DGAP-News: Aspera liefert Lizenzdaten-Analysen in neuer Erkenntnistiefe im Software Asset Management

Nachricht vom 13.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Produkteinführung

Aspera liefert Lizenzdaten-Analysen in neuer Erkenntnistiefe im Software Asset Management
13.12.2016 / 11:24


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Aspera liefert Lizenzdaten-Analysen in neuer Erkenntnistiefe im Software Asset Management
SAM Intelligence visualisiert Wert des unternehmensweiten SAM
Aachen, Deutschland, 13. Dezember 2016 - Aspera, einer der weltweit führenden Anbieter für Software Asset Management (SAM), hat mit SAM Intelligence eine ausgereifte Analyse- und Reporting-Lösung für schnellere wissensbasierte Entscheidungen entwickelt. Ausgestattet mit den Funktionen einer Business-Intelligence-Lösung für SAM bietet Aspera Unternehmen einen Alleinstellungsfaktor, mit dem diese ihre Lizenzentwicklung über jeden beliebigen Zeitraum visualisieren können.
Mit SAM Intelligence setzt Aspera seine strategische Ausrichtung im Software Asset Management fort. Die Lösung enthält eine große Auswahl vorkonfigurierter Key Performance Indikatoren (KPIs), die auf über 15 Jahren Erfahrung und Best Practices basieren. Darüber hinaus lassen sich SAM-Daten einfach kombinieren, zur schnelleren Erkenntnisgewinnung nutzen und Potenziale zur Kosteneinsparung und Effizienzsteigerung erschließen.
"SAM Intelligence liefert Stakeholdern wertvolle Informationen, um Probleme zu identifizieren, ihr finanzielles Risiko abzusichern und Kosten zu senken", erklärt Jochen Hagenlocher, Global Head of SAM eines Fortune-100-Unternehmens. "Die Lösung bietet umfassende Reporting- und Analysemöglichkeiten für jede einzelne Lizenzposition. Damit nutzen wir unseren Datenbestand optimal und stellen ihn grafisch ansprechend und leicht nachvollziehbar für andere dar." Für die Etablierung weltweiter SAM-Prozesse in nur zwei Jahren und deren eindrucksvolle Amortisierung wurde Jochen Hagenlocher im November vom Fachmagazin ITAM Review als "ITAM-Experte des Jahres 2016" ausgezeichnet.
"Mit SAM Intelligence lassen sich Entscheidungen auf Basis hochwertiger Daten treffen", bestätigt Olaf Diehl, Geschäftsführer von Aspera. "Jochen Hagenlocher und sein Team haben gezeigt, welche Vorteile es hat, den Wert des unternehmensweiten SAM zu visualisieren. Mit unserer Lösung beschleunigen Kunden den Return on Investment ihrer SAM-Programme, während sie gleichzeitig die Komplexität reduzieren."
Die Technologie arbeitet nahtlos mit Asperas technischer Plattform SmartTrack zusammen, indem sie die Lizenzdaten von SmartTrack als zuverlässige Quelle nutzt. Als webbasierte Anwendung lässt sich SAM Intelligence im lokalen Rechenzentrum des Kunden oder als Cloud-basierte SaaS-Lösung betreiben - mit maximaler Datensicherheit. Darüber hinaus ist die Integration in jedes beliebige ITSM- oder ITAM-System möglich.
Über Aspera
Aspera ist ein führender Lösungsanbieter für strategisches Software-Lizenzmanagement. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet. Hunderte Kunden setzen seitdem auf die Technologie von Aspera, darunter acht der Top Ten-DAX-Konzerne. Die mehrfach ausgezeichnete Software Asset Management-Plattform SmartTrack sowie die Services von Aspera werden von namhaften Konzernen und großen Organisationen aus allen wichtigen Wirtschaftssegmenten erfolgreich eingesetzt - vom Bankensektor über Automotive und Telekommunikation bis zur Pharmaindustrie. Aspera ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).Weitere Informationen sind im Internet unter www.aspera.com verfügbar.
Kontakt Aspera
Public Relations
Heike Lorey
Tel.: +49 241 963-3261
Fax: +49 241 963-1229
E-Mail: heike.lorey@aspera.com
Kontakt USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 71 41 - 48 67 300
E-Mail: t.gerick@usu.de
Kontakt:USU Software AG Corporate Communications Dr. Thomas Gerick Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440 Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 909 E-Mail: t.gerick@usu-software.deUSU Software AG Investor Relations Falk Sorge SpitalhofD-71696 MöglingenTel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351 Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108 E-Mail: f.sorge@usu-software.de
13.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)7141 4867-0
Fax:
+49 (0)7141 4867-200
E-Mail:
info@usu-software.de
Internet:
www.usu-software.de
ISIN:
DE000A0BVU28
WKN:
A0BVU2
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




529281  13.12.2016 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2019 - Drägerwerk: Marge rutscht deutlich ab - Ausblick für 2019
18.01.2019 - publity AG: Neues aus dem Aufsichtsrat
18.01.2019 - BASF: Grünes Licht von der EU für Solvay-Deal
18.01.2019 - Daldrup & Söhne stockt Kraftwerksbeteiligung auf
18.01.2019 - Wacker Chemie: Umsatz für 2018 steigt, operatives Ergebnis fällt
18.01.2019 - Zeal Network: Das war knapp! Aktionäre stimmen für Übernahme von Lotto24
18.01.2019 - BASF Aktie: Kommt wieder Dynamik in den Aktienkurs?
18.01.2019 - Steinhoff Aktie - hohe Volatilität: Darauf müssen Trader jetzt achten
18.01.2019 - FMC bringt neues Dialysegerät an den Markt
18.01.2019 - HelloFresh: Besser als erwartete Zahlen für 2018


Chartanalysen

18.01.2019 - BASF Aktie: Kommt wieder Dynamik in den Aktienkurs?
18.01.2019 - Steinhoff Aktie - hohe Volatilität: Darauf müssen Trader jetzt achten
18.01.2019 - Softing Aktie: Deutliche Kaufsignale - Trendwende geschafft?
18.01.2019 - Wirecard Aktie: Sie wird doch nicht etwa…?
18.01.2019 - BYD und Geely: Aktien senden positive Signale!
17.01.2019 - General Electric Aktie: Raus aus dem Keller?
17.01.2019 - Steinhoff Aktie: Völlig auf dem falschen Fuß erwischt - wichtige Marken!
17.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kaufsignal und „attraktiv bewertet”
16.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt der Ausbruch?
16.01.2019 - SGL Carbon Aktie: Erholungsrallye gestartet?


Analystenschätzungen

18.01.2019 - Deutsche Bank: Neue Zielmarke wegen schwacher Aktienmärkte
18.01.2019 - Bayer Aktie: Optimismus bei zwei Experten - Übernahmeziel?
18.01.2019 - K+S Aktie mit Kursrallye - aber ohne großen Durchbruch nach oben
18.01.2019 - Morphosys Aktie: Experten reagieren auf die Tremfya-News
18.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Pulver verschossen? Eine skeptische Stimme…
18.01.2019 - S&T Aktie haussiert: Ein Volltreffer und eine Kaufempfehlung
18.01.2019 - Infineon Aktie: Experten rechnen mit deutlichen Kursgewinnen
18.01.2019 - Netflix Aktie: Zwei neue Kursziele nach den Zahlen
18.01.2019 - Commerzbank Aktie: Klares Kaufsignal! Kommt die Übernahme?
17.01.2019 - Wirecard Aktie: 55 Prozent Gewinnpotenzial möglich?


Kolumnen

18.01.2019 - DAX: Optimisten hieven den DAX über 11.000 Punkte - Nord LB Kolumne
18.01.2019 - DAX: Yes? No? Maybe! - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2019 - USA auf dem Weg zum Netto-Ölexporteur - Commerzbank Kolumne
18.01.2019 - Platin: Schwäche dauert an - UBS Kolumne
18.01.2019 - DAX: Richtungskampf geht in neue Runde - UBS Kolumne
17.01.2019 - Commerzbank, Steinhoff & Co.: Börsennotierte Unternehmen bei Prognoseangaben mit Defiziten
17.01.2019 - CES 2019: Consumer Electronics Show oder Carmaker Electronics Show? - Commerzbank Kolumne
17.01.2019 - SAP Aktie: Wichtige Hürde wird attackiert - UBS Kolumne
17.01.2019 - DAX: Geduld zahlt sich aus - UBS Kolumne
17.01.2019 - DAX: Seitwärts bei niedriger Volatilität - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR