DGAP-News: 3W Power S.A.: Anleihegläubiger unterstützen beschleunigte Fokussierung auf Industrie-Kerngeschäft zur Erreichung nachhaltiger Profitabilität

Nachricht vom 05.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions / Schlagwort(e): Anleihe

3W Power S.A.: Anleihegläubiger unterstützen beschleunigte Fokussierung auf Industrie-Kerngeschäft zur Erreichung nachhaltiger Profitabilität
05.01.2017 / 13:52


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
- Gläubiger der 2014/2019 und 2015/2020 Anleihen stimmen Kapitalisierung und  Stundung der Zinszahlungen bis zum Ende der jeweiligen Laufzeiten zu und erlauben Aufnahme neuer Finanzmittel

- Maßnahmen gehen mit erheblicher Verbesserung der Liquidität ab dem Geschäftsjahr 2017 einher und ermöglichen schnellere Refokussierung und das Erreichen nachhaltiger Profitabilität

- Umsatzprognose von rund EUR160 Millionen für 2017 und rund EUR180 Millionen für 2018 bestätigt; EBITDA-Marge von ca. 10% erreichbar, sobald die geplanten Kostensenkungsmaßnahmen umgesetzt sind
 

5. Januar 2017, Luxemburg / Zwanenburg, Niederlande. 3W Power S.A. (ISIN LU1072910919, 3W9K), die Holding der AEG Power Solutions Group, hat heute bekanntgegeben, dass die Gläubiger der 2014/2019 Unternehmensanleihe (ISIN DE000A1ZJZB9) und der 2015/2020 Wandelanleihe (ISIN DE000A1Z9U50) der Kapitalisierung und Stundung der Zinszahlungen bis zum Ende der jeweiligen Laufzeiten zugestimmt und die Aufnahme neuer Finanzmittel erlaubt haben. Die Gläubiger der 2014/2019 Unternehmensanleihe haben ihre Zustimmung heute in einer Anleihegläubigerversammlung gegeben, während die Gläubiger der 2015/2020 Wandelanleihe bereits in einer Abstimmung ohne Versammlung vom 16. bis 20. Dezember 2016 zugestimmt hatten. Damit wird eine erhebliche Verbesserung der Liquidität in der Gruppe ab dem Geschäftsjahr 2017 einhergehen.
Jeffrey Casper, CEO von 3W Power, sagte: "Die Maßnahmen werden dazu beitragen, unsere Positionierung und unsere Fokussierung auf unser Industrie-Kerngeschäft voranzutreiben. Die Systeme und Lösungen für unterbrechungsfreie Stromversorgung der AEG Power Solutions gewährleisten die ununterbrochene Verfügbarkeit von Strom und somit einen sicheren Betrieb aller Arten von Anwendungen im Bereich Infrastruktur, bei Industrieprozessen und im Bereich Daten & IT. Unser Unternehmen steht seit mehr als 70 Jahren für absolute Verlässlichkeit und erstklassige Ingenieursleistungen im Bereich Stromversorgung. Eine weltweite Kundenbasis vertraut auf unsere Produkte. Unser Ziel ist es, von dieser etablierten Position aus unter Einsatz unserer Expertise zu wachsen und unser Produktangebot weiter auszubauen."
 

Zu den nächsten Schritten erklärte Jeffrey Casper: "Wir werden die Verhandlungen mit den Stakeholdern unserer deutschen Tochtergesellschaft im Laufe des Januar 2017 aufnehmen. Mit der Erhöhung unserer Effizienz und der Reduzierung unserer Fixkosten wird die 2014 begonnene Neuausrichtung unserer Gruppe auf unsere Kernkompetenzen weitgehend abgeschlossen sein. Mit Blick auf die Zukunft müssen wir eine nachhaltige Profitabilität erreichen und uns voll auf die Bedürfnisse unserer Kunden sowie unsere Services und Produkte in unserem Industrie-Kerngeschäft konzentrieren."
 

Das Unternehmen bestätigt die Umsatzprognose von rund EUR160 Millionen für 2017 und rund EUR180 Millionen für 2018. Eine EBITDA-Marge von ca. 10% ist erreichbar, sobald die geplanten Kostensenkungsmaßnahmen, darunter insbesondere die Restrukturierung der deutschen Tochtergesellschaft, umgesetzt sind.
 

-- Ende der Mitteilung --Über 3W Power:
3W Power S.A. (WKN A114Z9 / ISIN LU1072910919) mit Sitz in Luxemburg ist die Holding der AEG Power Solutions Group. Die Unternehmensgruppe hat ihre Zentrale in Zwanenburg, Niederlande. Die 3W Power-Aktien sind an der Frankfurter Börse zum Handel zugelassen (Aktiensymbol 3W9K).
 

AEG Power Solutions ist ein führender Anbieter von unterbrechungsfreien Stromversorgungssystemen (USV) und Lösungen für industrielle, kommerzielle, erneuerbare und dezentrale Energiemärkte weltweit. Das Unternehmen verfügt über Hauptproduktionsstandorte in Frankreich, Spanien, Deutschland, Singapur und China sowie Vertriebs- und Servicestandorte in 14 Ländern.
 

Für weitere Informationen: www.aegps.com
 

Pressekontakt:
Tobias Eberle / Thomas Katzensteiner
Charles Barker Corporate Communications GmbH
Phone: +49 69 79 40 90 24 / +49 69 79 40 90 25
Email: Tobias.Eberle@charlesbarker.de / Thomas.Katzensteiner@charlesbarker.de
 

Investor Relations Kontakt:
Christian Hillermann / Hillermann Consulting
Phone: +49 40 320 279 10
Email: investors@aegps.comThis communication does not constitute an offer or the solicitation of an offer to buy, sell or exchange any securities of 3W Power. This communication contains forward-looking statements which include, inter alia, statements expressing our expectations, intentions, projections, estimates, and assumptions. These forward-looking statements are based on the reasonable evaluation and opinion of the management but are subject to risks and uncertainties which are beyond the control of 3W Power and, as a general rule, difficult to predict. The management and the company cannot and do not, under any circumstances, guarantee future results or performance of 3W Power and the actual results of 3W Power may materially differ from the information expressed or implied in the forward-looking statements. As a result, investors are cautioned against relying on the forward-looking statements contained herein as a basis for their investment decisions regarding 3W Power.
3W Power undertakes no obligation to update or revise any forward-looking statement contained herein.











05.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
3W Power S.A. / AEG Power Solutions

19, rue Eugène Ruppert

L-2453 Luxemburg


Großherzogtum Luxemburg
Telefon:
+31 20 4077 800
Fax:
+31 20 4077 801
E-Mail:
janine.rechel@aegps.com
Internet:
www.aegps.com
ISIN:
LU1072910919, DE000A1A29T7,
WKN:
A114Z9 , A1A29T,
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




534439  05.01.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.07.2018 - Steinhoff Aktie: In wenigen Tagen herrscht wohl Klarheit
14.07.2018 - ad pepper verzeichnet Gewinnzuwachs
14.07.2018 - Drägerwerk wird beim Margenausblick vorsichtiger
14.07.2018 - mybet Holding vor Verkauf der Online-Aktivitäten
14.07.2018 - Dialog Semiconductor: Überraschend hohe Gewinnspanne
13.07.2018 - uhr.de: Kapitalerhöhung verschoben
13.07.2018 - Cancom: Aktiensplit steht bevor
13.07.2018 - Steinhoff International: Dieser Teil des Deals ist perfekt!
13.07.2018 - Nordex Aktie: Hier wird etwas passieren
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs


Chartanalysen

13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen
13.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder nie?
12.07.2018 - UMT Aktie: Trendwendephantasie konkretisiert sich
12.07.2018 - Baumot Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
12.07.2018 - Steinhoff Aktie: Der Showdown für die Aktionäre naht


Analystenschätzungen

13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste
13.07.2018 - Aixtron: Wann wird die Prognose angehoben?
13.07.2018 - Deutsche Bank: Ist der Konsens zu hoch?
13.07.2018 - Bayer: Klagewelle droht
13.07.2018 - Infineon: Starke Wachstumsperspektiven
13.07.2018 - Südzucker: Zahlen beeinflussen Kursziel
13.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft


Kolumnen

13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - DAX: „Gruselkabinett“ der Formationen - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - Handelskrieg USA - China: BMW und Mercedes-Benz sind besonders exponiert - Commerzbank Kolumne
12.07.2018 - Allianz Aktie: Ist die Erholung beendet? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR