DGAP-News: Savills Immobilien Beratungs-GmbH: LOGISTIK- UND INDUSTRIEINVESTMENTMARKT DEUTSCHLAND Q4-2016

Nachricht vom 30.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Savills Immobilien Beratungs-GmbH / Schlagwort(e): Immobilien/Research Update

Savills Immobilien Beratungs-GmbH: LOGISTIK- UND INDUSTRIEINVESTMENTMARKT DEUTSCHLAND Q4-2016
30.01.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
30. Januar 2017

LOGISTIK- UND INDUSTRIEINVESTMENTMARKT DEUTSCHLAND Q4-2016Investmentumsatz mit neuem Rekord - Investoren mit Fokus auf gute Logistiklagen
 

Transaktionsvolumen von ca. 4,7 Mrd. Euro -Anstieg von 3 % ggü. 2015
80 % aller registrierten Transaktionen fanden in Gemeinden statt, die eine mindestens ,gute' Eignung für Logistik aufweisen
Wandel vom eigennutzergeprägten Sektor zu einem Vermietungsmarkt
Spitzenrenditen werden unter die Marke von 5 % fallen
Gut 4,7 Mrd. Euro wurden im vergangenen Jahr in Logistik- und Industrieobjekte investiert, womit der Vorjahresrekord erneut übertroffen wurde. Dies geht aus dem erstmals von Savills und IndustrialPort gemeinsam veröffentlichten Logistik- und Industrieinvestmentmarktüberblick hervor. Während das Transaktionsvolumen in den Top-7-Regionen um etwa ein Fünftel auf knapp 1,9 Mrd. Euro zurückging, stieg es außerhalb dieser Standorte um 16 %. "Hierin reflektiert sich einerseits die Knappheit an Objekten in den Top 7, andererseits die gestiegene Aktivität im Portfoliosegment", erläutert Ingo Spangenberg, Director und bei Savills verantwortlich für Industrial Investments. Mehr als 2,2 Mrd. Euro entfielen auf den Handel mit Logistik-/Industrieimmobilienpaketen - im Jahr zuvor waren es 1,8 Mrd. Euro.

"Investoren agierten im vergangenen Jahr in hohem Maße risikoavers und achteten hierbei vor allem auf die Nachhaltigkeit des Standortes", beschreibt Peter Salostowitz, Geschäftsführer bei IndustrialPort das Investorenverhalten. Dies zeigt auch eine Gegenüberstellung der räumlichen Verteilung des Transaktionsgeschehens mit der IndustrialPort-Heatmap. "Etwa 80 % aller registrierten Transaktionen fanden in Gemeinden statt, die eine mindestens ,gute' Eignung, das heißt ein Rating von A oder besser aufweisen", so Salostowitz.

Die räumliche Zusammensetzung des Transaktionsvolumens korrespondiert wiederum mit der Käuferstruktur. Investment Manager (+ 680 Mio. Euro), Versicherungen (+ 460 Mio. Euro), Staats- und Spezialfonds (jeweils + 260 Mio. Euro) waren im letzten Jahr die größten Nettokäufer. Corporates (- 690 Mio. Euro) waren umgekehrt die mit Abstand größten Nettoverkäufer. "Die Aktivität bestimmter Käufer- und Verkäufergruppen macht deutlich, dass sich der Markt mehr und mehr von einem eigennutzergeprägten Sektor zu einem Vermietungsmarkt wandelt, wodurch er für institutionelle Investoren noch interessanter wird", erläutert Bertrand Ehm, Director und bei Savills ebenfalls verantwortlich für Industrial Investments.

Die Spitzenrendite ist im vergangenen Jahr nochmals um 30 Basispunkte auf 5,1 % gesunken. "In Anbetracht der weiterhin hohen Nachfrage gehen wir davon aus, dass die Spitzenrenditen in diesem Jahr nochmals leicht sinken und unter die Marke von 5 % fallen wird", blickt Matthias Pink, Director und Head of Research bei Savills Germany, voraus.
Unser aktueller Marktüberblick Logistik- und Industrieinvestmentmarkt Deutschland Q4 2016 steht Ihnen kostenlos auf unserer Homepae www.savills.de zum Download zur Verfügung.
 
Über Savills
Savills ist eines der führenden, weltweit tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmen mit Hauptsitz und Börsennotierung in London. Das Unternehmen wurde 1855 gegründet und blickt auf eine lange Geschichte mit überwältigendem Wachstum zurück. Savills setzt Trends statt ihnen zu folgen und verfügt heute über mehr als 700 Büros und Partner in Amerika, Europa, Afrika, dem asiatisch-pazifischen-Raum sowie dem Nahen Osten mit über 30.000 Mitarbeitern.

In Deutschland ist Savills mit rund 200 Mitarbeitern in sieben Büros an den wichtigsten Immobilienstandorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart präsent. Savills bietet seinen Kunden heute Expertise und Markttransparenz in folgenden Bereichen an:

- An- und Verkauf von Immobilien sowie Portfolios

- Corporate Finance - Valuation

- Vermietung von Büros und Einzelhandelsimmobilien

- Vermietung und Verkauf von Industrie- und Logistikimmobilien

- Landlord und Occupier Services

Eine einzigartige Kombination aus Branchenkenntnis und unternehmerischem Denken und Handeln bietet unseren Kunden Zugriff auf Immobilienwissen von höchster Qualität. Unsere Mitarbeiter, ihre Kreativität und ihre Leistungsbereitschaft sind unser eigentliches Kapital - sie werden sowohl für ihre innovativen Denkansätze als auch für ihre ausgeprägte Verhandlungsstärke geschätzt. Savills hat sich auf einen ausgewählten Kundenkreis spezialisiert und bietet diesen Unternehmen und Personen hochprofessionellen Service zur Erreichung der gemeinsamen Ziele. Savills steht synonym für eine Premiummarke und ein qualitativ hochwertiges Serviceangebot, das Immobilien individuell betrachtet und in strategische Beziehungen investiert.

Über IndustrialPort

IndustrialPort ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen mit der klaren Fokussierung auf die deutsche Lager-, Logistik- und Produktionsimmobilie. Grundlage der Beratungstätigkeit ist - neben jahrzehntelanger Markterfahrung der Geschäftsführer in den unterschiedlichsten Bereichen der Immobilienbranche - eine umfassende Datenbank mit allen wesentlichen Informationen über Logistik- und Industrieimmobilien. Darüber hinaus erstellt IndustrialPort Studien zu allen Hallenimmobilien, wie etwa FM-Kosten, Sanierungskosten oder Lebenszykluskosten in Kooperation mit den führenden Unternehmen der Branche. Durch diese einmalige Konstellation können individuelle Gutachten, Analysen und Reports zu einzelnen Hallenflächen, Standorten oder auch Märkten und Branchen erstellt werden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Bertrand Ehm, Director Industrial Investment
Tel: +49 (0) 40 309 977 - 140, behm@savills.de
Ingo Spangenberg, Director Industrial Investment
Tel: +49 (0) 30 726 165 - 154, ispangenberg@savills.de
Marcus Lemli, CEO Germany / Head of Investment Europe
Tel: +49 (0) 69 273 000 - 11, mlemli@savills.de
Matthias Pink, Director / Head of Research Germany
Tel: +49 (0) 30 726 165 - 134, mpink@savills.de
Peter Salostowitz, Geschäftsführer IndustrialPort
Tel: +49 (0) 6126 97 69 619, salostowitz@industrialport.de











30.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



539775  30.01.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR