DGAP-News: BonTerra erbohrt 64,3 g/t Gold über 2 m in der Rivage Gap: Länge der Gladiator Lagerstätte wurde um 500 m auf 1200 m vergrössert

Nachricht vom 08.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bonterra Resources Corp. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht

BonTerra erbohrt 64,3 g/t Gold über 2 m in der Rivage Gap: Länge der Gladiator Lagerstätte wurde um 500 m auf 1200 m vergrössert
08.12.2016 / 11:11


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
BonTerra erbohrt 64,3 g/t Gold über 2 m in der Rivage Gap:Länge der Gladiator Lagerstätte wurde um 500 m auf 1200 m vergrössert
Vancouver, BC, Kanada - 8. Dezember 2016: BonTerra Resources Inc. (TSX-V: BTR, US: BONXF, Frankfurt: 9BR1, WKN: A2AH8W) (das "Unternehmen" oder "BonTerra") ist erfreut bekanntzugeben, dass die ersten zwei Bohrlöcher, die auf die "Rivage Gap" abzielten, erfolgreich neue hochgradige Goldmineralisation lokalisiert haben, was zur Folge hat, dass mehr als 500 Meter an Länge zur Gladiator Lagerstätte hinzugefügt wurde. Bohrloch BA-16-40 traf auf 64,3 g/t Gold über 2 Meter in 130 m unterhalb der Erdoberfläche, während Bohrloch BA-16-42 durchschnittlich 8,7 g/t Gold über 3 Meter in 300 Meter unterhalb der Erdoberfläche durchschnitt.
Die "Rivage Gap" ["Rivage Lücke"], mit einer ungefähren Länge von 500 Metern, ist eine ungetestete Sektion ausserhalb der westlichen Erweiterung der Gladiator Goldzone. Die erfolgreiche Erbohrung von Goldmineralisation in der Rivage Gap liefert BonTerra die Bestätigung, dass die Länge der Gladiator Lagerstätte mittlerweile auf mehr als 1,2 Kilometer vergrössert wurde, von der zuvor abgebohrten Länge von 700 Meter, sodass die Rivage Zone nun mit der Haupt-Gladiatorzone verbunden ist. Bitte besuchen Sie www.bonterraresources.com für aktualisierte Karten und Querschnitsprofilen bzw:
http://www.bonterraresources.com/en/news-3/press-releases/303-bonterra-intersects-64-3-g-t-gold-over-2-0-m-in-rivage-gap-strike-length-of-gladiator-deposit-extended-by-500-m-to-1-200-m
Nav Dhaliwal, Präsident und CEO von BonTerra, kommentierte: "Eine Neu-Interpretation von unserem geologischen Team über die Orientierung der Rivage Zone relativ zur Hauptzone hat zur Bestätigung geführt, dass Rivage einfach eine Erweiterung unserer Gladiator Lagerstätte ist. Der erste Versuch, die beiden Zonen miteinander zu verbinden, hat zu einer signifikanten Vergrösserung der Gladiator Goldlagerstätte geführt. Die "Lücke" ("Gap"), die bemerkenswerterweise eine Länge von 500 Meter hat und in der Tiefe offen ist, bietet exzellente Opportunität, die Dimensionen unserer Gladiator Goldlagerstätte weiter zu expandieren."
Highlights und Beobachtungen:
- 2 m mit 64,3 g/t Gold in Bohrloch BA-16-40 und 3 m mit 8,7 g/t Gold in Bohrloch BA-16-42 in der "Rivage Gap", eine ungetestete und 500 m lange Erweiterung der Gladiator Lagerstätte im Westen.
- Die Rivage Zone ist nun mit der Gladiator Goldlagerstätte verbunden, wodurch eine aktuell abgebohrte Streichlänge von 1200 Meter indiziert ist. Die Gladiator Goldlagerstätte ist aktuell bis in eine Tiefe von 650 Meter unterhalb der Erdoberfläche definiert.
- Zuvor wurde interpretiert, dass die Rivage Zone eine isolierte Parallelzone mit sehr wenigen Informationen über Gesteinsproben an der Erdoberfläche und vier Bohrlöchern sei.
- Der Kernwinkel der durchschnittenen Kontakte und umliegenden Gesteine hatten einen Durchschnitt von 55 Grad.
Bohrloch
Von(m)
Bis(m)
Kernlänge(m)
Gehalt(g/t Au)
Zone/gebiet
 
 
 
 
 
 
BA-16-40
152
154
2
64,3
Rivage Gap
 
 
 
 
 
 
BA-16-42
507
510
3
8,7
Rivage Gap
 
 
 
 
 
 
*Die angegebenen Längen sind gebohrte Kernlängen; tatsächliche Breiten wurden noch nicht bestimmt.
BonTerra Resources Kurzfakten:
- 7.563 Hektar (Gladiator Projekt) im Urban-Barry Camp in Québec mit Inhalt:
- Bei einem 4 g/t Au Cutoff-Gehalt hat das Projekt aktuell eine "inferred" Ressource über 905000 Tonnen bei einem Gehalt von 9,37 g/t Au mit insgesamt 273000 Unzen Gold.
Anmerkung: ca. 90% der weltweit in Betrieb befindlichen Goldminen haben einen Durchschnittsgehalt von weniger als 8 g/t. Mineral-Ressourcenschätzungen und Technischer Report wurde von Snowden Mining Consultants am 27. Juli 2012 eingereicht.
- 2016-Explorationsprogramm im Gange - bis zu 25.000 Meter unter Verwendung von mindestens zwei Bohrgeräten auf ihrem zu 100% im befindlichen Gladiator Goldprojekt, um die aktuelle Goldressource zu vergrössern.
- 2.165 Hektar (Larder Grundstück) im Cadillac-Larder Break-Camp in Ontario (siehe Pressemitteilung vom 17. März 2016 mit Highlight der historischen Goldressource).
Der Berufsgeologe (P.Geo.) Dale Ginn hat die Informationen in dieser Pressemitteilung genehmigt. Herr Ginn ist ein Direktor von BonTerra, der Vizepräsident der Exploration von BonTerra und eine sog. Qualifizierte Persone gemäß den Definitionen von NI 43-101.
Im Auftrag vom Aufsichtsrat
Nav Dhaliwal, Präsident BonTerra Resources Inc.510-744 West Hastings StreetVancouver, BC V6C 1A1, KanadaTelefon: +1 (604) 678-5308 http://www.bonterraresources.com/
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Todd HanasCorporate DevelopmentEmail: todd@bonterraresources.com Telefon: +1 866.869.8072
Hinweis: Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. Die originale Pressemitteilung kann auf der Webseite von BonTerra Resources Inc. abgerufen werden:http://www.bonterraresources.com/en/news-3/press-releases/303-bonterra-intersects-64-3-g-t-gold-over-2-0-m-in-rivage-gap-strike-length-of-gladiator-deposit-extended-by-500-m-to-1-200-m
Original-Hinweis vom Unternehmens:
Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release. This press release contains "forward-looking information" that is based on BonTerra's current expectations, estimates, forecasts and projections. This forward-looking information includes, among other things, statements with respect to BonTerra's exploration and development plans. The words "will", "anticipated", "plans" or other similar words and phrases are intended to identify forward-looking information. Forward-looking information is subject to known and unknown risks, uncertainties and other factors that may cause BonTerra's actual results, level of activity, performance or achievements to be materially different from those expressed or implied by such forward-looking information. Such factors include, but are not limited to: uncertainties related exploration and development; the ability to raise sufficient capital to fund exploration and development; changes in economic conditions or financial markets; increases in input costs; litigation, legislative, environmental and other judicial, regulatory, political and competitive developments; technological or operational difficulties or inability to obtain permits encountered in connection with exploration activities; and labour relations matters. This list is not exhaustive of the factors that may affect our forward-looking information. These and other factors should be considered carefully and readers should not place undue reliance on such forward-looking information. BonTerra disclaims any intention or obligation to update or revise forward-looking information, whether as a result of new information, future events or otherwise.











08.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



527975  08.12.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Salzgitter will Teile von ArcelorMittal kaufen
16.07.2018 - Linde: Milliardendeal unterzeichnet
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - VTG Aktie mit Kurssprung - Übernahmeangebot steht an
16.07.2018 - Akasol baut Zusammenarbeit mit Daimler aus
16.07.2018 - SAF-Holland: Margenwarnung und eine Achterbahnfahrt der Aktie
16.07.2018 - Cancom Aktie: Keine Panik!
16.07.2018 - Deutsche Bank: Überraschung!
16.07.2018 - Accentro Real Estate: Übernahme in Berlin


Chartanalysen

16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten
16.07.2018 - Fresenius Aktie: Wichtige Entscheidungen stehen an
16.07.2018 - Baumot Aktie: Es drohen schlechte News zum Wochenstart!
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?


Analystenschätzungen

16.07.2018 - Deutsche Bank: Kurs übertrifft Kursziel
16.07.2018 - Deutsche Telekom: Vor den Quartalszahlen
16.07.2018 - VTG: Gewinne mitnehmen?
16.07.2018 - Bayer: Ein wenig Geduld
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Hohes Aufwärtspotenzial
16.07.2018 - BASF: Kursziel der Aktie gibt nach
16.07.2018 - Klöckner: Prognose für 2019 sinkt
16.07.2018 - BMW: Die China-Beteiligung
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Quartalszahlen kommen gut an
13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber


Kolumnen

16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR