Robert Walters Switzerland AG: Professionals mit regionalen Markt- und Sprachkenntnissen besonders gefragt

Nachricht vom 23.01.2017 (www.4investors.de) -





EQS Group-Media / 23.01.2017 / 07:45

Zürich. Die Neubesetzung von Positionen und die Recruiting-Aktivitäten in der Schweiz blieben 2016 auf einem konstanten Niveau, auch dank des zuletzt wieder stärker gewachsenen Wirtschaftsvertrauens. Für ausländische Investoren ist die stabile Schweizer Wirtschaft ein attraktiver Markt. Dies geht aus der globalen Gehaltsstudie 2017 hervor, die die internationale Personalberatung Robert Walters mit Beginn des neuen Jahres zum 18. Mal veröffentlicht hat.

Schweiz gilt als globaler Innovationsführer

Besonders gesucht sind Professionals mit Expertise für Legal, Compliance und Risk, da lokal ansässige Unternehmen die neuen Finanzvorschriften, die die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) auferlegt hat, adaptieren und umsetzen müssen. Im Bereich Accounting und Finance suchen die Unternehmen bevorzugt Experten mit regionalen Sprachkenntnissen für das mittlere Management.

Die Schweiz gilt als globaler Innovationsführer, daher verstärken vor allem Unternehmen aus der ICT-Branche ihre Präsenz im lokalen Markt. Robert Walters antizipiert, dass 2017 bevorzugt Sales-Professionals mit technischem Background gesucht werden, um weitere Expansionen unterstützen zu können. Auch die Besetzung von Interim-Positionen im mittleren Management wird weiter ansteigen, da Interim Manager für Unternehmen eine kostengünstige Lösung, um dem Fachkräftemangel kurzfristig entgegenzuwirken.

In allen Bereichen - Accounting & Finance, Banking & Financial Services und Sales & Marketing - sind laut Gehaltsstudie stabile Gehälter zu erwarten. Zusätzlich können Finance-Kandidaten, die sich durch besondere Nischenkompetenzen auszeichnen, mit Prämienzahlungen rechnen. Auch die stark nachgefragten Spezialisten für Risk, Legal und Compliance können bei der Übernahme von neuen Positionen signifikante Gehaltsverbesserungen erzielen, insbesondere wenn sie über die notwendigen Sprach- und regionalen Marktkenntnisse verfügen.

Zügige Recruitment-Prozesse bringen Vorteile im Wettbewerb

Grundsätzlich halten Unternehmen in der Schweiz Ausschau nach flexibel einsetzbaren Kandidaten, um spezifische Restrukturierungs- und Revisionsprozesse rechtskonform abwickeln zu können. Nick Dunnett, Geschäftsführer von Robert Walters in der Schweiz und in Deutschland, empfiehlt: "Da die meisten Kandidaten angesichts des positiven Geschäftsklimas und des Fachkräftemangels unter mehreren Jobangeboten wählen können, empfehlen wir, die Einstellungsprozesse möglichst schnell und effizient zu gestalten, um somit einen Vorteil gegenüber den Wettbewerbern zu erzielen. Genauso wichtig ist es aber, Toptalenten klar strukturierte Karriereprogramme anzubieten. Neben finanziellen Aspekten spielen vor allem Angebote zum flexiblen Arbeiten sowie Initiativen zur Unterstützung der Work-Life-Balance eine bedeutsame Rolle."

- Ende -

Robert Walters ist als eine der führenden internationalen Personalberatungen spezialisiert auf die Besetzung von Fach und Führungskräften auf allen Managementebenen Die 18. Auflage der globalen Gehaltsstudie von Robert Walters verschafft einen Einblick in globale und lokale Recruiting-Trends. Die Studie informiert umfassend über die Gehälter in unterschiedlichen Branchen und Berufen - und das im weltweiten Vergleich von 27 Ländern. Für die Schweiz sind Trends und Gehälter für die Bereiche Accounting & Finance, Banking & Financial Services sowie Sales & Marketing erfasst.

Pressekontakt:Atena Rabou-DegenkolbeMarketing Manager Deutschland & SchweizTel.: +49 211 30180 008E-Mail: atena.rabou-degenkolbe@robertwalters.com

 



Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/robertwaltersch/537967.htmlBildunterschrift: Robert Walters Globale Gehaltsstudie 2017
Emittent/Herausgeber: Robert Walters Switzerland AG
Schlagwort(e): Unternehmen
23.01.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch Tensid EQS AG. www.eqs.com

537967  23.01.2017 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.07.2018 - Steinhoff Aktie: In wenigen Tagen herrscht wohl Klarheit
14.07.2018 - ad pepper verzeichnet Gewinnzuwachs
14.07.2018 - Drägerwerk wird beim Margenausblick vorsichtiger
14.07.2018 - mybet Holding vor Verkauf der Online-Aktivitäten
14.07.2018 - Dialog Semiconductor: Überraschend hohe Gewinnspanne
13.07.2018 - uhr.de: Kapitalerhöhung verschoben
13.07.2018 - Cancom: Aktiensplit steht bevor
13.07.2018 - Steinhoff International: Dieser Teil des Deals ist perfekt!
13.07.2018 - Nordex Aktie: Hier wird etwas passieren
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs


Chartanalysen

13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen
13.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder nie?
12.07.2018 - UMT Aktie: Trendwendephantasie konkretisiert sich
12.07.2018 - Baumot Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
12.07.2018 - Steinhoff Aktie: Der Showdown für die Aktionäre naht


Analystenschätzungen

13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste
13.07.2018 - Aixtron: Wann wird die Prognose angehoben?
13.07.2018 - Deutsche Bank: Ist der Konsens zu hoch?
13.07.2018 - Bayer: Klagewelle droht
13.07.2018 - Infineon: Starke Wachstumsperspektiven
13.07.2018 - Südzucker: Zahlen beeinflussen Kursziel
13.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft


Kolumnen

13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - DAX: „Gruselkabinett“ der Formationen - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - Handelskrieg USA - China: BMW und Mercedes-Benz sind besonders exponiert - Commerzbank Kolumne
12.07.2018 - Allianz Aktie: Ist die Erholung beendet? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR