DGAP-News: TTL Information Technology AG: Veröffentlichung nach § 37q Absatz 2 Satz 1 WpHG

Nachricht vom 22.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: TTL Information Technology AG / Schlagwort(e): Sonstiges

TTL Information Technology AG: Veröffentlichung nach § 37q Absatz 2 Satz 1 WpHG
22.12.2016 / 15:59


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
TTL Information Technology AG
München
ISIN DE0007501009
Wertpapier Kenn-Nr. 750 100
Veröffentlichung nach § 37q Absatz 2 Satz 1 WpHG
Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) hat festgestellt, dass
der Jahresabschluss und der Konzernabschluss der TTL Information Technology
AG, München, zum Abschlussstichtag 31.12.2014 fehlerhaft sind:
Konzernabschluss:
1. Im Konzernabschluss zum 31. Dezember 2014 sind die Bilanzposten
Finanzielle Vermögenswerte und Kapitalrücklage um jeweils TEUR 150 zu
hoch ausgewiesen. Die Definitionskriterien für das Vorliegen eines
finanziellen Vermögenswerts sind mit der schriftlichen
Absichtserklärung eines Gesellschafters der TTL AG, auf die Rückzahlung
eines noch nicht ausgezahlten Darlehens zukünftig zu verzichten, nicht
erfüllt. Somit sind weder die Voraussetzungen für den Ansatz einer
Forderung noch für die einer Zuzahlung in die Kapitalrücklage gegeben.
Es liegt ein Verstoß gegen IAS 32.11 und IAS 1.54(r) vor.
2. Die Auszahlung eines Teilbetrages einer Kreditlinie i.H.v. TEUR 50, die
als Ereignis nach dem Bilanzstichtag im Konzernanhang angeführt wird,
ist bis zum Aufstellungsstichtag nicht erfolgt. Damit entspricht die
Angabe nicht den tatsächlichen Verhältnissen und verstößt gegen IAS
1.15 i.V.m. IAS 10.21.
3. Der Betrag der noch nicht genutzten körperschaftsteuerlichen (ca. EUR
18,7 Mio.) und gewerbesteuerlichen Verlustvorträge (ca. EUR 17,2 Mio.),
für die in der Bilanz kein latenter Steueranspruch angesetzt wurde, ist
entgegen IAS 12.81(e) nicht angegeben.
Jahresabschluss:
1. Im Jahresabschluss zum 31. Dezember 2014 sind die Bilanzposten Sonstige
Vermögensgegenstände und Kapitalrücklage um jeweils TEUR 150 zu hoch
ausgewiesen. Die schriftliche Absichtserklärung eines Gesellschafters,
auf die Rückzahlung eines noch nicht ausgezahlten Darlehens zukünftig
zu verzichten, erfüllt weder die Voraussetzungen für den Ansatz einer
Forderung noch die für die Zuzahlung in die Kapitalrücklage. Dies
verstößt gegen § 246 Abs. 1 HGB bzw. § 272 Abs. 2 Nr. 4 HGB.
2. Die Auszahlung eines Teilbetrages einer Kreditlinie i.H.v. TEUR 50, die
als Ereignis nach dem Bilanzstichtag im Anhang des Jahresabschlusses
ausgeführt wird, ist bis zum Aufstellungsstichtag nicht erfolgt. Damit
ist die Angabe unzutreffend und verstößt gegen
§ 285 Nr. 33 HGB bzw. § 264 Abs. 2 S. 1 HGB.
München, im Dezember 2016
TTL Information Technology AG
Der Vorstand











22.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
TTL Information Technology AG

Theresienhöhe 28

80339 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 381611-0
Fax:
+49 (0)89 3915-92
E-Mail:
ir@ttl-ag.de
Internet:
www.ttl-ag.de
ISIN:
DE0007501009
WKN:
750100
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




532723  22.12.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.07.2018 - VTG Aktie mit Kurssprung - Übernahmeangebot steht an
16.07.2018 - Akasol baut Zusammenarbeit mit Daimler aus
16.07.2018 - SAF-Holland: Margenwarnung und eine Achterbahnfahrt der Aktie
16.07.2018 - Cancom Aktie: Keine Panik!
16.07.2018 - Deutsche Bank: Überraschung!
16.07.2018 - Accentro Real Estate: Übernahme in Berlin
16.07.2018 - Delivery Hero: Wandel in eine SE und ein Aufsichtsrat
16.07.2018 - GxP German Properties verlängert Verträge mit drei Mietern
16.07.2018 - Hamborner REIT: Neues aus Kiel
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?


Chartanalysen

16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten
16.07.2018 - Fresenius Aktie: Wichtige Entscheidungen stehen an
16.07.2018 - Baumot Aktie: Es drohen schlechte News zum Wochenstart!
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen


Analystenschätzungen

16.07.2018 - Bayer: Ein wenig Geduld
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Hohes Aufwärtspotenzial
16.07.2018 - BASF: Kursziel der Aktie gibt nach
16.07.2018 - Klöckner: Prognose für 2019 sinkt
16.07.2018 - BMW: Die China-Beteiligung
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Quartalszahlen kommen gut an
13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste


Kolumnen

16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR