in den Räumlichkeiten der Asahi Kasei Spandex Europe GmbH in Dormagen ansässig.

Asahi Kasei Europe mit Hauptsitz in Düsseldorf ist seit April 2016 Stützpunkt für sämtliche europäische Tätigkeiten des Geschäftsbereichs Materials von Asahi Kasei. Das strategische Ziel der Europazentrale ist es, das Geschäft von Asahi Kasei im automobilnahen Bereich in Europa auszubauen. Das neue Technologiezentrum für technische Kunststoffe wird den europäischen Kunden technische Betreuung auf höchstem Niveau bieten sowie neue Produktklassen und Anwendungen entwickeln, die sich stark an den Marktanforderungen für Automobilteile, elektrische und elektronische Ausstattung, Büroausstattung und Industrieprodukte orientieren.

Als Anbieter qualitativ hochwertiger Produkte und technischer Betreuung wird das neue Technologiezentrum Asahi Kasei Europe dabei unterstützen, einen Beitrag zur Entwicklung der europäischen Automobilindustrie und der lokalen Gemeinschaft zu leisten.
 

Profil des Technologiezentrums für technische Kunststoffe von Asahi Kasei Europe:

Standort:
Dormagen, Deutschland (in den Räumlichkeiten der Asahi Kasei Spandex Europe GmbH)
Leistungsbereiche:
Technische Betreuung von Kunden in Europa, Anwendungsentwicklung, Entwicklung neuer Produktklassen, die den Anforderungen europäischer Märkte entsprechen

 

Überblick über die Asahi Kasei Europe GmbH:

Standort:
Düsseldorf, Deutschland
Stammkapital:
EUR 1 Million
Gesellschafter:
Asahi Kasei Corp. (100%)
Geschäftsbereich:
Vertrieb und Marketing von Chemikalien, Polymeren, Faserstoffen und elektronischen Geräten
Gründung:
01. April 2016

 

Über Asahi Kasei:
Asahi Kasei ist einer der führenden Hersteller von Faserprodukten, Chemikalien und elektronischen Materialen in Japan. Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete das Unternehmen einen konsolidierten Jahresumsatz von 17,2 Mrd. US$, davon alleine US$ 1,2 Mrd. im Bereich Faserproduktion. Asahi Kasei beliefert Märkte auf der ganzen Welt mit seinen innovativen Technologien und einzigartigen Fasermaterialien. Asahi Kasei greift bei deren Entwicklung auf 90 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Garn, Spinnfasern und Stoffen zurück. Zusammen mit Asahi Kasei Europe betreibt die Asahi Kasei Gruppe 16 Standorte in Europa, jeweils acht im Werkstoffsektor und im Gesundheitswesen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Asahi Kasei Europe GmbH
Sarah Collisi
Telefon: +49 (0)211 8822 030
E-Mail: akeu@om.asahi-kasei.co.jp



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Asahi Kasei Corporation
Schlagwort(e): Unternehmen
01.02.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

540595  01.02.2017 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum
19.06.2018 - Engie: Belastung aus Belgien


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR